AJOURE´ Men Magazin September 2019

ajoure

Entdecke jetzt unsere AJOURE´ Men E-Magazin September Ausgabe mit Cover-Star Mark Ronson!

AJOURE MEN / PEOPLE

Gedanken hat, die uns immer eine interessante

Farbe vor Augen führen. Als wir

die Texte geschrieben haben, ist der Name

des Albums sehr ähnlich wie beim „Hin

und Her“ entstanden. „Was ist mit diesem

und was ist mit jenem Namen?“ Dann fiel

auf einmal: „Was ist mit Late Night Feelings?“

Es klingt cool, es klingt modern.

Auf dem neuen Album sind viele Sängerinnen

vertreten. Zufall oder Konzept?

Es war definitiv nicht beabsichtigt. Ich

begann sehr früh mit einer Songwriterin

namens Elsie zu arbeiten und es wurde

schnell deutlich, dass sie die Perfekte für

dieses Album war - ein etwas emotionaleres

Trennungsalbum. Dann kam Lykke

ins Bild und dann traf ich Yebba, eine

erstaunliche Sängerin, die auch auf dem

Album ist. Ebenfalls King Princess. Es geschah

einfach ganz natürlich. Alica Keys

ist eine Freundin von mir, aber wir haben

nie Musik zusammen gemacht. Ich traf

sie, als sie 18 Jahre alt war, bevor ihr erstes

Album erschien, also war es das erste Mal,

dass wir zusammenarbeiteten. Und es gibt

ein paar Leute wie Angel Olsen, von denen

ich einfach nur ein Fan bin und Miley

Cyrus. Also habe ich immer wieder SMS

oder E-Mails an den Manager oder an

Freunde geschickt, bis ich sie endlich alle

bekommen habe.

Ich denke nicht, dass es einen bewussten

Grund gibt, dass all diese Frauen auf dem

Album sind. Es ist einfach die Art, wie es

entstanden ist. Ich denke, wenn ich mir

die Credits und Dinge ansehen würde, an

denen ich gearbeitet habe, dann genieße

ich es definitiv, mit ihnen allen zu arbeiten.

Sie sind wirklich kraftvoll, stark, emotional

verletzlich und offen für Künstlerinnen.

Vielleicht ist es nur, weil ich etwas

erschaffen wollte, das größer als die Lebensdauer

ist. Aber es war definitiv nicht

beabsichtigt.

Was bedeutet es für dich, Musik zu machen?

Ist es für dich therapeutisch, Musik

zu kreieren?

Musik machen ist eine Menge Dinge

gleichzeitig. Es ist immer noch mein Job,

es zahlt die Miete. Mein Glück ist, dass ich

jeden Tag ins Studio gehen kann und jeden

Tag gibt es mir immer wieder dieses Gefühl

von „heute machen wir etwas Gutes“.

Es gibt spannende Momente, wie wenn

Foto: Sony Music

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 42 | SEPTEMBER 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine