akzent Magazin August '19 GB

akzent.Verlag

akzent – DAS GRÖSSTE LIFESTYLE- & VERANSTALTUNGSMAGAZIN VOM BODENSEE BIS OBERSCHWABEN www.akzent-magazin.com

FREIZEIT

Tennisstars vom Bodensee

Ihre Namen sind mit Ruhm verbunden –

und mit der Bodenseeregion: Einige Tennisstars

sind in der Nähe des Bodensees

aufgewachsen oder haben auf andere

Weise einen Bezug zu dieser Region.

29.7. – 4.8.2019

Belinda Bencic hat es 2016 erstmals

auf der Einzelweltrangliste unter die

Top Ten geschafft (Platz 7). Sie wurde

am 10.03.1997 in Flawil im Kanton

St. Gallen geboren, wuchs in Oberuzwil

auf und lebt jetzt mit ihrer Familie

in Wollerau am Zürichsee.

Rekordsieger Roger Federer

hat Ostschweizer Wurzeln: Sein

Vater Robert ist in Berneck im St.

Galler Rheintal aufgewachsen. Roger

Federer selbst ist in Basel geboren

(08.08.1981) und aufgewachsen.

Er lebt in Valbella im Kanton Graubünden.

Martina Hingis (*30.09.1980), die

209 Wochen die Frauen-Weltrangliste

anführte, stammt aus der Slowakei

und zog nach der Scheidung ihrer Eltern

mit ihrer Mutter 1988 nach Trübbach

im Kanton St. Gallen. Sie lebt

mit ihrer Familie in Feusisberg südlich

des Zürichsees.

Angelique Kerber (*18.01.1988) kam

in Bremen zur Welt, wuchs in Kiel auf

und verlegte Ende 2012 ihren ersten

Wohnsitz nach Puszczykowo in Polen.

Sie führte im September 2016 als Nr.

1 die Weltrangliste an. Von 2009 bis

2011 war sie für den TC Radolfzell im

Einsatz und holte mit ihm zweimal den

Deutschen Mannschaftsmeistertitel.

Caroline Werner (*08.04.1996) trat

2016 für den TC Radolfzell in der

zweiten Bundesliga an und begleitete

ihn 2017 in die erste Tennis-Bundesliga.

Im folgenden Jahr kehrte sie zum

TC Rüppurr Karlsruhe zurück. Ihr

bisher höchster Weltranglistenplatz

im Einzel: 412 (Oktober 2018).

Julia Grabher (*02.07.1996 in Dornbirn)

ist das Aushängeschild des TC

Dornbirn. Sie stand Ende der Saison

2018 auf Weltranglistenplatz 247. Ihr

bisher bester Weltranglistenplatz: 198

(März 2018).

www.knollopen.de

TENNISCLUB BAD SAULGAU

Sommer

im Museum

AZ_KNOpen19_Akzent_92x136_0719.indd 1 16.07.19 16:06

Großes Sommerferien-Programm vom

30.7. - 10.9. 2019

Jeden Dienstag und Donnerstag von 11 - 17 Uhr

Familiensamstag: jeden Samstag um 13 Uhr

Museumsfest: 31. 8. + 1.9.2019

8. Eseltreffen: 21. + 22.9.2019

Alle Infos unter www.bauernhaus-museum.de

Zum

Mitmachen

für Groß und

Klein

53

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine