Aufrufe
vor 5 Monaten

Zum weissen Kreuz

Zum weissen Kreuz

Max Max Jack Max Jack

Max Max Jack Max Jack Teresa Jack Lisbeth Jack Jack Stöck Zum weissen Kreuz Beim Stammtisch an der Wand hängen neben dem Trophäenkasten des Schützenvereins drei grosse Kuhglocken. Lisbeth hinter der Theke. Max isst mit gesundem Appetit. Teresa tritt zu seinem Tisch, um ihm aus den warmgehaltenen Schüsseln eine zweite Portion zu schöpfen. Verlegenheit. Max winkt ab, er will sich nicht bedienen lassen, sondern greift selber zum Servierbesteck. Gibt zu verstehen, dass das Essen sehr gut schmeckt. Es isch wie am Sunntig. Eifach ärdeguet. Es Festässe. Jack kommt aus der Küche. Guete Abe. E Guete. Merci. Jack wendet sich der Zeitung zu und kiebitzt der Serviertochter über die Schulter. liest. «Schweigegeld - damit ihre intimen Einzelheiten geheim bleiben». Gut oder nicht gut? Gut, Teresa… Guet. Sehr guet, hä? Die Miss Switzerland us Ostermundige. Es rassigs Stück. Lisbeth bringt Jack ein Gläschen Schnaps und einen Stumpen. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Dir! Dir mit öine Methodene! Hesch e bessere Vorschlag? Ig lose. Lisbeth schweigt. Jack steckt den Stumpen in den Mund. Lisbeth gibt Teresa einen Blick, worauf diese dienstbeflissen Feuer gibt. paffend. So, ig ga my ga sunntige. Ab. - 3 -

Lisbeth Lisbeth Teresa Max Lisbeth Max Lisbeth Max Paul Lisbeth Paul Lisbeth Paul Paul Max Max will aus dem leeren Glas trinken, greift nach Krug. Teresa! Teresa geht schnell an den Tisch und muss ihm den Krug schon fast entreissen, damit sie nachschenken kann. Apfelsaft tropft auf den Tisch. Nei, also, Baabi! So nimmt me das id Finger! Entschuldigend zu Max. Äs isch haut no früsch by üs. Gut oder nicht gut? Danke schön. Isch guet, Teresa. Jetz isch es scho über ne Monet by mer und weiss geng no nid Röschti vo Merängge z'unterscheide. Zum Wohl! Merci. Isch's rächt? nickt. Danke vielmal, bestens. * tritt in Arbeitskleidern in die Gaststube. Gopferdammi Hueresiech. …seit Petrus zu Paulus, wo der Liebgott scho wieder d' Glogge lüttet. He, He, aaständig. E Heilandstonner Püetz! N'Abe, Paul. Nimmt einen Bierdeckel, zieht Paul den Stuhl vom Stammtisch. Zu Teresa. Teresa! E Stange! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. klopft auf den Tisch, setzt sich. Taten statt Worte! Teresa schreckt auf. Paul blickt ihr nach, fixiert dann den fremden Gast. 'N Abe. Abe. - 4 -

Hotel Prospekt (2 16 MB) - Hotel Weisses Kreuz Feldkirch
Sektionen Sezioni - Weißes Kreuz
Identität und Intimität In Konflikten beistehen - Weißes Kreuz e.V.
Identität und Intimität In Konflikten beistehen - Weißes Kreuz
Wer trauert um 303 tote Babys täglich?* - Weißes Kreuz e.V.
BRD beim Flug- fest „Air Show – Flügel der Welt ... - Weißes Kreuz
Weißes Kreuz Zeitung Ausgabe 54 - lebenswert-im-alter.de
Gourmetschwarm: Ein Wandeldinner gewürzt mit Kräutern und Gedichten - der Flyer 2016
landesrettungsverein weisses kreuz vereinsordnung - Weißes Kreuz
Menuvorschlaege Weisses Kreuz - Hotel Weisses Kreuz Bergün
info@weisses-kreuz-neuenburg.de - Hotel-Restaurant Weisses Kreuz
Unser Haus.pdf - Hotel-Restaurant Weisses Kreuz
Hirschensaal & Stüble - Hotel Weisses Kreuz
Bankettvorschläge - Restaurant zum weissen Kreuz Niederweningen