Aufrufe
vor 4 Monaten

2018_504

D.a.

D.a. 504 Vereine & Gruppen Februar 2018 Kolpingsfamilie Haslei 45 59558 Lippstadt Tel.: LP / 274827 Schuhsammelaktion im Dezember 2017 Bei der Schuhsammelaktion sind insgesamt 350 Paar Schuhe zusammen gekommen. Sie sind in 20 Paketen verpackt nach Köln geschickt worden. Vielen Dank an alle Spender!!! Und das passiert mit den Schuhen…. Was macht Kolping Recycling mit den Schuhen? Männer am Herd Am Dienstag, d. 20.02.2018 findet wieder das traditionelle Männerkochen statt. Unter dem Motto „Hüttengaudi“ können sich die „Männer am Herd“ ausprobieren. Wer in Fahrgemeinschaften fahren möchte, trifft sich um 18:15 Uhr an der Gaststätte Kehl. Bei der VHS geht es um 18:30 Uhr los. Anmeldungen bei Willi Schulte-Remmert Tel: 15902 Bitte schon mal vormerken: Die D.a. 504/50 Etwa 1,2 Millionen Tonnen aller Textilien incl. Schuhen werden durch die unterschiedlichen Sammelformen der Wiederverwendung und dem Recycling zugeführt. Nach der Einsammlung kommen diese in ein Sortierwerk. Hier entscheidet sich die weitere Zukunft des Kleidungsstückes bzw. Schuhs. Etwa 90% können nochmals getragen werden, ca. 3% gehen von hier aus in Secondhandläden, ca. 10% in den Export in Schwellenländer und ca. 30% in Entwicklungsländer. Wer sich weiter informieren will, findet unter www.kolping-textilrecycling.de weiterführende Informationen. Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 09.03.2018 um 20:00 Uhr bei Kehl statt. Nähere Infos folgen in der nächsten D.a.. Cordula Schlepphorst-Dickhut Terminübersicht für 2018: 04.02. Karnevalsbasteln Junge Familien 20.02. Männer am Herd 09.03. JHV 18.03. Palmbundbinden 07.04. Waldsäuberung 21.04. Altkleidersammlung 30.04. Gang in den Mai 16.05. Maiandacht 27.05. Wandern 08.07. Wandern 09.09. Wandern 22.09. Stiftungsfest 06.10. Apfeltag 11.11. St. Martinszug 02.12. Kolpinggedenktag Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. René Descartes (* 31.03.1596 + 11.02.1650, französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler)

D.a. 504 Vereine & Gruppen Februar 2018 Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt … im Blick Liebe Leserinnen und Leser, für den Monat Februar lege ich Ihnen in der Lukas-Kirche die folgenden drei Angebote besonders ans Herz: Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen. Sieben Abende in der Lukas-Kirche In der evangelischen Kirche begleitet die Aktion „Sieben Wochen ohne“ seit vielen Jahren Menschen dabei, die Passions- und Fastenzeit bewusst zu erleben. Es ist besser, dies gemeinsam zu tun als allein. Wir laden darum an sieben Abenden in die Lukas-Kirche ein und bieten jeweils eine Stunde meditative Elemente und Gesprächsimpulse zur diesjährigen Aktion. Sie hat das Thema „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen.“ Es geht um das Zeigen von Zivilcourage, Mitgefühl, Hoffnung, aber auch der eigenen Grenzen und darum, was wann dran ist. Nähere Informationen zur Aktion gibt es unter 7wochenohne.evangelisch.de Die Abende in der Kirche finden immer dienstags statt von 18. 30 bis 19. 30 Uhr am 13., 20., 27. Februar und am 6., 13., 20. und 27. März. Interessierte melden sich bitte bei Pfarrerin Peters an. „Gott und die Welt“. Zwei Gesprächsabende 2018 Alte Begriffe neu mit Leben füllen: Das wollen wir an zwei Abenden zusammen mit dem katholischen Theologen Jürgen Gefeke aus Soest und dem Historiker und evangelischen Theologen Prof. Dr. Jürgen Overhoff aus Lippstadt. Die erste Veranstaltung findet am 21. Februar von 19 bis 21 Uhr in der Lukas-Kirche statt. An diesem Abend steht der Begriff „Barmherzigkeit“ im Mittelpunkt. Nach einem Statement der Referenten werden wir bei einem Getränk darüber miteinander in den persönlichen Austausch kommen. Der zweite Gesprächsabend ist für den 5. September geplant. Ökumenischer Gottesdienst in der Passionszeit Bereits zu einer lieb gewordenen Traditon ist dieser gemeinsame Gottesdienst geworden. Am Samstag nach Aschermittwoch, also am ersten Wochenende der Fastenzeit predigt diesmal Gemeindereferent Christoph Fortmeier um 18 Uhr in der Lukas-Kirche. Wir vergewissern uns an diesem Abend einmal mehr, dass der Weg durch das Dunkel der Leidenszeit hin zum Licht von Ostern der gemeinsame Weg der Konfessionen ist. Mit herzlichen Grüßen, Ihre Pfarrerin Lilo Peters Lukas-Kirche Hörste Pfarrerin Lilo Peters Ostring 27 Tel. 0 29 41 | 1 23 62 L.Peters@EvKircheLippstadt.de www.evangelisch-in-lippstadt.de Herzliche Glückwünsche Wir gratulieren allen Gemeindemitgliedern, die im Februar ihren Geburtstag feiern und wünschen ihnen Gottes Segen im neuen Lebensjahr. KinderKirche Sa., 03. Februar 2018 und Sa., 03. März jeweils 9.30 – 11.30 Uhr Projekttag der Konfirmanden Sa., 24. Februar 2018 10 - 15 Uhr, in der Jugendkirche Frauentreff Do., 1. Februar und Do., 15. Februar Jeweils um 15.30 Uhr Frauenhilfe 28. Januar, 14.30 Uhr Simone Urbanke Monatsspruch für Februar 2018 Es ist das Wort ganz nahe bei Dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust. Deuteronomium 30,14 Gottesdienste in der Lukaskirche, Hörste 3. Feb. 18 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfrin. Dr. Y. Buthke) 17. Feb. 18 Uhr Oekumenischer Gottesdienst zur Passionszeit (Pfrin. L. Peters / Gemeindereferent Fortmeier) 25. Feb. 9.30 Uhr Gottesdienst mit anschl. Kirchencafe (Pfrin. L. Peters) 3. März 18 Uhr Vorstellungs-Gottesdienst der Konfirmanden mit Jugendband D.a. 504/51

können Sie sich die aktuelle Ausgabe als - in Bökenförde!
Veranstaltungen im Februar 2012 1 - Fischotter
Der komplette Weihnachtspfarrbrief als PDF-Datei ... - in Bökenförde
Gewalt gegen Frauen und Kinder - Hilfsangebote in - Lippstadt
Programm "Sucht hat immer eine Geschichte" - Soest
HuNa 154 - Januar 2013 - auf Humlikon.ch
Angebote für alle ab 60 Jahren - bei Pro Senectute Kanton Luzern
Husarennachrichten 2012 - TuS Bremen
Sportangebote SV Spellen Herbst/Winter 2012 - SV Spellen 1920 eV
Mitteilungsblatt Nr. 1/2014 - Gemeinde Döttingen
Programm Februar - Juli 2014 - Familienbildungsarbeit Asperg
500€ 500€ - Siegerländer Wochen-Anzeiger
Nr. 396 :: Dezember 2007 - Werbering Neukirchen-Vluyn
saar-scene Januar 01/14
Willi-Thielmann-Halle” Haiger-Sechshelden 25. bis 27. Febr. 2011
Wintertraum Dorf Neukirchen - NV-Aktuell
Älter werden in Männedorf - Fischotter