Aufrufe
vor 6 Monaten

DERPART Time2Travel - Ausdgabe 02/2018

tIMe 2 tRAVel gaNz

tIMe 2 tRAVel gaNz ErWachSEN 18+ d den ersten Tag hatte meine Freundin anna strikt durchgeplant: Langschläferfrühstück, yoga am Pool, nach der Mittagshitze ab ins Meer. dann eine Massage, abendessen und vielleicht noch ein cocktail an der bar … bloß nichts verpassen, die kostbare zeit optimal nutzen! am Ende sind wir mit unseren büchern und dem Frühstücks-cappuccino am Strand versackt. Laut einer Studie von beauty24.de würden 60 Prozent der Deutschen eher ein Adults-onlyals ein normales Wellnesshotel buchen. Es war ihr erster urlaub ohne kinder seit Jahren. Ein Mädels-Trip, der viel überredungskunst gekostet hatte. „ich kann doch nicht ohne die kleinen verreisen! Wie sieht das denn aus?“, rief sie entrüstet, als ich den Vorschlag machte. ich konterte: „als ob du nicht mal relaxen PASSgeNAU: WeNN deR NACHWUCHS MItKOMMt Spaß für die Kleinen, Erholung für die Großen – Familienhotels sind auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern spezialisiert. Nicht nur die Ausstattung ist kindgerecht, auch Freizeitprogramm und Betreuung zielen auf verschiedene Altersstufen vom Kleinkind bis zum Teenager, damit die Erwachsenen mal Zeit für sich haben. Zusätzlich werden Aktivitäten für die ganze Familie angeboten. Trotz Eis und Cola bleiben die Kosten meist dank all-inclusive unter Kontrolle. 16+ möchtest, ohne zwischendurch Schürfwunden zu versorgen oder Fritten aus der Nase zu ziehen.“ „aber gleich ein adults-only-hotel? ich liiiebe kinder!“, protestierte sie. irgendwann hatte ich sie dann doch soweit und es war herrlich – für uns beide, die Mutter und die kinderlose! beim yoga war statt grellem gekreische nur das unaufgeregte rauschen des Meeres zu hören. beim verdösten Sonnenbad am Pool wurden wir nicht von arschbombenden grundschülern nassgespritzt. und abends am buffet gab es ganz bewusst an keinem Tag Pizza, sondern frische Meeresfrüchte bis zum abwinken. . Kraft tanken für den Alltag denn adults-only bedeutet nicht nur, dass kein kinderlärm die ruhe im hotel stört. zum konzept gehören auch die gehobene küche, meist viel Wellness und ein breites Sportprogramm – und das alles in der regel im Vier-Sterne- Segment, oft sogar all-inclusive. die trubelige animation weicht der schlichten Erholung, mit ausgedehnten Frühstückszeiten und Tanzkursen statt Pool-olympiade. gerade deshalb sind nicht mehr nur Singles und kinderlose, sondern zunehmend auch Eltern gäste der adults-only-hotels. honeymooner und Wellness-Fans, Lehrer und Erzieher, Eltern und großeltern: Viele Menschen brauchen einmal zeit für sich, genießen die zweisamkeit, wollen kraft tanken für den (kinderreichen) alltag. 48

KINdeRFReUNdlICH: MIt KleINeN eINSCHRÄNKUNgeN Vor allem im gehobenen Segment gibt es auch Hotels, die auf Kompromisse setzen, um Familien wie Urlauber ohne Kinder glücklich zu machen – zum Beispiel mit speziellen Kinderbuffets, die früher starten als das eigentliche Dinner, einem wöchentlichen Familientag in der Sauna oder klar begrenzten Tobezeiten im Poolbereich. Außerdem gehört natürlich gegenseitige Rücksichtnahme dazu: Ruhezonen werden respektiert, in Kinderarealen darf es dagegen laut sein. Fotos: Syda Productions, milanmarkovic78, Picture-Factory – fotolia.com a auch in deutschland wächst das Verständnis dafür stetig. doch als hierzulande das erste Erwachsenenhotel 2005 im bayerischen Wald eröffnete, tobte noch ein Sturm der Entrüstung durch Medien und internetforen. betreiber und urlauber wurden als kinderfeindlich abgestempelt. der ausschluss kleiner gäste sei skandalös, diskriminierend, egoistisch. dabei war das konzept eigentlich ein alter hut: in der karibik gibt es Erwachsenenhotels schon seit vielen Jahren. inzwischen sind sie auf der ganzen Welt vertreten, vor allem in Mexiko, Spanien und griechenland. Eine so emotionale diskussion darüber wie in deutschland wurde sonst aber nur in Frankreich geführt, wo es noch immer recht wenig angebote gibt. im gegenteil: in großbritannien klagte ein gast sogar, weil sein Veranstalter mit „urlaub ausschließlich für Erwachsene“ geworben hatte und dann doch kinder durchs resort liefen. . Adults-only erobert Clubs und Kreuzfahrten Seit etwa fünf Jahren erlebt die adults-only- Nische nun einen regelrechten boom: Fast alle großen Veranstalter bieten entsprechende hotels an, je nach auslegung gibt es mehr als 800 weltweit. derweil ist die kritik am urlaub ohne kinder verebbt. Stattdessen steigt die Nachfrage nach urlaubsdomizilen, die individuelle bedürfnisse passgenau erfüllen, immer weiter – ob Familien-, golf- oder eben Erwachsenenhotel. >> 49