Aufrufe
vor 1 Jahr

Meyrink Okkultismus

weg und drängte

weg und drängte sämtliche Anwesende zum Pianoforte. Mr. Cox, ein Gerichtsanwalt in London,“ hielt ein eben gekauftes Akkordeon in der Hand, das von selbst spielte, als Home auf dem Piano musizierte; und Mr. Nisbert in Glasgow berichtet, daß in seinem eigenen Hause Home eine rotglühende Kohle in die Hände einer Dame und eines Herrn legte, die sich nur warm anfühlte, während sie gleich darauf, auf eine achtfach zusammengelegte Zeitung gelegt, ein Loch brannte. Home nahm sodann eine neue, noch flammende Kohle, legte sie auf dieselbe Zeitung, ohne daß diese im geringsten versengt worden wäre, Lord Lindsay, Mr. Harrison und viele andere Zeugen sahen wiederholt Home oft sehr große glühende Kohlen wie Meyrink Okkultismus Seite 92 von 178

kleine Feuerbrände, ohne Schaden zu nehmen, auf seiner Hand bis fünf Minuten lang tragen, deren Hitze die Anwesenden deutlich fühlten, wenn er in ihre Nähe kam. Eine gewisse Mrs. Honywood war ebenfalls Zeugin, daß Home glühende Kohlen, ohne sich zu verbrennen, anrührte und an die Zunge brachte, was dann auch andere tun konnten, wenn sie nicht an ihrer Kraft zweifelten. Home tat dies alles in Ekstase (Trance?); wenn diese eintrat tanzte er langsam, einen Fuß nach dem anderen hebend, wie Indianer tun. Glühende Kohlen, die er auf Musselinkleider von Damen legte, zündeten nicht und hinterließen nicht das kleinste Brandmal. Home sagte, der Geist, der Meyrink Okkultismus Seite 93 von 178

Gustav Meyrink Walpurgisnacht - Esonet.org
Okkultismus, Östliche Religionen und die New-Age-Bewegung
Okkultismus / Satanismus - Polizei Bayern
Die Katzen von Ulthar.pdf - St0rage.org
SeeMagazin 2014
Mauritiushof Natur Magazin März 2017
Zur Einführung in die Philosophie der Gegenwart; acht Vorträge
Kalypso, Bedeutungsgeschichtliche Untersuchungen auf dem ...
Schriften zur Philosophie, Aesthetik und Apologetik : mit ...
Weihnachten oder die geweihte Nacht - der Lorber-Gesellschaft eV