Aufrufe
vor 4 Jahren

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis iii Tabellenverzeichnis vii Abkürzungsverzeichnis ix 1 Abstrakt 1 2 Einführung und Zielsetzung 3 3 Grundlagen 7 3.1 Herzrate . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 3.1.1 Beschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 3.1.2 Ermittlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 3.2 Herzratenvariabilität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 3.2.1 Beschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 3.2.2 Ermittlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 3.3 Kardio-Vaskuläre Leistungsparameter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 3.3.1 Beschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 3.3.2 Ermittlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 3.4 HRV und Gesundheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 3.4.1 Zusammenhang HRV und Gesundheit . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 3.4.2 HRV als Parameter in der Gesundheitsforschung . . . . . . . . . . . 18 3.5 Robustheitsprüfung von Herzfrequenz und Herzfrequenzvariabilität . . . . 19 3.5.1 Absolute Robustheitsprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 3.5.2 Relative Robustheitsprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 4 Material und Methoden 21 4.1 Probandenkollektiv . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 i

Ramona S. Curteanu Hochschule München 4.2 HRV Scanner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 4.2.1 Parameter Herzrate . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 4.2.2 Parameter RMSSD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 4.3 IPN-Test® . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 4.4 Studienablauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 4.5 Datenauswertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 4.6 Robustheitsprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 4.6.1 Korrelationsanalyse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 4.6.2 Fehlerfortpflanzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 5 Ergebnisse und Interpretation 35 5.1 Probandenkollektiv . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 5.2 Mittelwerte der drei Probandengruppen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 5.2.1 Gruppe A - Körpertraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 5.2.2 Gruppe B - Achtsamkeitstraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 5.2.3 Gruppe C - Ganzheitliches Training . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 5.3 Test auf Normalverteilung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 5.3.1 Gruppe A - Körpertraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 5.3.2 Gruppe B - Achtsamkeitstraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 5.3.3 Gruppe C - Ganzheitliches Training . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 5.3.4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 5.4 T-Test Verfahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 5.4.1 Gruppe A - Körpertraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 5.4.2 Gruppe B - Achtsamkeitstraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 5.4.3 Gruppe C - Ganzheitliches Training . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57 5.5 Effektstärke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 5.6 Robustheitsprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 5.6.1 Korrelationsanalyse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 5.6.2 Fehlerfortpflanzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 6 Diskussion und Ausblick 67 7 Eigenständigkeitserklärung 69 8 Bibliographie 71 ii Inhaltsverzeichnis

Validierung der Kontrastmittelechokardiographie bei der Messung ...
Gerät zur Messung der Herzratenvariabilität und dessen ... - Patente
Herzratenvariabilität HRV Messung & Biofeedback Herzkohärenz ...
Herzratenvariabilität HRV Messung und Herzkohärenz Biofeedback
Entwicklung und Validierung einer elektrochemischen Methode zur ...
Modellierung und Validierung der Krafterzeugung mit Stick-Slip ...
11 JSF - UI-Komponenten, Validierung - Hochschule RheinMain
Vergleichsstudie zwischen Kontaktlinsen und Brille in der Eignung
Handbuch gesundheitliche Eignung - Bundesministerium für ...
Validierung prädiktiver und funktionaler Methoden zur Lokalisierung ...
Validierung des Uhrenlesetests, eines neuen - FreiDok - Albert ...
Datenacquisition, Sensitivität, Validierung - Karl-Franzens ...
Dosimetrie kleiner Felder und Validierung des ... - Wcenter.de
Messung des Fahr- und Blickverhaltens von Kraftfahrern
Messungen und Überlegungen-v1
Eignung und Anwendbarkeit von Viralem ... - Werbeagentur 4c Media
MESSUNG VON TEAMWIRKSAMKEIT - Dr. Petra Buchwald
Effiziente Raumklima-Messung - Testo AG
Messung, 2-D Inversion und Interpretation von kleinskaligen SIP ...
Signalisierung und HF-Messungen für Bluetooth - Rohde & Schwarz
Die Messung des Herzzeitvolumens als Maß für die globale ...
Messung des „endtidalen“ CO2 an der Herz-Lungen-Maschine
OTS-Z Optik Test Station für Zylinderlinsen zur Messung ... - OEG