Aufrufe
vor 5 Monaten

SchlossMagazin Bayerisch-Schwaben Februar 2018

22 | genuss | Leckereien

22 | genuss | Leckereien zum Valentinstag Leckereien zum Valentinstag Süße Überraschungen mit Milchprodukten und Früchten Überraschen Sie doch Ihren Partner mit einem fruchtigen Frühstück, das von Herzen kommt. Oder mit einem leckeren Dessert. illustration mavograph.com Baiser mit exotischen Früchten Zutaten für 6 Stück 2 Eiweiß (Größe M) + 2 TL Zitronensaft + 100 g Zucker + 1 Baby- Ananas + 2 Kiwis + 5 Physalis + 2 Maracujas + 3 EL Kokosraspeln + 100 g Schlagrahm + 1 EL Kokossirup + Backpapier + Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle Zubereitung # Baisers am Vortag backen. # Eiweiß und Zitronensaft mit dem Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. So lange schlagen, bis eine feste, weiße, glänzende Masse entsteht. # Je 3 bis 4 EL Eischnee auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und zu 6 Körbchen formen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 100°C, Umluft 75°C) ca. 2 Stunden backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. # Vor dem Servieren Ananas schälen, vierteln, den holzigen Teil herausschneiden und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Kiwis schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Physalis putzen, waschen und vierteln. Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. # Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden ca. 4 Minuten goldbraun rösten, herausnehmen. # Schlagrahm und Kokossirup steif schlagen. # Baisers mit Ananas und Kiwis fächerförmig belegen. Physalis darauf legen. Steifgeschlagene Sahne in einen Spritzbeutel füllen. Kleine Tuffs auf die Früchte spritzen. Mit Maracuja beträufeln und mit Kokosraspeln bestreuen. rezept + Foto Weihenstephan

| genuss | 23 Milkshake-Bowl mit Blaubeeren Zutaten für 1 groSSe oder 2 kleine Schüsseln 200 g Blaubeeren + 250 ml H-Milch, 3,5 % Fett + 3 EL Chia-Samen + 2 Stücke Zartbitter-Schokolade + 2 Kugeln Vanilleeis + Kardamompulver nach Belieben Zubereitung # Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Ein Viertel der Beeren beiseite stellen. Den Rest 1 Stunde ins Gefrierfach legen. # Milch mit den Chia-Samen verrühren, ebenfalls kalt stellen. Die Schokolade hacken oder hobeln. # Die angefrorenen Beeren mit Milch und Vanilleeis pürieren und dabei nach Wunsch mit etwas Kardamom würzen. # Den Shake in eine Schale geben. Mit Beeren und Schokolade garnieren. Rezept + Foto Weihenstephan Quarksorbet auf FruchtsoSSen Zutaten für 4 Portionen 100 g Magerquark + 200 g Speisequark + 60 g Zucker + 100 g Erdbeeren + 100 g Brombeeren + 285 g Aprikosen aus der Dose + 4 EL Zucker + 50 g Joghurt mild + Saft von 1 Orange und 1 Zitrone + Zitronenmelisse Zubereitung # Magerquark und Speisequark mit dem Orangen- und Zitronensaft verrühren, dabei einen Teil des Zuckers einrieseln lassen. Die Masse in der Eismaschine gefrieren lassen. # Das Beerenobst waschen, putzen und trocken tupfen. Separat mit jeweils 2 EL Zucker pürieren und passieren. Die Aprikosen mit einem Teil des Fruchtsaftes ebenfalls pürieren. # Die Fruchtsaucen portionsweise als große Kleckse auf Teller verteilen. Mit dem glatt gerührten Jogurt verzieren. Mit dem Eisportionierer aus der Sorbetmasse Kugeln formen und auf den Saucen anrichten. Mit Zitronenmelisse-Blättchen garnieren. Rezept Andechser Foto Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V. Schoko-Pancakes Zutaten für 1 – 2 Portionen 100 g Weizenmehl + 1 EL Zucker + ½ TL Backpulver + 1 Ei (Größe M) + 250 ml H-Milch + 75 g Butter + 100 g Zartbitter-Schokolade + 125 g Himbeeren Zubereitung # Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Das Ei mit 150 ml Milch und dem Mehl verrühren. Wenn man das Eiweiß separat steif schlägt und getrennt vom Eigelb unterhebt, werden die Pancakes noch fluffiger. 2 EL Butter schmelzen, leicht bräunen und unter den Teig rühren. # Schokolade hacken und in einer kleinen Metallschüssel über einem passenden Topf mit kochendem Wasser schmelzen lassen. Die Hälfte davon unter den Teig rühren. Restliche Schokolade mit der restlichen Milch zu einer Schokosoße verrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. # Eine beschichtete Pfanne erhitzen und etwas Butter zugeben. Für jeden Pfannkuchen jeweils einen gehäuften Esslöffel Teig in die Pfanne setzen. Die Pfannkuchen sollen sich nicht berühren. 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Hitze backen, bis die Oberfläche noch feucht, aber nicht mehr flüssig ist. Pfannkuchen wenden und fertig backen. # Schoko-Pancakes mit Schokosoße und Himbeeren anrichten. Rezept + Foto Weihenstephan