Aufrufe
vor 2 Monaten

Die zweite Vertreibung

Die zweite Vertreibung

Vladimir Estragon

Vladimir Estragon Vladimir Knabe Estragon Vladimir Estragon Vladimir Vladimir Knabe Estragon Vladimir Estragon Vladimir Estragon Vladimir Estragon Vladimir Die zweite Vertreibung Oh Licht, das unseren sterblichen Haufen erleuchtet! Frau unter allen Frauen! Unverstehbare Worte von Prouhèze. Ihre Stimme kontrastiert stark mit ihrer Erscheinung. Sie ist tief, fast männlich. zum Knaben. Was sagt sie? Sie sollen’s kurz machen. stösst Vladimir mit dem Ellbogen an. Los, das ist der Moment! stösst Estragon ebenfalls. Nein, du! Nein du! nachdem er sich zwei- oder dreimal geräuspert hat, um seine Stimme klar zu machen. Äh... wir möchten wissen... wir haben uns gefragt, mein Kamerad und ich... Sind Sie Gott? Die Antwort von Prouhèze ist unverständlich, bis auf das letzte Wort (in englisch) „...dead.“ zum Knaben. Was sagt sie? Sie ist erstaunt, dass Sie es noch nicht wissen: Gott ist tot. mit buchstäblich aufgelöstem Gesicht. Aber... aber... davon hat man uns nichts gesagt! Man hat uns nicht benachrichtigt! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Das ist unerträglich! Das ist unglaublich! Was bleibt da noch? Was kann man noch erwarten? Was kann man noch erhoffen? Frag du sie: du bist dran! -13-

Estragon Vladimir Knabe Estragon Vladimir Vladimir Knabe Estragon Vladimir Estragon zögert. Dann, nachdem er sich zwei- oder dreimal geräuspert hat. Liebe Frau... Wir möchten von Ihnen erfahren... was uns zu hoffen bleibt, wenn, wie Sie das zu behaupten scheinen, Gott, den wir eigentlich erwarteten, wirklich tot ist? Die Antwort von Prouhèze ist unverständlich bis auf das letzte Wort, „...nothing“. zum Knaben. Was sagt sie? Dass es nichts mehr zu erwarten gibt. Dass es sinnlos ist. mit dem gleichen aufgelösten Gesicht wie vorher. Aber... was machen wir denn jetzt? zu Prouhèze. Verstehen Sie uns: unsere Rolle bestand darin, zu hoffen. Auf Godot zu warten und zu hoffen. Aber jetzt hat diese Rolle keinen Sinn mehr... Unverständliche Worte von Prouhèze. zum Knaben. Was sagt sie? Dass Godot NICHT Gott ist... Dass Sie sich folglich an den falschen gewandt haben und... Ich verstehe: noch so ein feiner Spass, so etwa: sie warteten auf Godot, und es kam eine Frau. Streng. Das nützt uns viel! Pause. Was hilft uns das, eine Frau? He? Wenn unsere Gebete nicht erhört werden, wenn wir keine Gewissheit über das Schicksal der Menschheit erhalten... Mit einem Blick auf Vladimir. Das heisst, über uns... Wenn es, in all dem... Geste gegen das Universum. ...keinen Sinn gibt? Dem Kosmos, den Sternen... ALLEM. Sich Vladimir zuwendend. He, Didi! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Tja... nicht viel... triumphierend. Sehen Sie! -14-

Jahresbericht 2009-2012 [PDF] - Stiftung Flucht, Vertreibung ...
Flucht und Vertreibung in ihren Auswirkungen auf die zweite und ...
die vertreibung ins para vertreibung ins para vertreibung ins paradies
Li Benda Godot-Samuel Beckett
Gedenkkonferenz zur Vertreibung - Ungarndeutsche.de
Vertreibung gerecht! - Sudetenpost
Vertreibung nach Komitaten und Gemeinden - Ungarndeutsche.de
Die Vertreibung der Frauen aus der Wissenschafts- und - PCNews
Vertreibung und Völkerrecht - Sudetendeutsche Landsmannschaft ...
Der Einfluss der Vertreibungen auf die Gestaltung von persönlicher ...
Information zur Ausstellung - Zentrum gegen Vertreibungen
Flucht und Vertreibung aus Leipertitz/Südmähren - Daisbach
Die Vertreibung der Sudetendeutschen nach Österreich 1945/46
Zum 50. Jahrestag der Beendung der Vertreibung der ...
Die Nakba - Die Vertreibung der palästinensischen ... - bei Cremisan
Odsun - Die Vertreibung der Sudetendeutschen - Sudetendeutsches ...
Die Beneš-Dekrete und die Vertreibung der Deutschen im ...
Vertreibung des Geistes Nur die Geisteswissenschaften können den ...
Die Vertreibung - Geschichte der Wolgadeutschen
Die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten in der ...
Gedenktag zur Erinnerung an die Vertreibung der Ungarndeutschen ...
Flucht und Vertreibung - Erinnern
Die deutschsprachige Literatur zum Thema Vertreibung der ...
Flucht und Vertreibung. Erinnern und Versöhnen - Evangelische ...