AJOURE´ Men Magazin August 2019

ajoure

Entdecke jetzt unsere AJOURE´ Men August Ausgabe mit Cover-Star Andy Grammer!

AJOURE MEN / PEOPLE

lem zu sehen, dann wäre ich lieber naiv.“

Wenn die Kultur, wenn das, worüber wir

uns alle einig sind, so sehr pessimistisch

und negativ ist und alle denken „Die Welt

ist in Schwierigkeiten, alles ist im Arsch“

und gleichzeitig alle so denken und in diese

Richtung laufen und ich dennoch den

anderen Weg gehe und der Nutzen ist:

„Oh, du weißt nicht, wovon du sprichst“,

dann bin ich einverstanden, wenn du das

denkst. Aber ich werde weiterhin mein

Ding machen und durchstarten, um positive

Musik zu machen.

AJOURE´: Wie war denn der kreative

Prozess zu so einem starken und kraftvollen

neuen Album?

Andy: Nun, das letzte Album, welches ich

herausgebracht habe, fand ich wirklich

sehr gut. Leider hat es dennoch nicht so

viel Aufmerksamkeit erhalten, wie ich zunächst

gedacht und gehofft hatte, doch damit

musste ich natürlich leben. Ich wusste

nicht, woran es lag und ob es tatsächlich

so schlecht war. Für mich bedeutete dies

nur, dass ich mein Mojo in Sachen Kreation

verfeinern musste. Umso mehr ich

darüber nachgedacht habe, desto sicherer

wurde ich mir, dass mein letztes Album

nicht schlecht, sondern einfach nur für

eine bestimmte Gruppe von Menschen

war, die dies liebten. Das ganze Prozedere

hat mich natürlich ein wenig von der Arbeit

abgehalten. Ich habe gezweifelt und

mit mir selbst gekämpft und gehadert,

doch ich musste anscheinend durch diese

schwere Zeit gehen. All diese Gefühle und

dieses Auf und Ab ist in meinem neuen

Album zu hören.

AJOURE´: Wir wissen, dass du deine

Songs alle selbst schreibst und hast bereits

mit 15 Jahren damit begonnen. Gab

es denn jemanden, der dich damals wie

heute inspiriert hat, mit dem Schreiben

anzufangen?

Andy: Ja, den gab es in der Tat. In der High

School gab es zwei Alben, die mich wirklich

davon abgehalten haben, ein vollwertiger

Sportler zu sein. Allerdings habe ich

anfangs nicht einmal Musik gehört, denn

Fotos: Geena Kloeppel; Ben Klein

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 42 | AUGUST 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine