Aufrufe
vor 9 Monaten

RE KW 07

Elbigenalp, im Februar

Elbigenalp, im Februar 2018 Die Trauerfamilien In dankbarer Erinnerung gedenken wir beim 1. Jahresgottesdienst unseres lieben Verstorbenen Mario Plotegher * 22. Jänner 1966 - † 16. Februar 2017 am Samstag, dem 17. Februar 2018, um 19 Uhr in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang. Wir danken allen, die daran teilnehmen oder im Stillen seiner gedenken. Die Angehörigen Ein herzliches „Vergelt’s Gott!“ Allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten für die vielen Zeichen der Anteilnahme und Verbundenheit in den Tagen des Abschiednehmens von meinem lieben Mann Albert Friedle Berufsjäger i.R. * 20.12.1930 - † 28.1.2018 Ich hab‘ den Berg erstiegen, der euch noch Mühe macht. Darum weinet nicht ihr Lieben, Gott hat es recht gemacht. DANKSAGUNG Fredy Dobler * 28.6.1970 - † 29.1.2018 Danke sagen wir allen, die Fredy im Leben Zuneigung und Freundschaft schenkten, mit ihm fröhliche und ernste Stunden verbrachten, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen, die mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Ein Jahr ohne dich, sind viele Tage, aber keiner, an dem wir nicht in Gedanken bei dir waren. Unser besonderer Dank gilt: - der Ersthelferin Ingrid für ihren besonderen Einsatz - dem Roten Kreuz, Ortsstelle Elbigenalp - dem Notarzt-Team - der Bergrettung Elbigenalp - Herrn Dr. Vitus Wallnöfer - fürs Vorbeten und die Organisation: Raimund, Manfred und Elmar - Herrn Pfarrer Dr. Otto Walch für die würdevolle Gestaltung des Gottesdienstes - dem Lechtaler Männervierg’sang - der Organistin Barbara - Luise für das ganz persönliche „Liedl“ - der gesamten Jägerschaft - den Jagdhornbläsern - der Fahnenabordnung - dem Bezirksjägermeister Herrn Arnold Klotz - den Sarg- und Kreuzträgern - den Kameraden der Bergwacht - für Blumen-, Kerzen- und Geldspenden sowie für das Anzünden der Gedenkkerzen im Internet - der TrauerHilfe Bestattung Longo, besonders Claudia Häselgehr, im Februar 2018 Die Trauerfamilie Ein Herzliches Dankeschön Überwältigt von der zahlreichen Teilnahme an der Trauerfeier und den vielen Beileidsbekundungen ist es uns ein Bedürfnis, allen Verwandten, Freunden und Bekannten für die Wertschätzung unseres lieben Ehemanns, Papas, Schwiegervaters und Opas zu danken. Josef Stebele * 17.01.1957 – † 25.1.2018 Unser besonderer Dank gilt: - Pfarrer Gregor Nowicki sowie den Diakonen Roth und Hofmann - den Ministranten und Hannelore Beirer - allen Kameraden der anwesenden Feuerwehren mit dem Bezirks- und Abschnittskommando - der Schützenkompanie und der Stadtmusikkapelle Vils - den Ärzten, Krankenschwestern und Pflegern der Neuro 6 der Uniklinik Innsbruck - dem Hausarzt Dr. Manfred Dreer - für die Krankentransporte – der Firma Fritz Jäger - allen, die persönlich oder schriftlich ihr Beileid ausgedrückt haben - für das Anzünden der Gedenkkerzen im Internet - dem Palliativteam Außerfern und Miteinander-Füreinander - der TrauerHilfe Bestattung Longo Vils, Februar 2018 Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen und ihre liebevolle Anteilnahme auf so vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen. Maria „Midi“ Sprenger geb. Dürrhammer * 9.2.1929 – † 29.1.2018 Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Tage leuchten. Die Trauerfamilie Besonders danken wir: - allen Mitarbeitern des Seniorenheimes Haus Ehrenberg, insbesondere dem Team des Wohnbereiches 2 für die liebevolle Fürsorge und Pflege - Herrn Dr. Reinhold Pröll und Frau Dr. Ingrid Pröll für die einfühlsame hausärztliche Betreuung - Herrn Dekan Franz Neuner und Herrn Diakon Gerhard Hartmann für den seelischen Beistand und die würdevolle Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten - Frau Ida Kerber für das Vorbeten des Rosenkranzes und das Mitwirken bei der Trauermesse - Frau Else Demelius für das feierliche Orgelspiel - der TrauerHilfe Bestattung Longo für die einfühlsame Begleitung - für Blumen-, Kerzen- und Geldspenden - für alle Eintragungen im Kondolenzbuch und das Anzünden von Gedenkkerzen - allen, die unserer Mama Gutes taten, ihr mit Freundschaft begegneten, für sie beteten und sie auf ihrem letzten Weg begleiteten. Reutte, im Februar 2018 Die Trauerfamilien Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen und ihre liebevolle Anteilnahme auf so vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen. Paula Rimml geb. Berktold * 17.12.1928 – † 27.1.2018 Unser besonderer Dank gilt: - Mons. Donatus Wagner sowie den Ministranten für die würdevolle Gestaltung des Begräbnisgottesdienstes - Herrn Dekan Franz Neuner für die Krankensalbung und die Gebete - dem Hausarzt Dr. Walter Murr und Frau Dr. Beck mit dem Pflegepersonal vom BKH Reutte - den Vorbeterinnen beim Seelenrosenkranz - dem Berwanger Kirchenchor für die musikalische Umrahmung - den Sargträgern - den Betreuerinnen Mihaela und Elena - der TrauerHilfe Bestattung Longo, besonders Claudia Schreieck mit ihrem Team für die einfühlsame Begleitung - für Blumen-, Kerzen- und Geldspenden - für die Eintragungen im Kondolenzbuch und das Anzünden der Gedenkkerzen im Internet - allen, die persönlich und schriftlich ihr Beileid bekundet haben - allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die unsere liebe Mama auf ihrem letzten Weg begleitet haben Berwang, im Februar 2018 Die Trauerfamilien RUNDSCHAU Seite 46 AUSSERFERNER SEIT 1922 NACHRICHTEN 14./15. Februar 2018

SEIT 1922 RUNDSCHAU Rätsel-Lösungen aus der Vorwoche Rätsel 853, Lösung F XAAX X F X X C XGX E X V E R S C H L U E S S E L U N G X T X T H X E S P E X X E N T X STARTPOS I T I ONX L O X D XOX A X W X X HANGAR G R U N D S T E U E R X X I DA X U X A I XAGX S X A R XUN S C H U T Z B E HAUPTU NG X K X T O F U X RUNOLOGE H O H E F U E R L E G Füllen Sie das RUNDSCHAU-Sudoku so aus, dass die Zahlen 1 bis 9 nur EINMAL pro Reihe, EINMAL pro Spalte und nur EINMAL in jedem 3x3 Kästchen vorkommen. 4 6 1 7 5 6 1 7 Rätsel 854 Anstoß zu erhöhter 9 5 4 Rätsel Tätigkeit 854 Rätsel 854 1 2 3 8 1 5 6 2 Anstoß zu erhöhter Anstoß Tätigkeit zu erhöhter Honigpapagei Tätigkeit Geschicklichkeitsturnen Tara, Abk. 6 1 4 8 7 3 9 2 5 7 9 4 3 2 7 5 2 6 9 4 1 3 8 8 3 9 1 5 2 4 7 6 Vorname der Gardner Zn. für Iod 4 8 1 2 3 5 7 6 9 9 6 5 4 1 7 2 8 3 3 5 6 1 5 4 2 2 7 3 9 8 6 5 4 1 1 2 7 3 6 9 8 5 4 5 9 6 7 4 8 3 1 2 2 9 1 4 3 4 8 5 2 1 6 9 7 sie, französisch (männlich, Mehrzahl) Widder 21.3.–20.4. Stier 21.4.–20.5. Zwillinge 21.5.–21.6. Krebs 22.6.–22.7. Wenn die Sterne nicht lügen Mit den Sternen durch die Woche für die Zeit vom 15. bis 21. Februar 2018 Ihr Charisma verfehlt seine Wirkung nicht – Sie können in dieser Woche ein Herz im Sturm erobern. Aber ist es wirklich das, was Sie wollen? Darüber müssen Sie sich klar werden! Sie laufen Gefahr, in dieser Woche etwas über die Stränge zu schlagen. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig bremsen können, erhalten Sie prompt die Quittung gezeigt. Lesen Sie alles gründlich durch, bevor Sie Ihre Unterschrift unter einen Vertrag setzen. Es kann sein, dass jemand einen Taschenspielertrick mit Ihnen versucht. Ein Freund möchte Sie bei einem bestimmten Projekt unterstützen. Seien Sie offen dafür und nutzen Sie seine zweifellos vorhandenen Talente geschickt für Ihr Vorhaben. 10. bis 16. Februar 2018 Schalten Sie doch mal einen Gang zurück – Sie belasten sich derzeit mit Dingen, die nicht wichtig sind und die Sie bei Ihren eigentlichen Aufgaben behindern. Löwe 23.7.–23.8. Jungfrau Reagieren Sie jetzt schnell, aber auch folgerichtig! Ein Angebot sollte noch einmal gründlichst überprüft werden, sonst könnte sich ein richtiges Fiasko anbahnen! Es ist äußerst wichtig, dass Sie Die kommende Woche dürfen Sie selbstbewusst und guten Mutes angehen! Die wesentlichen Abläufe werden reibungslos und ohne große Widerstände zu bewältigen sein. Sie knüpfen in dieser Woche ei- gute Kontakte, ist, engl. spanische die sich Aufkleber, die Enttäuschung Hauptstadt über das Kürzel Verhalten fürnige d. eines Provinz nahen Verwandten Utah schon bald als Mehrzahl Christliche nützlich Form erweisen von (englisch) nicht einfach Alberta verdrängen. ohne Man best. werden. Ein Arbeiterhilfe, Abk. Ende der Wilhelm finanziellen Durststrecke könnte (Kanada) sonst meinen, dass Ihnen Bauart ist also in 24.8.