SchlossMagazin August 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland2

schlossmagazin

| Veranstaltungsforum Fürstenfeld | kunst + kultur | 35

Von A wie Abo bis R

wie Rauhnacht

Das neue Spielzeitprogramm

im Veranstaltungsforum Fürstenfeld

In der neuen Spielzeit 2019/20 können sich Kulturliebhaber und Fans des Veranstaltungsforums

Fürstenfeld wieder auf hochklassige Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen

freuen – im Theater Fürstenfeld bereits in der 10. Saison! 100 Veranstaltungstage

und 75 Kulturveranstaltungen, öffentliche Messen und Großveranstaltungen

warten im zweiten Halbjahr auf ein interessiertes Publikum. Den Überblick bieten

das neue „journal fürstenfeld“, das ab sofort in Fürstenfeldbruck und Umgebung frei

zur Mitnahme ausliegt, und die Website.

foto Schariwari

In Fürstenfeld gibt es keine echte Sommerpause.

Das beweisen der 29. Fürstenfelder Töpferund

Kunsthandwerkermarkt am 10. und 11.

August und der Kinosommer, bei dem bis zum 16.

August Filme verschiedenster Genres gezeigt

werden. Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage

öffnen ihre Pforten erstmals im

Sommer. Vom 22. bis 25. August gibt es Vorträge

über Afrika, Südamerika und Südostasien, passend

zum Thema „Eine Reise auf dem Äquator“.

In Seminaren, Workshops und bei Produktpräsentationen

dreht sich alles um das perfekte Bild –

und die entsprechende Ausrüstung dazu. Vom 6.

bis 8. September verwandeln die Fürstenfelder

Ritterspiele die Amperwiese in ein mittelalterliches

Familienspektakel, mit Gauklern, Feuertänzern

und Magiern, altertümlicher Musik und

deftigen Speisen. Beim Turnier der wackeren Recken

zu Pferde gegen den Schwarzen Ritter können

sich die Besucher für einen Tribünenplatz mit

besserer Sicht oder die günstigere Geländekarte

entscheiden. Am Freitag, 6. September, wird das

Turnier durch ein großes Feuerspektakel gekrönt.

Die Fürstenfelder Theaterreihe feiert in dieser

Spielzeit ihre 10. Saison. Unter der künstlerischen

tanzmainz · foto Andreas Etter

Leitung von Heiner Brummel bietet das Veranstaltungsforum

rund 500 Abonnenten erstklassige

Gastspiele aus den Bereichen Sprech-, Figuren- und

Tanztheater. Mit einer Puppentheater- Inszenierung

von Nikolaus Habjan („Am Königsweg“, 7. November)

sowie der gefeierten Kompanie „tanzmainz“ („Soul

Chain“, 2. Oktober), dem Metropoltheater München

(28. Januar) und dem Deutschen Theater Berlin (1. +

2.Mai) kehren auch bekannte Gesichter zurück nach

Fürstenfeld.

Erstklassigen Kulturgenuss bieten außerdem die

27 Veranstaltungen der weiteren fünf Kulturreihen

aus den Bereichen Jazz, Blues, Alte Musik, Literatur

und Klassik, die ab September in die neue

Saison gehen. Für Spätentschlossene und Neugierige

bietet das Veranstaltungsforum zudem ab Januar

2020 zum zweiten Mal ein auf 50 Plätze limitiertes

„Entdecker-Abo“. Kulturliebhaber lernen so

sechs ausgewählte Veranstaltungen der Fürstenfelder

Abonnementreihen kennen und sparen 20

Prozent der Eintrittskosten.

Am 15. Dezember kehrt die Bayerische Rauhnacht

zurück nach Fürstenfeld. Das Mystical erzählt

die Geschichte vom Zaubertroll aus dem

hohen Norden, der gemeinsam mit dem Publikum

die Geheimnisse der Rauhnacht entdeckt.

Untermalt wird das mystische Schauspiel von

sphärisch-schwebenden Akkorden der Band

Schariwari. Auch die lokale Tradition kommt

nicht zu kurz – die Brucker Perchten und Rauhnachtsgsindl

entlassen das Publikum im Anschluss

schaurig-schön in die Nacht. #

Informationen und Tickets

www.fuerstenfeld.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine