Ulf Miehe - Facetten eines Autors

photeurberlin

Ulf Miehe – Facetten eines Autors ist der Versuch einer Biografie in Selbstzeugnissen und Dokumenten, die einen Überblick zu Leben, Persönlichkeit und Werk des Schriftstellers, Filmautors und Regisseurs Ulf Miehe (1940 Wusterhausen|Dosse – 1989 München) geben. Zitate verbinden sich mit Aussagen von Zeitzeugen, Interviews, Essays von renommierten heutigen Autoren und Bildzeugnissen. So entsteht ein facettiertes Bild von Ulf Miehes Denken und Schreiben.
Durch das hier zusammengetragene Material eines kreativen Lebens voller Wendepunkte werden auch die gesellschaftlichen Spannungen thematisiert, aus denen ein knappes Werk seine große Lebendigkeit schöpft.
Herausgegeben von Horst Kløver, Angelika Miehe und dem Wegemuseum Wusterhausen|Dosse.

Filme und Drehbücher

1966|67 Ulf Miehe wirkt als Statist in Treibgut der Großstadt mit, Kinofilm von Harold Gabriel

1967 Statist und Regieassistent (mit Horst Rometsch) in Make Love Not War,

Kinofilm von Werner Klett

1970 Jaider – der einsame Jäger, Drehbuch mit Volker Vogeler,

Regie Volker Vogeler, dafür Filmband in Silber bei den Berliner Filmfestspielen 1971

1970|71 Joker, Kurzfilm in Schwarzweiß, Regie und Drehbuch von Ulf Miehe

1973 Verflucht dies Amerika, Drehbuch mit Volker Vogeler, Regie Volker Vogeler

1974 John Glückstadt, Drehbuch mit Walter Fritzsche, Regie Ulf Miehe

Deutscher Wettbewerbsbeitrag bei der Berlinale 1975, Filmband in Gold für Regie,

Deutscher Filmpreis als bester Darsteller für Dieter Laser (1942–2020)

1974 Output, Kinofilm nach Motiven des Romans Ich hab noch einen Toten in Berlin,

Drehbuch Michael Fengler, Thomas Schamoni und Volker Vogeler, Regie Michael Fengler

1976 Puma, Drehbuch mit Thomas Wartmann, Film nicht gedreht

1977 Die Liebe kommt, die Liebe geht, Drehbuch mit Fritz Müller-Scherz, Film nicht gedreht

1979 So hat jeder seine Freiheit, Episode der TV-Serie So geht’s auch, Regie Ulf Miehe, Fernsehfilm

1979|80 Die Geschichte von Billie und David (auch: Die Geschichte von David & Marie),

Drehbuch mit Klaus Richter, Musikfilm nicht gedreht

1981 Nichts Neues unter der Sonne – Grüße Max, Drehbuch und Regie Ulf Miehe und Klaus Richter, Fernsehfilm

1981|82 Die Zeiten ändern sich, Drehbuch mit Klaus Richter (Namen zurückgezogen), TV-Serie

1981|82 Lösegeld für Marx, Drehbuch mit Klaus Richter, nach einem Kriminalroman von Michael Butterworth,

Film nicht gedreht

1982 Der Nächste ins Paradies, nach einem Roman von Marek Hlasko, Drehbuch mit Klaus Richter,

Film nicht gedreht

1983 Auch Engel haben Flügel, Drehbuch mit Klaus Richter, Film nicht gedreht

1983–1988 Mehrere Episoden der Fernsehserie Der Fahnder, Drehbuch mit Klaus Richter

1985 Einmal ist keinmal, in der Fernsehreihe Es muß nicht immer Mord sein, Drehbuch Ulf Miehe, Regie Kai Borsche

1986–1988 Mehrere Episoden der Fernsehreihe Tatort, Drehbuch mit Klaus Richter

1987 Der Unsichtbare, Drehbuch mit Klaus Richter, Regie Ulf Miehe, Bayrischer Filmpreis für das Drehbuch 1988

1987 Ein ernstes Leben, nach dem Roman von Heinrich Mann, Treatment für das Fernsehen

mit Klaus Richter, nicht angenommen

1989 SOS, Episode der Fernsehserie Die glückliche Familie, Drehbuch mit Klaus Richter

Ulf Miehe als Filmstatist

73

Weitere Magazine dieses Users