Aufrufe
vor 5 Monaten

HAPPY

HAPPY

XII Happy Harald Portner

XII Happy Harald Portner rettet sich zum Päckchen Zigaretten. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. H. Portner Raucherpause. Sie rauchen nicht? Bitte, es steht Ihnen frei. Selbstverständlich. Er zündet sich eine Zigarette an. Sie machen Pause vom Rauchen, und ich rauche das Doppelte. Wir machen eine Rauchpause. Und doch ist es für Sie und für mich nicht dasselbe. Man darf gewisse Gedanken gar nicht zuende denken. Eines Tages kommt es soweit, dass sich Computersysteme, verselbständigen. Auf korrekte Signale falsch reagieren zum Beispiel. Das ist mehr als die Hölle. Landleben. Landleben ist nicht das Leben eines Landes. Und ist auch nicht das Leben des Landes, wenn es kein Leben mehr… Rauchpause, Bauernschinken. Dasselbe ist nicht das gleiche. Oder Zigeunergulasch. Es handelt sich nicht um ein Gulasch aus Zigeunern, sowenig wie um den Schinken eines Bauern. Ein Gulasch nach der Art der Zigeuner. Wie eine Pause nach der Art des Nichtrauchers. Raucher oder Nichtraucher, der Mensch ist ohnehin ein Auslaufmodell. Ich habe gelesen, wir müssten nicht mehr aufeinander zugehen, um einander zu hören, oder um sich zu sehen. Er zieht weisse Handschuhe an und nähert sich wieder dem Pult. Es geht überhaupt nicht mehr um Sein oder Nichtsein. Aber nur wer sich promotet existiert. Der Verkäufer ein Auslaufmodell? Theoretisch ja. Dennoch wollen viele Kundinnen und Kunden eine Beratung. Die seriöse, individuelle Beratung. Durch den geschulten Verkäufer im Geschäft des Einzelhandels. Durch Sie und Sie also. Ladies and Gentlemen, der einzige Berufsstand, der heute noch Zukunft hat, ist Verkäuferin und Verkäufer. Erst wenn Ihnen diese Tatsache in Fleisch und Blut übergegangen ist, wenn Sie Ihre einmalige Chance erkannt und begriffen haben, dann ist unser Seminarziel erreicht: Mit zufriedenen Kunden erfolgreich sein. Und ich darf noch hinzufügen: Erfolgreich und glücklich sein. Der nächste Punkt, Ladies and Gentlemen… – 37 –

H. Portner blickt auf die Uhr. Er trocknet sich den Schweiss von der Stirne. Was sind Lebensziele? Und wie schnell greift man in die Leere, wenn wir sie mit Händen fassen möchten! Sie arbeiten für den nächsten Urlaub. Sie sparen sich ihn am Mund ab. Plötzlich dreht sich alles nur noch um diese vierzehn Tage Calabrien, Maderia oder Hawaii. Und, ehe Sie sich's versehen, ist die ganze Südsee weg. Sie haben sie nicht fassen können. Ein kurzer Traum. Ein, zwei Videobänder. Paar Fotos. Erinnerungen. Dunkelrote Abendhimmel über dem Mittelmeer. Das Alpenglühn im Winterurlaub. Da und doch nicht da. Nicht fassbar, weil nicht zu fassen. Aber, Hand aufs Herz, was Sie greifen und festhalten können, ist das hier… © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. – 38 –

Das Sorgerecht hat kein Geschlecht - Happy Kids gegen ...
Erfolg Magazin, Ausgabe 3/2018
Zwei Strategien, ein Ergebnis : Erfolg mit Nachhaltigkeit.
Profi-Insider-Tipps - Buchhaltungsservice Schmid & Partner
Leseprobe zum Titel: Motivation - Die Onleihe
Die Säule des Erfolgs: - Go-wuppertal.de
Erfolg Magazin Ausgabe 1-2018
Zwei Strategien, ein Ergebnis : Erfolg mit Nachhaltigkeit.
Die Fundraising Kampagne des Eliminate Projekts - Der Weg zum ...
ERFOLG Magazin
Erfolg Magazin, Ausgabe 2/2017
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Hier wird die Ski-Familie happy ;-) - SKI COOL
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.net-Stand F90 Happy ...