Aufrufe
vor 9 Monaten

Muttermal (gekürzt)

Muttermal (gekürzt)

Klotz Klara Klotz Klara

Klotz Klara Klotz Klara Klotz Klara Klotz Klara Klotz Klar Klotz Klara Klotz Klara Das Muttermal Sonst bist du doch diejenige, die sich immer durchsetzt. Ist ja auch höchste Zeit, dass wir Frauen uns mal durchsetzen, ja? Die Frauen setzen sich noch immer nicht durch. Du setzt dich durch! Bin ich etwa keine Frau? Nicht die Frauen. Aber du, du setzt dich immer durch. Fast immer. Immer. Immer. Und ich bin es langsam satt, dauernd der Klügere zu sein. Der Gescheitere. Du willst der Gescheitere sein? Manchmal möcht' ich wirklich, du würdest dich durchsetzen, würdest kämpfen wie ein Krieger um die süsse kleine Klara. Aber komm, jetzt lass uns gehen. Und morgen, wenn ich nicht schwanger bin, besorg' ich mir die Pille. Das versprech' ich dir. Nicht wegen mir. No more Sex. Ich will mir das abgewöhnen. Du? Immer dieser Stress. Und du gehst auch zum Arzt. Einverstanden? Wegen dem Muttermal? Wegen des Muttermals, Klotz. Wegen des Muttermals. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 23 -

Klara Klotz Klara Klotz Klara Klotz Klara Klotz Klara VI Klotz im Bett, Klara bringt Kaffee. Ich meine, die verdammten Dreckviecher fühlen sich da ganz schön zuhause. Eben musste eine noch dreimal mit dem Schwanz wedeln, bevor sie sich entscheiden konnte, die Flucht zu ergreifen. Na? Du hast ja gar nicht versucht mit mir zu schlafen. Ist Dornröschen doch noch aufgewacht? setzt sich auf das Bett und parodiert die Sprechweise von Klotz. «Du magst mich nicht, du liebst mich nicht, findest du mich widerlich?» Was soll das? Und die Ausreden. Erst sagst du, du hättest schlecht geschlafen, dann bist du zu nervös, dann tut dir etwas weh, dann fragst du auch noch, ob ich nicht längstens auf der Arbeit sein sollte. Bloss um mich los zu werden. Deutscher Kaffee. Tut mir leid. Komm, dreh' dich mal um! Wie geht es unserem Muttermal? Kalter Kaffee. Klotz, heute gehst du zum Arzt. Ich auch. Frau Schollenburg schafft das allein mit Links. Weisst du eigentlich, wieviele Männer mit mir schlafen möchten? Ich glaube, du erträgst keine starken Frauen. Keine aktiven Frauen. Du kannst nur, wenn ich nicht will. Hm. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Dazu muss dir doch wirklich mehr einfallen. Klotz. Schlag mal nach in deinem Rachensprenger- und Grunzlaute-Katalog. Du kannst nur, wenn ich nicht will. That’s it. Klotz parodierend. «Und jetzt stehst du noch nackt hier rum. Brauchst mir doch nicht vorzuführen, was ich nicht kriegen kann.» - 24 -

01.01.2010 gekürzte Anlaufstellenliste - Startercenter NRW
Stand Januar 2012 gekürzte Anlaufstellenliste - Startercenter NRW
Frau Dr. S. Koeppen, Universität Essen - gekürzt-
1 INDIEN - EIN EINBLICK Karin Schunk M.A. (gekürzte Fassung ...