Nutzung von Kommunikationsinstrumenten - guidle

guidle.com

Nutzung von Kommunikationsinstrumenten - guidle

en, und jeweils acht Städte setzen Veranstaltungen ein, um mit Organisationen und Vereinigungen,

Multiplikatoren und Einwohnern in Kontakt zu treten.

Für die Städte scheinen Multiplikatoren die wichtigste Zielgruppe zu sein. Aber auch ansässige Unter-

nehmen, Organisationen und Vereinigungen, Einwohner und wohnortsuchende Personen weisen hohe

Werte aus. Die standortsuchenden Investoren liegen einen Punkt vor den standortsuchenden Unter-

nehmen, den Beratern und Vermittlern und Medien, die alle denselben Wert ausweisen. Gefolgt wer-

den diese in abnehmender Reihenfolge von den Nachbarstandorten, den Forschungs- und Bildungsin-

stituten und den Kunden. Die Touristen und die Geschäftsreisenden werden von den Städten als unbe-

deutendste Zielgruppen bewertet.

Die zusätzlich erwähnten Kommunikationsinstrumente ‚Info-Poster’, ‚Netzwerk’ und ‚Adressstamm’

werden von je einer Stadt wie folgt eingesetzt: Die Info-Poster werden zur Kommunikation mit stand-

ortsuchenden Unternehmen und Investoren, mit ansässigen Unternehmen, Beratern und Vermittlern,

Organisationen und Vereinigungen, den Medien, Multiplikatoren und wohnortsuchenden Personen

eingesetzt. Die Zielgruppen, die eine Stadt mit Netzwerken erreicht, sind standortsuchende Investoren,

ansässige Unternehmen, Multiplikatoren und Einwohner. Und die Stadt, die den Adressstamm als

Kommunikationsmittel angegeben hat, setzt diesen zur Kommunikation mit den Medien ein.

56

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine