Aufrufe
vor 5 Jahren

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

B-10.2

B-10.2 Versorgungsschwerpunkte der Organisationseinheit/ Fachabteilung Nr. Versorgungsschwerpunkte Kommentar/Erläuterungen VN01 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen VN02 Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen VN03 Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen VN04 Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen VN05 Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden VN06 Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns VN07 Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns VN08 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute VN10 Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen VN11 Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen VN12 Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems VN13 Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems VN14 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus z. B. von Hirnnerven VN15 Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems VN16 Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels VN17 Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen VN18 Neurologische Notfall- und Intensivmedizin VN19 Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen VN20 Spezialsprechstunde sonstige Bewegungsstörungen, Botox, Elektrophysiologie VN00 Neuropsychologische Diagnostik Tabelle B-10.2 Klinik für Neurologie: Versorgungsschwerpunkte der Organisationseinheit/ Fachabteilung B-10.3 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Organisationseinheit/ Fachabteilung Nr. Medizinisch-pflegerisches Leistungsangebot Kommentar/Erläuterungen MP04 Atemgymnastik/ -therapie MP06 Basale Stimulation MP07 Beratung/ Betreuung durch Sozialarbeiter MP10 Bewegungsbad/ Wassergymnastik MP11 Bewegungstherapie MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/ oder Kinder) MP14 Diät- und Ernährungsberatung MP18 Fußreflexzonenmassage MP21 Kinästhetik MP24 Manuelle Lymphdrainage MP25 Massage MP31 Physikalische Therapie/ Bädertherapie MP32 Physiotherapie/ Krankengymnastik als Einzel- und/ oder Gruppentherapie MP34 Psychologisches/ psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst MP35 Rückenschule/ Haltungsschulung/ Wirbelsäulengymnastik MP37 Schmerztherapie/ -management 112

Nr. Medizinisch-pflegerisches Leistungsangebot Kommentar/Erläuterungen MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Angehörigen MP40 Spezielle Entspannungstherapie MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot MP44 Stimm- und Sprachtherapie/ Logopädie MP48 Wärme- u. Kälteanwendungen MP49 Wirbelsäulengymnastik MP52 Zusammenarbeit mit/ Kontakt zu Selbsthilfegruppen Schlaganfall-Selbsthilfegruppe RLS-Selbsthilfegruppe MP00 Klinikseelsorge Tabelle B-10.3 Klinik für Neurologie: Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Organisationseinheit/ Fachabteilung B-10.4 Nicht-medizinische Serviceangebote der Organisationseinheit/ Fachabteilung Nr. Serviceangebot Kommentar/Erläuterungen SA15 Internetanschluss am Bett/ im Zimmer Tabelle B-10.4 Klinik für Neurologie: Nicht-medizinische Serviceangebote der Organisationseinheit/ Fachabteilung B-10.5 Fallzahlen der Organisationseinheit/ Fachabteilung B-10.5.1 Vollstationäre Fallzahl 1279 B-10.5.2 Teilstationäre Fallzahl 0 B-10.6 Hauptdiagnosen nach ICD ICD-10 Nummer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung I63 314 Schlaganfall durch Verschluss eines Blutgefäßes im Gehirn - Hirninfarkt G40 179 Anfallsleiden - Epilepsie G45 150 Kurzzeitige Durchblutungsstörung des Gehirns (TIA) bzw. verwandte Störungen G51 52 Krankheit des Gesichtsnervs R20 32 Störung der Berührungsempfindung der Haut G20 30 Parkinson-Krankheit I61 28 Schlaganfall durch Blutung innerhalb des Gehirns G35 25 Multiple Sklerose G41 25 Anhaltende Serie von aufeinander folgenden Krampfanfällen G62 20 Sonstige Funktionsstörung mehrerer Nerven R55 18 Ohnmachtsanfall bzw. Kollaps H49 16 Schielen aufgrund einer Lähmung der Augenmuskeln R51 15 Kopfschmerz G12 14 Rückbildung von Muskeln (Muskelatrophie) durch Ausfall zugehöriger Nerven bzw. verwandte Störung G43 14 Migräne G44 12 Sonstiger Kopfschmerz G50 12 Krankheit des fünften Hirnnervs E11 11 Zuckerkrankheit, die nicht zwingend mit Insulin behandelt werden muss - Diabetes Typ-2 113

Vorankündigung Vorankündigung - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKLINIKUM - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
N - Städtisches Klinikum Dessau
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitaetsbericht 2008 - Klinikum Freising
Ausgabe 2013-03 - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht Berichtsjahr 2010 - KTQ
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
strukturierter Qualitätsbericht 2006
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht - Evangelisches Klinikum Niederrhein...
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs - Krankenhaus St ...
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Strukturierter Qualitätsbericht - Zentralbereich Medizinische ...
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Kliniken.de
Strukturierter Qualitätsbericht - KTQ
Qualitätsbericht KRH Klinikum Robert Koch Gehrden
Strukturierter Qualitätsbericht
strukturierte Qualitätsbericht - KTQ
Uniklinik Köln - Strukturierter Qualitätsbericht 2011
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Uniklinik Köln