Aufrufe
vor 3 Monaten

02.12.17 Lindauer Bürgerzeitung

02.12.17 Lindauer

· · GEWINNSPIEL ANSICHTEN Cathrin Dreher, Inhaberin Die Spielecke auf der Lindauer Insel Als Geschäftsinhaberin und bekennendes Inselkind möchte ich Sie heute einladen, wieder einmal auf die Insel zu kommen. In dieser Jahreszeit strahlt sie mit stimmungsvollen Lichtern einen ganz besonderen Glanz aus. Am Rathaus steht wieder eine große, beleuchtete Tanne mit einer kuscheligen Hütte darunter. Weihnachtssterne funkeln über den Straßen. Kinder der Grundschulen und Kindergärten haben viele kleine Tannen mit selbstgebasteltem Baumschmuck in wunderschöne Christbäumchen verwandelt. Auch wir Geschäftsleute auf der Insel haben uns wieder viel einfallen lassen, damit sich unsere Kunden in der Vorweihnachtszeit besonders wohl bei uns fühlen. Wir haben unsere Läden und Schaufenster stimmungsvoll und weihnachtlich dekoriert und unser Angebot der Jahreszeit und dem bevorstehenden Fest angepasst. Wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie uns auf unserer Lindauer Weihnachtsinsel! Erscheinungstermine Ihre nächsten BZ erscheinen Samstag, 16.12.2017 Samstag, 13.01.2018 Geschäftsleben: Gutes (Aus)Sehen Zehn Jahre Optik Seh-Haase in Lindau-Aeschach S. 11 Vereinsleben: Jede Menge Theater Viele Theatergruppen laden jetzt wieder zu ihren Aufführungen ein S. 24/26 Wissenswertes: Schule saniert GEWINNSPIEL LINDAUER Das alte Grundschulgebäude in Bodolz wurde energetisch saniert und optisch wieder aufgewertet S. 28-29 · GEWINNSPIEL I LINDAUER Bürgerzeitung mit Amtsblatt der Stadt Lindau (B) Nach Bekanntgabe des Zeitverzugs der Inselhallen-Bauarbeiten hat das Team der Lindau Tourismus und Kongress GmbH bereits für 30 Veranstaltungen eine Lösung finden können. Nach ausführlichen Gesprächen mit allen Veranstaltern gibt die Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) den Status quo für die Veranstaltungen des ersten Quartals 2018 bekannt. Für 30 von 40 Terminen konnte bereits eine Lösung gefunden werden: 24 werden in alternativen Spielstätten untergebracht, vier finden an Ersatzterminen statt und für zwei gibt es eine Interimslösung in der Inselhalle. Abgesagt werden mussten bisher acht. Mit zwei Veranstaltern befindet sich die LTK noch im Gespräch. 2. Dezember 2017 · Ausgabe KW 48/17 · an alle Haushalte ▶ Ballettcompagnie „Tag der offenen Tür“ am 3. Dezember mit Vorschau auf das neue Ballettmärchen S. 29 Seitdem klar ist, dass die Inselhalle nicht zum Jahreswechsel ihren Betrieb aufnehmen kann, setzt das Team der LTK alles daran, mit den Veranstaltern, die im ersten Quartal gebucht hatten, möglichst einvernehmliche Lösungen zu finden. Nun steht fest, dass mindestens 27 von ihnen in Lindau bleiben können. Das bedeutet, dass 16 Veranstaltungen des ersten Quartals in das Stadttheater verlegt werden, fünf in andere Locations in Lindau, und drei werden außerhalb der Stadt untergebracht. Unter anderem wird das PolyWorks Anwendertreffen der duwe-3d AG auch in diesem Jahr im Graf Zeppelin Haus in Friedrichshafen stattfinden. Insgesamt verbleiben jedoch auch sechs der Veranstaltungen in der Inselhalle – drei wurden auf Ersatztermine verlegt, bei zweien wird der Termin beibehalten. Mit Till Brönner & Dieter Ilg hatten sich für März 2018 zwei führende Jazz-Künstler Europas angekündigt. Nach Gesprächen mit dem Veranstalter livekonzepte steht nun fest, sie werden in der Inselhalle bleiben. Neuer Veranstaltungstermin ist der 18. November 2018, um 19 Uhr. Bisher gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bis zum 30. März 2018 an den jeweiligen Vorverkaufsstellen retourniert werden. Bei zwei Terminen haben sich Veranstalter und LTK gemeinsam für eine Interimslösung während des ersten Quartals in der Inselhalle geeinigt. „Für das Lindauer Seminar der JT-elektronik am 8. und 9. März und sowie die Berufemesse Bodensee der Messe-Süd am 10. März werden wir eine bestmögliche Lösung in den bereits fertiggestellten Teilbereichen der Inselhalle finden“, erklärt LTK-Geschäftsführer Carsten Holz. Für das Seminarprogramm der JT-elektronik wird zudem ein Veranstaltungszelt auf dem Theresevon-Bayern-Platz bereitgestellt. Carsten Holz dank den Veranstaltern für die unterstützende und lösungsorientierte Zusammenarbeit und bleibt trotz der erschwerenden Umständen zuversichtlich: „Die Gespräche mit allen Veranstaltern und Partnern verliefen durchweg sehr konstruktiv. Wir erfahren trotz der schwierigen Situation weiterhin großes Vertrauen in unsere Arbeit und erleben Vorfreude auf die neue Inselhalle.“ Veranstaltungskarten und ihre Gültigkeit Betreffend der Kultur- und Freizeitveranstaltungen stellt !"!r# 15. G%&'rtsta( Großteil der Veranstaltungen bleibt in Lindau Inselhalle LTK konnte für 30 von 40 Terminen bereits eine Lösung finden Das Konzert von Till Brönner & Dieter Ilg findet nun am 18. November 2018 in der Inselhalle statt. BZ Foto: Ulla Lommen die LTK auf der Website der Inselhalle unter www.inselhallelindau.de/news eine aktuelle Veranstaltungsübersicht und deren jeweiligen Status quo bereit. Nähere Auskünfte zu den Tickets und weitere Details erhalten Kunden jeweils direkt beim Veranstalter. Bei einer Verlegung in eine andere Spielstätte behalten bereits gekaufte Karten in der Regel ihre Gültigkeit und die Gäste erhalten an der Abendkasse neue Tickets mit gleichwertigen Plätzen. Das Geld für bereits gekaufte Karten abgesagter Veranstaltungen wird üblicherweise vom Veranstalter erstattet. Magdalena Konnerth ▶Lifestyle-Laster BZ-Team offroad: Auf Probefahrt mit der neuen X Klasse von Mercedes S. 33