hallertau-magazin_2019-2

Hallertau

Entdecken Sie das bayerische Hopfenland! Reportagen über Menschen, Landschaft, Feste, Freizeitangebote, Spezialitäten, Geschichte, Hopfen und Bier...

langquaid

gemeinsam geht mehr!

Die niederbayerische Marktgemeinde Langquaid

(5.800 Einwohner) ist nicht erst seit der Verleihung

der Bayerischen Umweltmedaille (2011) weit über

die Region hinaus bekannt für ihr Umweltengagement.

Möglich geworden ist dies durch eine Konstellation,

die gerade in Bayern nicht viele Entsprechungen

finden dürfte: Den CSU-Bürgermeister Herbert

Blascheck und den Naturschutzreferenten Peter-

Michael Schmalz von der ÖDP verbindet ein tatkräftiges

Anliegen für Ökologie und Biodiversität.

„Daraus ist inzwischen eine echte Freundschaft geworden“,

versichert Schmalz, ein weithin bekannter wie anerkannter

Treiber für Umwelt- und Naturschutz in Langquaid wie

auch im gesamten Landkreis Kelheim. All die Ämter und

Funktionen des 57-Jährigen aufzuzählen würde den Umfang

dieses Artikels sprengen. Mit Blascheck sitzt er seit 2002 im

Marktgemeinderat. Dem Kreistag gehört Schmalz bereits

seit 1996 an. Seit gut einem Jahr ist er sogar persönlicher

Umwelt-Berater von Kelheims Landrat Martin Neumayer.

Schon 35 Jahre ist er Kreisvorsitzender des Landesbundes

für Vogelschutz (LBV).

Wenn Schmalz mal gerade nicht die „Welt rettet“ (O-Ton

Frau Schmalz), dann ist er als stellvertretender Leiter für die

Wasserschutzpolizei in Regensburg unterwegs. Ansonsten

befasst er sich im Wortsinne mit seiner Umwelt. Beträchtliches

hat er dabei schon auf den Weg gebracht bzw. umgesetzt:

Im Gemeindegebiet Langquaid, mit Schwerpunkt im Tal der

22

hallertau-Magazin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine