Aufrufe
vor 1 Woche

RE KW 07

(sas) Das mit Spannung

(sas) Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Wängle und Elbigenalp endete denkbar knapp mit 0,9 Ringen Vorsprung für Wängle. Manuela Müller aus Schattwald war wieder eine Klasse für sich und schoss das höchste Ergebnis dieser Runde mit 402,9 Ringen. Einzelergebnisse Herren Alexander Moll Grän 401,7 Marc Hammerle Elbigenalp 400,8 Sebastian Prackwieser Wängle 400,7 Thomas Schneider Tannheim 399,7 Willi Strauss Wängle Wängle Jungschützen Nicole Storf Wängle 379,9 Tobias Rief Tannheim 372,9 Jakob Bader Ehrwald 364,6 Damen Manuela Müller Schattwald 402,9 Martina Klotz Ehrwald 389,4 Hanne Moll Grän 388,3 Gabi Müller Höfen 383,8 Elisabeth Zobl Tannheim 379,7 Pistole Franz Falbesoner Ehrwald 388,7 Markus Meusburger Tannheim 376,2 Herbert Müller Schattwald 374,4 Rundenwettkampf Sportschützen absolvierten Runde neun Bei den Herren hatte wieder Alexander Moll aus Grän mit 401,7 Ringen die Nase vorn. Runde 9 Gruppe A Wängle1 1572,9 - 1572,0 Elbigenalp1 Tannheim1 1554,4 - 1554,4 Steeg1 Schattwald1 1561,0 - 1572,9 Grän1 Gruppe B Vils1 1538,6 - 1521,3 Höfen1 Lermoos1 1542,6 - 1536,1 Elbigenalp2 Ehrwald1 1525,4 - 1525,3 Stanzach1 Gruppe C Elbigenalp3 1490,9 - 1531,1 Tannheim2 Häselgehr1 1516,7 - 1535,4 Wängle2 Höfen2 1511,2 - 1483,9 Ehrwald2 Gruppe D Vils2 1486,5 - 1462,9 Schattwald2 Wängle3 1425,1 - 1443,1 Heitew.1 Elbigenalp4 1470,2 - 1447,1 Lechasch./H1 Gruppe E Reutte1 1486,4 - 1401,8 Vils3 Grän2 1437,7 - 1366,3 Nesselw.1 Weißenbach1 1385,4 - 1402,9 Lermoos2 Gruppe F Reutte2 1403,3 - Frei Tannheim3 1455,1 - Frei Elbigenalp5 1289,6 - Frei Die erfolgreichen Wängler Sportschützen: Willi Strauss, Thomas Singer und Sebastian Prackwieser (v.l.). Nicht im Bild ist Nicole Storf. Fotos: Dirr SPG besiegt Zirl mit 16:1 Spitzenresultat für die Zugspitz-Scorpions Hier gelingt Marco Wilhelm (blau 96) das 13:0 für die Spielgemeinschaft Ehrwald/ Imst. Foto: Privat Willi Dirr, Marc Hammerle, Christoph Bailom und Marian Schärmer bilden die starke Elbigenalper Truppe. D A WAR WAS LOS... (RS) Es war der höchste Sieg, den eine Mannschaft im Grunddurchgang je errungen hat. Trotzdem war von überschäumender Freude wenig zu spüren. Natürlich freut sich jeder Spieler über „sein“ Tor, aber bei einem Gegner, der sich nicht richtig zur Wehr setzen kann, ist der Torjubel etwas gebremst. Jetzt geht es im Playoff gegen Kufstein. Die Festungsstädter werden wohl ein harter Haltungsturnen für Damen und Herren Der nächste Haltungsturnkurs des Zweigvereins Turnen beginnt am Freitag, dem 23. Februar 2018, um 18.30 Uhr im Turnsaal der Volksschule Reutte. Kursleiter: Fit-Lehrwart Reinhard Hornstein RUNDSCHAU Seite 44 Brocken werden. Aber, wer Meister werden will, muss gegen jede Mannschaft gewinnen können. In den ersten Minuten kamen die SPG-Cracks nicht so richtig ins Spiel. Aber dann musste der Zirler Goalie innerhalb von zehn Minuten sieben Mal hinter sich greifen. Im zweiten Drittel gaben sich die Zugspitz-Scorpions mit fünf Treffern zufrieden. Etliche Chancen wurden nicht verwertet. Im Schlussdrittel klingelte es noch vier Mal im Kasten der Zirler. Am Ende stand ein 16:1 auf der Anzeigentafel. Ein paar Motivationseinheiten sollen die SPG gegen Kufstein im Playoff bestehen lassen. Die Tore für die SPG erzielten Daniel Fischnaller (6), Martin Kofler (1 – sein erster Treffer), Michael Knabl (1), Julian Holzer (1), Lukas Wilhelm (2), Martin Wilhelm (2), Thomas Allinger (1), Marco Wilhelm (1) und Maximilian Weber (1). AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN Die „Hirschers von morgen“: Am 3. und 4. Februar 2018 fanden auf der Ehrwalder Alm – Rennstrecke „Hochbrand“ – zwei internationale NJR FIS-Slalom- Rennen statt. RS-Foto: Wimmer (jw) Nicht nur Niki Hosp (als Gast) auch viele junge Skitalente aus ganz Österreich und darüber hinaus folgten der Einladung des Ehrwalder Skiclubs zum 2. NJR FIS Slalom. Die perfekte Piste am „Hochbrand“ auf der Ehrwalder Alm sorgte für beste Wettkampfbedingungen für die rund 70 Teilnehmer. Alle Wettkämpfe verliefen unfallfrei. 14./15. Februar 2018

Der internationale Tiroler Koasalauf in St. Johann gehört zu den größten Langlauf -Veranstaltungen in Österreich. In jedem Jahr geht der Koasalauf am zweiten Wochenende im Februar in den Kitzbüheler Alpen über die Bühne. Mehr als 2000 Starter aus 20 Nationen nehmen daran teil. Von Sabine Schretter Auch zwei Athleten aus dem Außerfern messen jährlich ihre Kräfte am Fuße des Wilden Kaisers. Thomas Steurer und Matthias Kuhn nahmen auch in diesem Jahr den Wettkampf wieder auf – allerdings unter erschwerten Startbedingungen. Es war ein sehr hartes und taktisches Rennen bei schweren Bedingungen. In der Nacht hatte es geschneit und so war die Strecke langsam. „Für mich war es ein mega Rennen“, zeigt sich Thomas Steurer dennoch erfreut über das Ergebnis. „Die Vorberei- 46. Koasalauf Thomas Steurer und Matthias Kuhn trotz schwieriger Vorbereitung erfolgreich tung zum heurigen Koasalauf ist alles andere als gut gelaufen. Zwei Tage nach dem Dolomitenlauf bin ich an Grippe erkrankt, lag eine Woche mit Fieber im Bett und bekam dann auch noch eine Bronchitis als Folgeinfektion“, schildert er die Vorgeschichte. Auch Matthias Kuhn ist es bei den Vorbereitungen nicht besser gegangen, er lag ebenfalls mit Grippe im Bett. So kann auch er mit seinem Ergebnis absolut zufrieden sein. Thomas Steurer belegte in der Herrenklasse 1 den dritten Platz, Matthias Kuhn erreichte Rang zwölf in der Klasse 5. Am 17. Februar steht der GieserTallauf auf dem Programm. Nach überstandener Grippe freuen sich Thomas Steurer und Matthias Kuhn (v.l.) über ihre Platzierungen beim Koasalauf. Foto: Steurer † KIRCHLICHE NACHRICHTEN Pfarrkirche St. Anna Freitag, 16.2.: 8 Uhr hl. Messe für verstorbene Helmut und Johanna Knittel, anschließend eucharistische Anbetung. Sonntag, 18.2.: 10.15 Uhr hl. Messe – Kirche für Kinder, für Familie Härting und Pfefferle, für Ernst Suitner zum 5. JG, Monatsgedenken für Hubert Kastner. Montag, 19.2.: 19 Uhr Kreuzweg. Dienstag, 20.2.: 8 Uhr hl. Messe für Maria Perle und Enkel Peter. Herz-Marien-Kirche Tränke Samstag, 17.2.: 19 Uhr hl. Messe für Eugen Wechselberger und Eltern. Pfarre Breitenwang Samstag, 17.2.: 19 Uhr hl. Messe mit 1. Jahresgedenken an Mario Plotegher, Jahresgedenken an Anton Frick, Monatsgedenken an Midi Sprenger, Gedenken an Josef Überegger und an Rudl Wind und Eltern. Sonntag, 18.2.: 9 Uhr hl. Messe mit Gedenken an Maria und Emilian Wolf//9 Uhr Ehenbichl hl. Messe mit Gedenken an Peter und Gisela Oberbreyer. Mittwoch, 21.2.: 19 Uhr hl. Messe mit Jahresgedenken an Elfriede Weirather und an Heribert Kreimer und Gedenken an Agnes Kätzler. Exerzitien im Alltag: jeweils Mittwoch um 19.45 Uhr im Pfarrstadel (Beginn 14.2.). Begleitung: Christl Schintlmeister, Christl Palme und Vikar Saji Kizhakkayil. Anmeldung im Pfarrbüro Breitenwang: Tel. 62476-11 oder bei Christl Schintlmeister Tel. 62715. Kreuzwegandachten: Breitenwang: 14./15. Februar 2018 Donnerstag um 18 Uhr; Mühl Antoniuskapelle: Dienstag um 18 Uhr; Pflach Ulrichskirche: Montag, Mittwoch und Freitag um 18 Uhr; Pflach Dreikönigskapelle: Donnerstag um 18 Uhr; Ehenbichl Magnuskapelle: Dienstag und Freitag um 19.30 Uhr. Evangelische Pfarrgemeinde Sonntag, 18.2.: 10 Uhr Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte, zeitgleich Kindergottesdienst//17 Uhr Gottesdienst in Ehrwald/Neue Mittelschule/Tiefparterre. Mittwoch, 21.2.: 19.30 Uhr Gemeindeabend in Nesselwängle/bei Fr. B. Moritz. Evangelikale Freikirche Außerfern, www.efka.at Sonntag, 18.2.: 10 Uhr Gottesdienst mit Kinderstunde. Pfarre St. Martin Donnerstag, 15.2.: Höfen: 19 Uhr hl. Messe Gebetsanliegen: arme Seelen. Freitag, 16.2.: Wängle: 14 Uhr Huangart – Anregende Turnstunde zum Mit- und Weitermachen mit Seniorentrainerin Ute Hechtl. Samstag, 17.2.: Höfen: 19 Uhr Gebetstage der Pfarre. Wortgottesdienst mit Kommunionfeier und großem Fürbittgebet in den Anliegen von Kirche und Welt. Sonntag, 18.2.: Wängle: 9 Uhr Gebetstage der Pfarre, Wortgottesdienst mit Kommunionfeier – Familiengottesdienst, mit großem Fürbittgebet in den Anliegen von Kirche und Welt. Anschl. herzliche Einladung zum Pfarrfrühstück!//Wängle und Höfen: 19 Uhr Rosenkranz. AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN RUNDSCHAU Das Ewige Licht in Wängle erinnert in dieser Woche an das Gebet für Fam. Maria Boschitz, in Höfen erinnert es an das Gebet für Erich Singer. Pfarre Lechaschau Freitag, 16.2.: 19 Uhr hl. Messe. Sonntag, 18.2.: 10.15 Uhr Gottesdienst – hl. Messe – Intentionen für verstorbene Familien Mair zu Niederwegs und Sarapatka, Ernst Eberle und verstorbene Angehörige der Familie Winkler, Viktoria Fäustle, Dr. Klaus-Peter Moriggl, Maria und Dr. Karl Moriggl. Das ewige Licht erinnert uns in dieser Woche an das Gebet für Verstorbene der Familie Moriggl und Viktoria Fäustle. Montag, 19.2.: 19 Uhr Widum Lechaschau: Kreuzwegandacht. Mittwoch, 21.2.: 14 Uhr bis 17 Uhr SELBA – Selbständig im Alter. Pfarrkirche Weißenbach Jeden zweiten Dienstag im Monat ist Segnungsgottesdienst in der Pfarrkirche Weißenbach. Beginn: 18 Uhr Anbetung, Rosenkranz, Beichtgelegenheit, Lobpreis, anschließend hl. Messe mit Heilungsgebeten und esucharistischem Segen. Weitere Gottesdienste Donnerstag, 15.2.: BKH Reutte, Kepelle: 18 Uhr hl Messe. Samstag, 17.2.: Seniorenzentrum Reutte: „Haus Zum Guten Hirten“: 16 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Sonntag, 18.2.: Wohn- und Pflegeheim: „Haus Ehrenberg“: 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Mittwoch, 21.2.: Wohn- und Pfle- 24h für Sie erreichbar! www.trauerhilfe.at TrauerHILFE Bestattung Longo Tel.: 05672/62577 Bestattungen Klaus ReuTTe Tel. 05672-65746 www.bestattungen-klaus.at S tandesamtliches geboren wurden 28.1. Alessandro Karl (Melissa Regensberger und Patrick Krpec aus Reutte) 29.1. Liam (Tamara Köck und Dipl. Ing. Alexander Elmar Wasle aus Reutte) 31.1. Johanna (Stephanie Vogler und Alexander Maximilian Keller aus Vils) 3.2. Massimo (Rebecca und Marcel Philipp aus Reutte) geheiratet haben 10.2. Ramona Wolf und Pierre Pachinger aus Häselgehr gestorben sind 3.2. Dr. Wolf-Eberhard Müller, Pfl ach 5.2. Erwin Koch, Tannheim 6.2. Gerhard Gabriel, Biberwier 6.2. Anton Michalik, Lechaschau 6.2. Rosa Ostheimer, Musau 7.2. Paula Rainer, Sillian 7.2. Magdalena Weißenbach, Steeg 8.2. Elfriede Sitz, Lermoos 10.2. Anton Pahle, Heiterwang geheim: „Haus Ehrenberg“: 16 Uhr Gottesdienst mit Kommunionfeier. Seniorenzentrum Reutte: „Haus Zum Guten Hirten“: 16 Uhr hl. Messe. Seite 45