Aufrufe
vor 5 Jahren

Propädeutikum – Einzelveranstaltungen

Propädeutikum – Einzelveranstaltungen

Kennziffer: Alt: Neu:

Kennziffer: Alt: Neu: ECTS: 11-312 1.1,1.2.1,1.3;V1+V2:1.1,1.2,1.3;V3+V4:1.1,1.2,1.3,1.4 1a,2a,3b;V1-V4:1,2,3 3 Titel: Angewandte Pflegeethik Zeit/ Ort: Mi. 17.00-19.00 Graz 6 B1370 Veranstalterin: Prof. Dr. Ingrid Darmann Adresse: Graz 6 B 1420 - 218-2016 Sprechstunde: Do. 12.0014.00 Uhr Ziel und Inhalt der Veranstaltung: In diesem Seminar werden ausgewählte ethisch relevante Problemkreise aus der Pflegepraxis mit ihren juristischen, medizinischen, psychologischen und pflegerischen Aspekten beleuchtet, wie z. B. Selbstbestimmung des Patienten Genetische Beratung und Pränataldiagnostik Das Kind als Patient Künstliche Ernährung Der psychiatrische Patient Ethische Fragen der Notfallmedizin Evidenzbasierung Sterbehilfe Strategien der ethischen Entscheidungsfindung werden erarbeitet und anhand von Fällen aus der Pflegepraxis erprobt. Drei Sitzungen finden außerhalb der Universität statt. In diesen Sitzungen werden ethische Fragestellungen mit Patienten und mit den Mitarbeiter/innen des DIAKO-Krankenhauses diskutiert. Hier kann Perspektivenvielfalt life erfahren werden! Voraussetzungen für die Teilnahme: Um die Intensität des Seminars zu erhöhen, wird von jedem/r TeilnehmerIn (nach Möglichkeit in Kleingruppen) die Übernahme eines Referats mit Thesenpapier erwartet. Die Themen (s. o.) werden gemeinsam mit den Studierenden festgelegt. Literatur wird im Seminar bekannt gegeben. 6

Kennziffer: Alt: Neu: ECTS: 11-313 1.2.1,1.3;V1:1.2,1.3;V2:1.1,1.2,1.3;V3:1.1,1.2,1.3,1.4;V4:1.2,1.3 2a,3b;V1-V4:2,3 3 Titel: Praxis pflegerischer Beratung Zeit/ Ort: Mo. 10.00-13.00 Uhr, 14-tägig erstmalig 18.04.05 - letztmalig 27.06.05 Graz 2 - 0130 Veranstalterin: Prof. Dr. Ingrid Darmann Adresse: Graz 6 B 1420 - 218-2016 Sprechstunde: Do. 12.0014.00 Uhr Ziel und Inhalt der Veranstaltung: Das Seminar ist eine Folgeveranstaltung des Seminars "Beratungsansätze in der Pflege" vom WS 04/05. Im Mittelpunkt stehen jetzt stärker praktische Probleme der Beratung. Dabei werden Grundlagen und Probleme der Beziehungsgestaltung in der Beratungsbeziehung erarbeitet sowie eigene Erfahrungen anhand von simulierten Beratungsgesprächen reflektiert. Des Weiteren werden methodische Möglichkeiten einer biografischen Diagnostik im Rahmen pflegerischer Beratung vorgestellt und erprobt. Voraussetzung für die Teilnahme: Bereitschaft zur selbstständigen Bearbeitung von Arbeitsaufträgen in Kleingruppen. Literatur wird im Seminar bekannt gegeben. 7

Einzelveranstaltungen der vhs Dudweiler im Januar 2012 - artntec
KVV - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Fort- und Weiterbildungsprogramm 2014 - Agus Gadat
Folien des Vortrages als pdf - Geofabrik
Kunststoffprüfung (2. Auflage) - Die Onleihe
COACHING.aktiv 2013 - KOMM.aktiv
Wintersemester 2010/2011 - Medienwissenschaften
DOWNLOAD "Quote this!" - Initiative Kritischer Studierender
Evidence basierte Pflege Einführung in die Grundlagen
PDF downloaden - Wirtschafts
Fortbildungsangebote 2014 - MDK-Baden Württemberg
flowmesstechnik & kalibrierung seminare 2011 - Ehrler Prüftechnik ...
V O R LESU NGSVERZEIC H N IS WIN TER - Hochschule Fulda
Broschüre "Biologisch-dynamische Gemüsezüchtung" - Kultursaat eV
Download - Berufsverband Deutscher Markt
1 - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
fortbildungsflyer 2014 - IAG Bochum
Programmheft (zum Download) - Akademie im Park
Seminarprogramm 2013 - Volkshilfe Oberösterreich
zu meiner Zeit - Bridgehouse