Aufrufe
vor 8 Monaten

Gutachten Eurodistrikt Grenzü. Stadtbahnerweiterung d Synthese de l'étude Teile1-4

TramTrain Studie mit Rosseltalbahn (Kleine Schleife) und Bisttalbahn (Große Schleife)

Eurodistrikt SaarMoselle Vertiefende Machbarkeitsstudie 3.6 Detailuntersuchung der Trasse Die Trasse wurde zur besseren Strukturierung in verschiedenen Abschnitte eingeteilt. Eine Übersicht dieser Abschnitte zeigt das nachfolgende Bild. Die in den Streckenbändern und der Fotodokumentation verwendete Kilometrierung beginnt jeweils an der Abschnittsgrenze mit dem Kilometer 0. Untersuchungsumfang der vorliegenden Studie Gesamtlänge der Großen Schleife nach Varianten: Abschnitt VII VII.1 / X.1 Variante VII.1 3795 m 3.795 m 3.795 m Variante VII.2 5650 m VII.1 / X.2 VII.2 / X.1 VII.2 / X.2 Abschnitt VIII 4290 m 4290 m 4290 m 4290 m 4290 m Abschnitt IX 8580 m 8580 m 8580 m 8580 m 8580 m Abschnitt X Variante X.1 4750 m 4750 m 4750 m Variante X.2 5119 m 5119 m 5119 m Abschnitt XI 19760 m 19760 m 19760 m 19760 m 19760 m Gesamtlänge (m) 41175 m 41544 m 43030 m 43399 m 09.10.2015/ Seite 30

Eurodistrikt SaarMoselle Vertiefende Machbarkeitsstudie 3.6.1 Abschnitt VII – Rosbruck(EÜ)-Freyming(EÜ-A320) Abschnitt VII Trassenverlauf Variante 1 Eingleisig im Straßenraum der N3 bis km 3,795 Haltepunkte 4 Stationen Rosbruck, km 0,630; Höhe Tankstelle Naßweiler, km 1,440 Freyming I, km 2,630; zweigleisig als Kreuzungsstelle Freyming II, km 3,480 Querungen Bachüberquerung km 0,155 + km 3,696 Ampelanlage km 3,755 Querung mehrerer Kreisverkehre Maßnahmen Brückenneubau bei km 0,155 + km 3,696 Kosten 34,2 Mio € netto Trassenverlauf Variante 2 Eingleisig auf stillgelegter VFLI-Trasse, parallel zur RFF in Betrieb Haltepunkte 2 Stationen Bahnhof Cochern, km 1,590; zweigleisig als Kreuzungsstelle Bahnhof Béning-les-Saint-Avold, km 4,330; zweigleisig als Kreuzungsstelle Querungen Bahnübergang (in Betrieb) bei km 1,640 Maßnahmen Umbau der bestehenden Straßenüberführung (SÜ) der Autobahn Kosten 34,3 Mio € netto 09.10.2015/ Seite 31