Aufrufe
vor 5 Jahren

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

STÄDTISCHES KLINIKUM DESSAU Strukturierter Qualitätsbericht

ICD-10 Nummer Fallzahl

ICD-10 Nummer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung H81 11 Störung des Gleichgewichtsorgans Z09 11 Nachuntersuchung nach Behandlung wegen anderer Krankheitszustände als einer Krebskrankheit G30 10 Alzheimer-Krankheit I67 10 Sonstige Krankheit der Blutgefäße im Gehirn R26 10 Störung des Ganges bzw. der Beweglichkeit F45 9 Störung, bei der sich ein seelischer Konflikt durch körperliche Beschwerden äußert - Somatoforme Störung M54 9 Rückenschmerzen F10 7 Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol G54 7 Krankheit von Nervenwurzeln bzw. Nervengeflechten H53 7 Sehstörung B02 6 Gürtelrose - Herpes zoster F32 6 Phase der Niedergeschlagenheit - Depressive Episode Tabelle B-10.6 Klinik für Neurologie: Hauptdiagnosen nach ICD B-10.7 Prozeduren nach OPS OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 9-401 1473 Behandlungsverfahren zur Erhaltung und Förderung alltagspraktischer und sozialer Fertigkeiten - Psychosoziale Intervention 1-207 1395 Messung der Gehirnströme - EEG 1-208 1189 Messung von Gehirnströmen, die durch gezielte Reize ausgelöst werden (evozierte Potentiale) 1-206 530 Untersuchung der Nervenleitung - ENG 1-204 467 Untersuchung der Hirnwasserräume 8-981 428 Fachübergreifende neurologische Behandlung eines akuten Schlaganfalls 1-205 317 Messung der elektrischen Aktivität der Muskulatur - EMG 8-561 226 Funktionsorientierte körperliche Übungen und Anwendungen 1-900 111 Untersuchung von psychischen Störungen bzw. des Zusammenhangs zwischen psychischen und körperlichen Beschwerden 1-901 97 (Neuro-)psychologische Untersuchung bzw. Erfassung des psychosozialen Hintergrundes, wie finanzielle, berufliche und familiäre Situation 1-902 97 Untersuchung der Wahrnehmung und des Verhaltens mithilfe standardisierter Tests 9-320 75 Behandlung körperlich oder funktionell bedingter Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme bzw. des Schluckens 9-500 64 Patientenschulung 8-390 63 Behandlung durch spezielle Formen der Lagerung eines Patienten im Bett, z.B. Lagerung im Schlingentisch oder im Spezialbett 8-930 36 Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Drucks in der Lungenschlagader und im rechten Vorhof des Herzens 8-980 26 Behandlung auf der Intensivstation (Basisprozedur) 8-800 15 Übertragung (Transfusion) von Blut, roten Blutkörperchen bzw. Blutplättchen eines Spenders auf einen Empfänger 8-547 12 Sonstiges therapeutisches Verfahren zur Beeinflussung des Immunsystems 8-650 9 Behandlung mit elektrischem Strom, meist direkt über die Haut 8-020 7 Behandlung durch Einspritzen von Medikamenten in Organe bzw. Gewebe oder Entfernung von Ergüssen z.B. aus Gelenken 8-931 7 Intensivmedizinische Überwachung von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Drucks in der oberen Hohlvene (zentraler Venendruck) 8-810 6 Übertragung (Transfusion) von Blutflüssigkeit bzw. von Anteilen der Blutflüssigkeit oder von gentechnisch hergestellten Bluteiweißen 8-900 6 Narkose mit Gabe des Narkosemittels über die Vene 6-002 ≤5 Gabe von Medikamenten gemäß Liste 2 des Prozedurenkatalogs 6-001 ≤5 Gabe von Medikamenten gemäß Liste 1 des Prozedurenkatalogs 6-003 ≤5 Gabe von Medikamenten gemäß Liste 3 des Prozedurenkatalogs 8-132 ≤5 Spülung oder Gabe von Medikamenten in die Harnblase 114

OPS Ziffer Fallzahl Umgangssprachliche Beschreibung 8-159 ≤5 Sonstige Behandlung durch gezieltes Einstechen einer Nadel mit anschließender Gabe oder Entnahme von Substanzen, z.B. Flüssigkeit 8-542 ≤5 Ein- oder mehrtägige Krebsbehandlung mit Chemotherapie in die Vene bzw. unter die Haut 8-640 ≤5 Behandlung von Herzrhythmusstörungen mit Stromstößen - Defibrillation Tabelle B-10.7 Klinik für Neurologie: Prozeduren nach OPS B-10.8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr. der Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Nr. der Angebotene Leistungen Kommentar/ Ambulanz Leistung Erläuterungen AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Chemotherapie bei Hirntumoren VN06 Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Neurosonologische Sprechstunde VN01 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Bewegungsstörungsambulanz VN09 Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation VN10 Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen VN11 Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen VN12 Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Elektro- und Neurophysiologie VN00 Durchführung von neurophysiologischen Untersuchungen bei Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Botulinumtoxinambulanz VN11 Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen AM07 Privatambulanz Chefarztprivatsprechstunde VN00 Gesamtes Spektrum der Neurologie AM08 Notfallambulanz (24h) Notfallambulanz VN00 Gesamtes Spektrum der Neurologie Tabelle B-10.8 Klinik für Neurologie: Ambulante Behandlungsmöglichkeiten B-10.9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V Es wurden keine ambulanten Operationen nach § 115b SGB V durchgeführt. 115

Vorankündigung Vorankündigung - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKLINIKUM - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UNSERKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
UnserKliniKum - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Klinikum Lippe - Detmold Strukturierter Qualitätsbericht
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitaetsbericht 2008 - Klinikum Freising
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Ortenau Klinikum
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Ansbach
Ausgabe 2013-03 - Städtisches Klinikum Dessau
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht Berichtsjahr 2010 - KTQ
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
strukturierter Qualitätsbericht 2008 (PDF: 3,48 MB) - Kliniken.de
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
Strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Kliniken.de
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
strukturierte Qualitätsbericht - KTQ
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Krankenhaus.de
strukturierter Qualitätsbericht 2008 - Kliniken.de
strukturierter Qualitätsbericht von 2006 - Kliniken.de
Qualitätsbericht KRH Klinikum Robert Koch Gehrden
Strukturierter Qualitätsbericht - Evangelisches Klinikum Niederrhein...
Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs - St. Franziskus ...