Aufrufe
vor 4 Jahren

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

Ramona S. Curteanu

Ramona S. Curteanu Hochschule München Abbildung 3.7: Biologischer Regelkreis einer Stressreaktion - (Börnert & Süß o.J.: 2) 3.4.2 HRV als Parameter in der Gesundheitsforschung Als Zeichen für Gesundheit kann man eine hohe Anpassungsfähigkeit des Organismus verstehen. Diese Anpassungsfähigkeit (Variabilität) kann man in diesem Zusammenhang als die Fähigkeit des Herzens, durch eine bestimmte Modulation der Herzschlagfolge auf die äußeren und inneren Faktoren zu reagieren, verstehen. Die HRV wirkt also wie eine Art „Puffer“, der die Reibungsverluste verringert. Während früher die HRV fast nur in der Medizin, insbesondere der Kardiologie und Diabetologie, sowie der Psychotherapie als Therapiekontrolle erfolgreich eingesetzt wurde, betrachtet man diesen „Marker“ spätestens seit dem 5. Internationalen Symposium zur Herzfrequenzvariabilität 11 auch im interdisziplinären Kontext der Gesundheitsförderung und Trainingssteuerung. Der deutsche Sportwissenschaftler Kuno Hottenrott geht davon aus, dass die Entspannungsfähigkeit und die Herzkohärenz mit der autonomen Fitness 12 korrelieren. Diese autonome Fitness lässt sich durch eine HRV-Analyse veranschaulichen und dient zudem als Zielgröße der Gesundheitsförderung. 13 11 Weiterführende Informationen hierzu auch auf der Webseite des Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung e.V. (ILUG) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter http:// www.ilug.uni-halle.de/. 12 Vgl. Esperer & Hottenrott (2011). 13 Siehe weiterführend zum Begriff der autonomen Fitness Hottenrott (2011). 18 3.4. HRV und Gesundheit

Ramona S. Curteanu Hochschule München Es wurde bereits erwähnt, dass es in dieser Arbeit sekundär darum geht, den im Rahmen der verwendeten Gesundheitsstudie 14 erhobenen kardio-vaskulären Parameter auf das Merkmal der Robustheit, also seiner Verlässlichkeit hin zu prüfen. Ein möglicher Ansatz hierzu, wird im folgenden Abschnitt entwickelt. 3.5 Robustheitsprüfung von Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität Im folgenden Abschnitt werden die Grundlagen der Robustheitsprüfung beschrieben und erläutert. Zuerst wird die absolute Robustheit der kardio-vaskuläre Parameter (HR und RMSSD) im mathematischen Sinne erläutert. Nachfolgend wird die relative Robustheit dieser Parameter in Bezug auf den Leistungsparameter P angeführt. 3.5.1 Absolute Robustheitsprüfung In jeder Messung, die unter normalen Bedingungen durchgeführt wird, ist es wahrschein- lich, dass es zu Messfehlern kommt. Dennoch kann es sinnvoll sein, eine mathematische Betrachtung der Fehlerentwicklung durchzuführen. In der absoluten Robustheitsprüfung wird gezeigt, welchen Einfluss ein beliebiger Fehler ɛ auf den zu ermittelnden Parameter in Abhängigkeit zu seiner mathematischen Ermittlung hat. Ziel der Robustheitsprüfung ist ein evidenzbasiertes Vertrauensintervall 15 der Messwerte, unter Berücksichtigung eines beliebigen Fehlers ɛ, zu ermitteln. Dadurch kann die Interpretation vorhandener Ergebnisse erleichtert werden. 3.5.2 Relative Robustheitsprüfung In der zweiten Analyse der Messdaten auf Robustheit wird ein Vergleich zwischen den Parametern HR und RMSSD, sowie dem Leistungsparameter P angestellt. Diese Prüfung erfolgt durch eine Korrelationsanalyse, da eine Erhöhung der Korrelation ein Indiz für 14 Siehe hierzu Rehmer (2013). 15 In der Statistik wird auch von „Konfidenzintervall“ gesprochen. 3.5. Robustheitsprüfung von Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität 19

Validierung der Wirksamkeitsprüfung für Clostridium Tetani ...
Validierung der Kontrastmittelechokardiographie bei der Messung ...
Gerät zur Messung der Herzratenvariabilität und dessen ... - Patente
Herzratenvariabilität HRV Messung & Biofeedback Herzkohärenz ...
Herzratenvariabilität HRV Messung und Herzkohärenz Biofeedback
Entwicklung und Validierung einer elektrochemischen Methode zur ...
Modellierung und Validierung der Krafterzeugung mit Stick-Slip ...
11 JSF - UI-Komponenten, Validierung - Hochschule RheinMain
Vergleichsstudie zwischen Kontaktlinsen und Brille in der Eignung
Validierung prädiktiver und funktionaler Methoden zur Lokalisierung ...
Handbuch gesundheitliche Eignung - Bundesministerium für ...
Leitlinien für die gesundheitliche Eignung - Bundesministerium für ...
Datenacquisition, Sensitivität, Validierung - Karl-Franzens ...
Dosimetrie kleiner Felder und Validierung des ... - Wcenter.de
Validierung des Uhrenlesetests, eines neuen - FreiDok - Albert ...
Messung und Auswertung im Histogramm
Messung des Fahr- und Blickverhaltens von Kraftfahrern
Messungen und Überlegungen-v1
Eignung und Anwendbarkeit von Viralem ... - Werbeagentur 4c Media
Exposé Verbundprojekt Validierung der Reinigung ... - SMP GmbH
Eignung für KTI-Projekte - NTB - Interstaatliche Hochschule für ...
MESSUNG VON TEAMWIRKSAMKEIT - Dr. Petra Buchwald
Begriff, Messung und Folgen der Inflation
Messung des intraossealen Blutflusses zur Bestimmung der ...