Views
3 months ago

Sony CCD-TR412E - CCD-TR412E Consignes d’utilisation Allemand

Sony CCD-TR412E - CCD-TR412E Consignes d’utilisation Allemand

Verwendung der

Verwendung der Gegenlichtfunktion Wenn sich das Motiv vor einem hellen Hintergrund oder einer hellen Lichtquelle befindet (Gegenlicht), wird es zu dunkel aufgezeichnet. Aktivieren Sie in einem solchen Fall durch Drücken von BACK LIGHT die Gegenlichtfunktion, so daß c im Sucher erscheint. Riprese in controluce Quando si riprende un soggetto con la fonte di luce dietro il soggetto o un soggetto su uno sfondo chiaro, usare la funzione BACK LIGHT. Premere BACK LIGHT. L’indicatore c appare nel mirino. [a] BACK LIGHT [b] 40 [a] Motiv wird aufgrund von Gegenlicht zu dunkel aufgezeichnet. [b]Die Gegenlichtfunktion hellt das Motiv auf. Nach der Gegenlichtaufnahme Schalten Sie die Gegenlichtfunktion durch Drücken von BACK LIGHT wieder aus, so daß die c-Anzeige erlischt. Ansonsten wird bei normalen Aufnahmesituationen das Motiv zu hell aufgezeichnet. Auch in folgenden Aufnahmesituationen ist die Gegenlichtfunktion vorteilhaft: •Bei hellen Lichtquellen oder Lichtreflexionen in der Szene. •Bei einem weißen Motiv vor einem weißen Hintergrund. Auch beim Aufnehmen einer Person mit glänzender Kleidung (Seide, Synthetikfaser usw.) kann mit der Gegenlichtfunktion verhindert werden, daß das Gesicht zu dunkel aufgezeichnet wird. Manuelle Feineinstellung der Belichtung Die Belichtung kann auch manuell eingestellt werden; die Gegenlichtfunktion (BACK LIGHT) arbeitet dann jedoch nicht. [a] Il soggetto è troppo scuro a causa di controluce. [b]Il soggetto diventa luminoso con la compensazione del controluce. Dopo la ripresa Assicurarsi di disattivare questa funzione di compensazione premendo di nuovo BACK LIGHT. L’indicatore c scompare. Altrimenti, l’immagine sarà troppo luminosa in condizioni di illuminazione normali. Questa funzione è efficace anche nelle seguenti condizioni: •Soggetti nei pressi di fonti luminose o specchi che riflettono la luce •Soggetti bianchi su sfondo bianco. Particolarmente quando si riprende una persona con abiti lucidi di seta o altre fibre sintetiche, il volto tende ad apparire scuro se non si usa questa funzione. Per una regolazione precisa Si può regolare manualmente l’esposizione. Tuttavia quando si regola manualmente l’esposizione la funzione di controluce non si attiva.

Verwendung der Fader-Funktion – nur CCD-TR511E/TR640E/TR840E/ TR845E Uso della funzione FADER – Solo CCD-TR511E/TR640E/TR840E/ TR845E Ein- und Ausblendung Der Fader dieses Camcorders ermöglicht professionelle Szenenwechsel: Sie können das Bild langsam einblenden, wobei sich auch der Tonpegel langsam erhöht. Am Ende können Sie das Bild mit sich langsam reduzierendem Ton ausblenden. FADER M.FADER (mosaik)/ (mosaico) [a] STBY Selezione della funzione di dissolvenza Si possono eseguire dissolvenze in apertura o in chiusura per dare alla registrazione un tocco professionale. Quando l’immagine appare con la dissolvenza in apertura, il suono aumenta gradualmente. Quando l’immagine scompare con la dissolvenza in chiusura, il suono diminuisce gradualmente. REC Fortgeschrittener Betrieb / Operazioni avanzate STRIPE* BOUNCE** (Verschiebung; nur beim Einblenden)/ (solo dissolvenza in apertura) [b] STBY REC MONOTONE Beim Einblenden wird aus einem Schwarzweißbild langsam ein Farbbild. Beim Ausblenden wird aus einem Farbbild langsam ein Schwarzweißbild. * Nur CCD-TR840E/TR845E **Wenn der Menüparameter D ZOOM auf ON gesetzt ist, kann diese Funktion nicht verwendet werden. MONOTONE Durante la dissolvenza in apertura, l’immagine passa gradualmente dal bianco e nero al colore. Durante la dissolvenza in chiusura, l’immagine cambia gradualmente dal colore al bianco e nero. * Questa funzione è solo per la CCD-TR840E/ TR845E. **Quando D ZOOM è regolate su ON nel sistema a menu, non è possibile usare questa funzione. 41