Aufrufe
vor 4 Jahren

Propädeutikum – Einzelveranstaltungen

Propädeutikum – Einzelveranstaltungen

Kennziffer: Alt: Neu:

Kennziffer: Alt: Neu: ECTS: 12-1166 1.4; 1.5 4a, V1-4:4,5 3 Titel: Lebendiges und persönliche bedeutsmes Lernen, Einführung in Gestaltpädagogik und themenzentrierte Interaktion Zeit/Ort: Mi 20.04.05 von 20:00-20:45 GWII B1580 Sa 21.05.05 von 10:00-16:30 GRA2 0180 So 22.05.05 von 10:00-16:30 GRA2 0180 Sa 04.06.05 von 10:00-16:30 GRA2 0180 So 05.06.05 von 10:00-16:30 GRA2 0180 Veranstalter/In: Ulrike Becker Adresse: Telefonische Anmeldung unter Tel.: 443399 Email: Ulribecker@web.de Ziel und Inhalt der Veranstaltung: Hinweis: Die Teilnahmezahl ist auf 30 begrenzt. Interessierte StudentInnen bitte ich um tele- phonische Voranmeldung unter 0421 / 44 33 99 (U. Becker) Das Seminar ist auch offen für Lehramtsstudierende des FB 12 64

Projekt Kennziffer: Alt: Neu: ETCS: 11-320 1.1; 1.3; V1,2,4: 1.1- 1.3; V3: 1.1- 1.4 V1-4:1-3; 1b+c; 2b+c; 3b 3 Titel: Technik, Pflege und Gesundheit Zeit/Ort: Montags, 15.00 Uhr bis 17.00 Veranstalter/In: N.N. Adresse: Ziel und Inhalt der Veranstaltung: Ausgehend von einem weiten Technikbegriff, der neben Maschinen und Geräten auch Sozialtechniken umfaßt, wird die These vertreten, daß die Selbstgewißheiten und Selbstbeschreibungen des modernen Menschen in Frage zu stellen sind. Scheinbar klare Grenzziehungen zwischen Kategorien wie natürlich und künstlich, Mensch und Maschine, Leben und Tod, werden durch die Technisierung aller Bereiche menschlichen Lebens aufgelöst. Professionelles pflegerisches Handeln ist immer gleichzeitig technisches Handeln im Sinne von Poisis, d.h. ein Tun, welches zu einem bestimmten Zweck geschieht und Praxis als ein Tun, welches einen Zweck in sich selber findet. Für die Pflegewissenschaft stellt sich die Frage nach einem Begriff und einer Theorie der Technik, die den Kern des Pflegerischen nicht verdrängen und zu einem Randphänomen werden lassen. Dazu ist eine kritische Theorie der Technik und Natur zu entfalten, deren mögliche konstitutive Grundelemente in diesem Seminar aufgezeigt und diskutiert werden sollen. Literatur (ausführliche Literatur im Seminar): Barnard, A., M. Sandelowsky (2001): Technology and human nursing care: (ir)reconcilable or invented difference? In: Journal of Advanced Nursing, 34: 367 - 375 Böhme, Gernot, Alexandra Manzei (Hg.): Kritische Theorie der Technik und der Natur. München Fischer, Peter (2004): Philosophie der Technik. München Manzei, Alexandra (2003): Körper- Technik Grenzen. Kritische Anthropologie am Beispiel der Transplantationsmedizin. Münster Manzei, Alexandra (2000): Die Technisierung der Medizin und ihre Bedeutung für die (Intensiv-) Pflege. In: Neander, Klaus Dieter, Gerhard Meyer, Heiner Friesacher (Hg.): Handbuch der Intensivpflege, Band 1, 9. Ergänzungslieferung 12/00, herausgegeben von Meyer, Gerhard, Heiner Friesacher, Rüdiger Lange. Landsberg/Lech, Kap. III 6.1: 1 22 65

Download - Berufsverband Deutscher Markt
Erwachsenenbildung: Grundlagen
: Medienwissenschaften
professionelle gesprächsführung
waldschlösschen - VNB
rgb 085 - Die Schriftleitung
Seminar - Jörg Fuhrmann
Academy4socialskills Einfach rauchfrei
Folien des Vortrages als pdf - Geofabrik
Kunststoffprüfung (2. Auflage) - Die Onleihe