–23.9. das alles egal sei. Sichtweite. Waage 24.9.–23. 10. Bei einem Treffen im Freundeskreis könnten Sie dem Menschen Skorpion begegnen, auf dessen Bekanntschaft Sie schon seit langem neugierig sind. Das weckt müde Lebensgeister! 24. 10.–22. 11. Die Beharrlichkeit, die Sie in einer schwierigen Situation an den Schütze Tag legen, ist wirklich bewundernswert – und sie führt Sie geradewegs auf die Spur des Erfolgs zurück. 23. 11.–21. 12. Eine gute Vorbereitung ist die Steinbock beste Voraussetzung für ein Gespräch. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit dafür, schließlich hängt vom Ergebnis eine Menge für Sie ab! 22.12.–20. 1. Wassermann 21. 1.–19. 2. Fische 20.2.–20.3. Staat in Westafrika 2 2 2 2 2 Roman v. Günter Roman Grass v. Günter Tierlaut (Der …) Grass (Der Gegenstand e. …) Debatte Tierlaut Gegenstand e. Tierlaut Gegenstand Gemüse e. Pflanze, Debatte Debatte Pflanze, Gemüse Pflanze, Gemüse Honigpapagei Honigpapagei Roman v. Günter Grass (Der …) Geschick- Vorname lichkeits- turnen Vorname Gardner der Geschicklichkeitsturnen oriental. Männername der Tara, Abk. Zn. für Iod Domain- Gardner Heimatendung Abk. v. Zn. insel für des Iod 1 Tara, Russland Odysseus 1 sie, französisch sie, (männlich, französisch Mehrzahl) (männlich, Mehrzahl) Aufkleber, Hauptstadt Mehrzahl d. Provinz Aufkleber, (englisch) Hauptstadt Alberta Mehrzahl Sonnenvitamin Alberta d. (Kanada) Provinz (englisch) (Kanada) Kürzel für Utah Kürzel für tiefste und Utah ohne best. höchste Bauart ohne best. Gitarren-Bauarsaite oriental. Männername Sonnenvitamin höchste tiefste und Domain- Heimatendung v. oriental. Männername insel des Sonnenvitamin altägypti- höchste saite Initialen tiefste Gitarren- und Domain- Russland 2Heimat- endung v. insel des sel sche Göt- Gitarren- d. Jazz- Odysseus Überbleib- Russland Odysseus schöntun, tin 4 saite musikers lobhudeln Hampton schöntun, dich, lateinisch 4 plötzlich lobhudeln unerwartet 2 dich, lateinisch Überbleibsesche Göt- d. Jazz- altägypti- Initialen erscheinen 2 Überbleibsesche Göt- d. 5Hampton Jazz- Gold, frz. altägyptitin Initialen musikers Initialen 6 zuvor, musikers plötzlich von zunächst tin Hampton chem. Zn. unerwartet Rushdie Doppelvokal Edelgas für ein plötzlich erscheinen unerwartet erscheinen Initialen 6 zuvor, 5 Gold, frz. von zunächst chem. Zn. Initialen Rushdie 6 zuvor, Doppelvokal chem. Edelgas Zn. 5 Gold, für ein frz. von zunächst Rushdie Schnee, Doppelvokal dänisch für ein Edelgas ist, engl. spanische Form von ist, Christliche engl. spanische Arbeiterhilfe, Abk. Wilhelm zu je Form langer Christliche von grundle-Arbeitergendhilfe, Abk. Wilhelm Selbstlaut Urkunde zu je grundlegende zu je grundlegende Urkunde Urkunde schöntun, lobhudeln dich, lateinisch harter römisch Mitlaut für 51 harter römisch Mitlaut Domain-füendung Dekor 51 Dekor des Irans Lachlaut Domainendung Domainendung Lachlaut des Irans des Irans Lachlaut Staat in Westafrika Staat in Westafrika 7 eingeschaltet, eingeschaltet, Betrieb in Betrieb Schnee, älterer 1 2 dänisch 3 4 Bruder von 5 6 7 Schnee, älterer Moses dänisch Bruder (A. T.) von Moses ADAM (A. T.) 1 2 3 4 5 6 ADAM7 Die Lösung ergibt den höchstgelegenen Weltcuport Österreichs. 4 älterer Bruder von Moses (A. T.) langer Selbstlaut langer harter Selbstlaut römisch Mitlaut für 51 Dekor 1 2 3 4 5 6 7 3 3 3 7 7 eingeschaltet, in Betrieb ADAM Die Lösung ergibt den höchstgelegenen Weltcuport Österreichs. 14./15. Die Lösung Februar ergibt 2018 den höchstgelegenen Weltcuport Österreichs. AUSSERFERNER NACHRICHTEN Seite 47