Views
1 month ago

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Sony STR-DN840 - STR-DN840 Istruzioni per l'uso Tedesco

Genießen von

Genießen von Klangeffekten Auswählen des Schallfeldes 1 Wählen Sie „Sound Effects“ im Hauptmenü und drücken Sie . 2 Wählen Sie „Sound Field“ und drücken Sie . 3 Wählen Sie das gewünschte Schallfeld aus. Tipp Drücken Sie mehrmals SOUND FIELD +/– auf der Fernbedienung, um das gewünschte Schallfeld auszuwählen. Sie können dazu auch A.F.D./2CH, Movie oder Music am Receiver verwenden. Auto Format Direct (A.F.D.)/ 2-Kanal-Klangmodus Auto Format Direct (A.F.D.)-Modus: Dieser Modus ermöglicht es Ihnen, den Ton mit hoher Signaltreue wiederzugeben und den Dekodiermodus für die Wiedergabe von 2-Kanal-Stereoton als Mehrkanalton auszuwählen. 2-Kanal-Klangmodus: Sie können den ausgegebenen Ton unabhängig vom Aufnahmeformat der verwendeten Software, den angeschlossenen Wiedergabegeräten oder den Schallfeldeinstellungen des Receivers immer auf 2-Kanal-Stereoton umschalten. x A.F.D. Auto (A.F.D. AUTO) Stellt den Ton so ein, wie er aufgezeichnet/ kodiert wurde, ohne Surroundeffekte hinzuzufügen. Für das USA- und das Kanada-Modell erzeugt dieser Receiver jedoch ein Niederfrequenzsignal für die Ausgabe zum Subwoofer, wenn kein LFE-Signal vorliegt. x Multi Stereo (MULTI ST.) Gibt 2-Kanal-Stereoton über alle Lautsprecher aus. Abhängig von den Lautsprechereinstellungen kann es jedoch u. U. vorkommen, dass der Ton von bestimmten Lautsprechern nicht ausgegeben wird. x 2-Kanal-Stereo (2CH ST.) Der Receiver gibt den Ton nur über den linken und den rechten Frontlautsprecher aus. Der Subwoofer gibt keinen Ton aus. Die Signale von normalen 2-Kanal- Stereoquellen umgehen die Schallfeldverarbeitung vollkommen, und Mehrkanal-Surroundformate werden auf 2 Kanäle heruntergemischt. x Analog Direct (A. DIRECT) Sie können den Ton des ausgewählten Eingangs auf analoge 2-Kanal-Eingabe umschalten. Diese Funktion ermöglicht den Genuss hochwertiger analoger Signalquellen. Wenn diese Funktion verwendet wird, können nur die Lautstärke und der Pegel der Frontlautsprecher angepasst werden. Hinweis Während Sie BD, DVD, GAME, USB, Home Network, SEN und die AirPlay-Funktion nutzen, können Sie „Analog Direct“ nicht auswählen. Filmmodus Sie können in den Genuss von Surroundklang kommen, indem Sie einfach eines der im Receiver vorprogrammierten Schallfelder auswählen. Damit können Sie zu Hause einen ebenso hervorragenden und kraftvollen Klang wie im Kino erzielen. x HD-D.C.S. HD Digital Cinema Sound (HD-D.C.S.) bedient sich der neuen innovativen Heimkinotechnologie von Sony unter Verwendung der neuesten Akustik- und Digitalsignal-Verarbeitungstechnologien. 52 DE

Er basiert auf präzisen Schallmessdaten eines Mastering-Studios. Mit diesem Modus können Sie Blu-rayund DVD-Filme zu Hause nicht nur mit qualitativ hochwertigem Sound, sondern auch mit optimalem Höreindruck genießen, genau wie es der Toningenieur beim Masteringprozess beabsichtigt hat. Sie können den Effekttyp für HD-D.C.S. wie folgt wählen. • Dynamic: Diese Einstellung ist für eine hallige Umgebung mit zu wenig Räumlichkeit geeignet (in der die Schallabsorption unzureichend ist). Sie betont die Schallreflexion und reproduziert die Akustik eines großen, klassischen Kinos. Somit wird die räumliche Wiedergabe hervorgehoben und eine einzigartige Akustik erzeugt. • Theater: Diese Einstellung ist für einen normalen Wohnraum geeignet. Sie fügt dem Ton Hallanteile hinzu, damit er wie in einem Kino klingt. Verwenden Sie diese Einstellung, wenn Sie eine Blu-ray Disc in der Atmosphäre eines Kinos anschauen möchten. • Studio: Diese Einstellung ist für einen Wohnraum mit entsprechender Audioausstattung geeignet. Sie reproduziert die Akustik, die entsteht, wenn Kinoton für eine Blu-ray Disc auf eine für Wohnräume geeignete Lautstärke heruntergemischt wird. Dem Audiosignal werden nur geringe Reflexionen und Hallanteile hinzugefügt. Allerdings werden Dialoge und Surroundeffekte lebhaft reproduziert. x PLII Movie Führt eine Dolby Pro Logic II Movie- Modus-Dekodierung durch. Diese Einstellung eignet sich ideal für mit Dolby Surround kodierte Filme. Darüber hinaus kann dieser Modus einen 5.1-Kanal-Klang für synchronisierte oder alte Filme reproduzieren. x PLIIx Movie Führt eine Dolby Pro Logic IIx Movie- Modus-Dekodierung durch. Bei dieser Einstellung wird Dolby Pro Logic II Movie oder Dolby Digital 5.1 auf 7.1-Filmkanäle erweitert. x PLIIz Height (PLIIz) Führt eine Dolby Pro Logic IIz-Modus- Dekodierung durch. Diese Einstellung kann Signalquellen von einem 5.1-Kanal- System auf ein 7.1-Kanal-System erweitern. Das hier angeschlossene vertikale Gerät verleiht eine Dimension der Präsenz und Tiefe. x Neo:6 Cinema (Neo:6 CIN) Führt eine DTS Neo:6 Cinema-Modus- Dekodierung durch. Eine im 2-Kanal- Format aufgenommene Signalquelle wird in 7 Kanäle dekodiert. Musikmodus Sie können in den Genuss von Surroundklang kommen, indem Sie einfach eines der im Receiver vorprogrammierten Schallfelder auswählen. Diese Schallfelder bringen den aufregenden und ausdrucksvollen Klang von Konzertsälen in Ihr Wohnzimmer. x Berlin P.Hall (BERLIN) Reproduziert die Klangmerkmale des Konzertsaals der Berliner Philharmonie. x Concertgebouw (CONCERTGEB) Bildet die Klangmerkmale nach, die durch die Reflektivität eines Konzertsaals in Amsterdam, Niederlande, mit einer großen Klangbühne entstehen. x Musikverein (MUSIKVEREI) Bildet die Klangmerkmale eines Konzertsaals in Wien, Österreich, nach, mit resonantem und einzigartig nachhallendem Klang. Genießen von Klangeffekten 53 DE