Aufrufe
vor 5 Jahren

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

OPS Ziffer Fallzahl

OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 5-033 92 Operativer Einschnitt in den Wirbelkanal 5-788 87 Operation an den Fußknochen 8-919 87 Umfassende Schmerzbehandlung bei akuten Schmerzen 5-812 79 Operation am Gelenkknorpel bzw. an den knorpeligen Zwischenscheiben (Menisken) durch eine Spiegelung 5-821 66 Erneute Operation, Wechsel bzw. Entfernung eines künstlichen Hüftgelenks 5-811 56 Operation an der Gelenkinnenhaut durch eine Spiegelung 5-984 54 Operation unter Verwendung optischer Vergrößerungshilfen, z.B. Lupenbrille, Operationsmikroskop 5-823 44 Erneute Operation, Wechsel bzw. Entfernung eines künstlichen Kniegelenks 8-917 43 Schmerzbehandlung mit Einspritzen eines Betäubungsmittels in Gelenke der Wirbelsäule 5-814 38 Wiederherstellende Operation an Sehnen bzw. Bändern des Schultergelenks durch eine Spiegelung 1-854 35 Untersuchung eines Gelenkes oder eines Schleimbeutels durch Flüssigkeits- oder Gewebeentnahme mit einer Nadel 8-020 31 Behandlung durch Einspritzen von Medikamenten in Organe bzw. Gewebe oder Entfernung von Ergüssen z.B. aus Gelenken 5-916 30 Vorübergehende Abdeckung von Weichteilverletzungen durch Haut bzw. Hautersatz 5-786 29 Operative Befestigung von Knochenteilen z.B. bei Brüchen mit Hilfsmitteln wie Schrauben oder Platten 8-158 29 Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel in ein Gelenk mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit 5-893 24 Operative Entfernung von abgestorbenem Gewebe im Bereich einer Wunde bzw. von erkranktem Gewebe an Haut oder Unterhaut 5-787 23 Entfernung von Hilfsmitteln, die zur Befestigung von Knochenteilen z.B. bei Brüchen verwendet wurden 5-784 22 Operative Verpflanzung bzw. Umlagerung von Knochengewebe Tabelle B-6.7 Klinik für Orthopädie bis 31.12.2008: Prozeduren nach OPS B-6.8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten B-6.9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 5-812 44 Operation am Gelenkknorpel bzw. an den knorpeligen Zwischenscheiben (Menisken) durch eine Spiegelung 5-810 33 Erneute Operation eines Gelenks durch eine Spiegelung 5-811 9 Operation an der Gelenkinnenhaut durch eine Spiegelung 5-851 ≤5 Durchtrennung von Muskeln, Sehnen bzw. deren Bindegewebshüllen 5-056 ≤5 Operation zur Lösung von Verwachsungen um einen Nerv bzw. zur Druckentlastung des Nervs oder zur Aufhebung der Nervenfunktion 5-782 ≤5 Operative Entfernung von erkranktem Knochengewebe 5-787 ≤5 Entfernung von Hilfsmitteln, die zur Befestigung von Knochenteilen z.B. bei Brüchen verwendet wurden 5-788 ≤5 Operation an den Fußknochen 5-808 ≤5 Operative Gelenkversteifung 5-846 ≤5 Operative Versteifung von Gelenken an der Hand außer am Handgelenk 5-854 ≤5 Wiederherstellende Operation an Sehnen Tabelle B-6.9 Klinik für Orthopädie bis 31.12.2008: Prozeduren nach OPS 80

B-6.10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft B-6.10.1 Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung vorhanden � Vorhanden � Nicht vorhanden B-6.10.2 Stationäre BG-Zulassung � Vorhanden � Nicht vorhanden B-6.11 Apparative Ausstattung Nr. Vorhandene Geräte Umgangssprachliche Bezeichnung AA00 Siehe B-4 Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Tabelle B-6.11 Klinik für Orthopädie bis 31.12.2008: Apparative Ausstattung B-6.12 Personelle Ausstattung B-6.12.1 Ärzte 81 24h- Notfallverfügbarkeit Kommentar/ Erläuterungen Anzahl Kommentar/Erläuterungen Ärztinnen/ Ärzte insgesamt (außer Belegärzte) 11,0 Vollkräfte 1,0 in Elternzeit ...davon Fachärztinnen/Fachärzte 6,0 Vollkräfte 1,0 in Elternzeit Tabelle B-6.12.1: Ärzte B-6.12.1.2 Ärztliche Fachexpertise Nr. Facharztbezeichnung Kommentar/Erläuterungen AQ61 Orthopädie AQ10 Orthopädie und Unfallchirurgie Tabelle B-6.12.1.2 Klinik für Orthopädie bis 31.12.2008: Ärztliche Fachexpertise B-6.12.1.3 Zusatzweiterbildungen Nr. Zusatzweiterbildung (fakultativ) Kommentar/Erläuterungen ZF28 Notfallmedizin ZF41 Spezielle Orthopädische Chirurgie Tabelle B-6.12.1.3 Klinik für Orthopädie bis 31.12.2008: Zusatzweiterbildungen

Vorankündigung Vorankündigung - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKLINIKUM - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitaetsbericht 2008 - Klinikum Freising
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht Berichtsjahr 2010 - KTQ
Ausgabe 2013-03 - Städtisches Klinikum Dessau
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Ansbach
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht - Evangelisches Klinikum Niederrhein...
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht KRH Klinikum Robert Koch Gehrden
strukturierte Qualitätsbericht - KTQ
Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs - Krankenhaus St ...
UNSERKLINIKUM - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht - Evangelisches Klinikum Niederrhein
Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs - St. Franziskus ...
strukturierter Qualitätsbericht von 2004
Strukturierter Qualitätsbericht - Zentralbereich Medizinische ...
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg