Aufrufe
vor 2 Monaten

GastroGuide FS 2018

Gastro Guide GastroGuide Frühling Sommer GastroGuide 2018 Trier

GUT GEGRILLT Neueste

GUT GEGRILLT Neueste Grills sorgen für das perfekte Stück Fleisch Von der einfachen Bedienung per Smartphone über die rohe Hitze eines Infrarotgrills bis hin zum wetterresistenten Stahlkoloss: Auch in dieser Saison kämpfen die Hersteller um die Gunst der Grill-Gemeinde. Der GastroGuide präsentiert die neuesten Highlights am Barbecue-Himmel. Klarstein Steakreaktor 2.0 Der Steakreaktor durchbricht mit 1600 Watt die magische 800-Grad-Grenze und erreicht eine maximale Temperatur von 850 Grad Celsius. Durch die elektronische Aufheizung der Keramikelemente ist der Hochleistungsgrill in 4,5 Minuten betriebsbereit. Mit Drehknauf samt LED-Display und eingebauter Abschaltautomatik ist der Steakreaktor sicher und einfach in der Handhabung. Dank eines isoliertem Gehäuses, einer abgeschirmten Fettauffangschale und dem Elektrobetrieb ist der Grill von Klarstein auch für den Indoorbetrieb zugelassen. Da die meisten Elemente herausnehmbar und spülmaschinenfest sind, ist eine unkomplizierte Reinigung möglich. gesehen bei klarstein.de Weber Pulse 2000 Beim Pulse treffen High-Tech-Elemente auf die integrierte iGrill-Technologie. Zwei Temperaturzonen ermöglichen das Grillen von Gut mit unterschiedlichen Garzeiten. Darüber hinaus bietet er ein porzellanemailliertes Gusseisen mit Fettablauf sowie -auffangsystem. Herzstück des Pulse 2000 ist aber die elektronische Temperaturregulierung und digitale Hitzekontrolle. Per iGrill-App werden die Temperaturfühler des Grills mit dem Smartphone oder Tablet gekoppelt. Anschließend lassen sich die gewünschte Garstufe, Timer und Temperatur für ein optimales Grillerlebnis einstellen. gesehen bei Lambert Trier 56

Spontanes BBQ mit Freunden Mit diesen Grills kommt Freude auf Primo Oval G 420 Der Grill des amerikanischen Herstellers stellt eine kleine Revolution des Gasgrills dar, denn der G 420 kombiniert Hochleistungs-Gas-Brenner mit einem Keramikgrill. Durch die Kombination werden die Vorteile beider Grillarten vereint. Die Gas-Brenner heizen den Primo Oval schnell auf und erlauben ein zügiges Auflegen des Grillguts. Auch Temperaturen jenseits der 300 Grad sind dadruch möglich. Die Keramikummantelung speichert hingegen die Hitze und sorgt dafür, dass die Fleischsäfte im Garraum bleiben. Das macht das Fleisch zarter, saftiger und geschmackvoller. gesehen bei primogrill.com 57

GastroGuide FS 2018
JOB54 - FS 2018
Weinforum Mosel 2009 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2010 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2009 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2010 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2011 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2009 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinforum Mosel 2010 - Weine und Sekte - Weinforum Trier
Weinkarte aktuell 2012 - Hotel alt Glowe
Neue Getränke 2011 Nr. II Aktuell - Restaurant, Catering in Trier mit ...