GAB Juli 2019

blumediengruppe
  • Keine Tags gefunden...

Party like

it’s 1999

Die musikalische Zeitreise in die

90er und 00er-Jahre mit ihrem Hitmix

aus Eurodance, Classic House.

Oldschool Hip Hop und den größten

Poperfolgen der damaligen Zeit feiert

im Juli ihre 20. Ausgabe! DJ Alex

aus Mainz, bekannt von der dortigen

Uni-Party „Warm ins Wochenende“

und der „Let’s go Queer“ in Wiesbaden,

ist der DJ des Abends. Das

Hosting übernimmt Jessica „Spice

Girl“ Walker, die mit warmen Worten

und coolen Drinks immer nur das

Beste für ihre Gäste bietet. *bjö

13.7., Orange Peel, Kaiserstr. 39,

Frankfurt, 23 Uhr,

www.party1999.de

FOTO: BIGFM

DJane

im Fokus:

Marusia

Taylor

PARTY 55

Taylor. Dafür mischt die

quirlige DJane aus dem

Rhein-Main-Gebiet in ihren

Sets alle Genres: „Ich

spiele House, Electro, Hip-

Hop, Funk, Trap, 80er, 90er,

2000er, Deutsch-Rap und ein

wenig Schlager – kurz gesagt: Ich

lege alles auf“. In Frankfurt kennt man

sie zum Beispiel von den Xtremeties-

Partys, auch beim CSD Frankfurt wird

sie dabei sein. Ihre Message an die

Community: „Live, love, dance and

laugh!“ *bjö

Erste selbstgekaufte Platte

Das Album „Usher“ von Usher – „ich

habe mich wie eine kleine Königin gefühlt,

weil ich das Album selbst bezahlt

habe“.

FOTO: MADISONMEDIA

„Es ist der schönste Job der Welt:

Menschen mit Musik zusammen

zu bringen, Menschen tanzen zu sehen,

und besonders in dieser unruhigen

Zeit als DJ dafür zu sorgen, dass man

für einen Moment einfach mal seine

Sorgen vergessen kann. Das ist meine

allergrößte Freude“, sagt DJane Marusia

Aktuelle Hits auf dem Dancefloor

Medusa „Piece of your Heart“ und

Chris Brown feat. Drake „No Guidance“

– „dazu tanze ich selbst wie verrückt,

selbst beim Autofahren“.

Facebook und Instagram:

DJane Marusia Taylor

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine