Aufrufe
vor 11 Monaten

DSP Jahrbuch 2017/ DSP Yearbook 2017

Browse through an eventful 2017 with our current yearbook!

KINDERKRIPPE CRÈCHE

KINDERKRIPPE CRÈCHE „Die Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und, was uns Erwachsenen kaum passiert, sie genießen die Gegenwart“ Was für ein Privileg mit kleinen Kindern arbeiten zu dürfen, wie viel wir doch von ihnen lernen können. Sie bringen uns immer wieder zum Lachen, sie vergeben schnell, sie sind ehrlich, freund lich, authentisch. Davon können sich Erwachsene doch nur ein Stück von abschneiden. Ins Jahr 2017 durften wir ruhig einsteigen, der Januar brachte neue Familien aus aller Welt in die Kinderkrippe. Alle neuen Kinder wurden auch dieses Jahr eingewöhnt und bekamen somit einen sanfteren Start in eine ganz neue Umgebung. Etwas zaghafter als das Jahr davor, haben sich alle drei Gruppen bis Mitte des Jahres gefüllt. Die Giraffengruppe hat eine tolle und dynamische Erzieherin willkommen geheißen. Frau Gudrun Graefe hat Anfang des Jahres in der Kinderkrippe angefangen. Ihre kreative, freundliche und lebendige Art ist eine Bereicherung für die Kinderkrippe. Wir freuten uns ganz besonders über die Geburt von Cairo Alexander Moima. Er wurde am 8. Mai 2017 geboren. Simone Moima kam am 1. August aus ihrem Schwanger schafts urlaub zurück und übernahm dann die Leitung der Kinderkrippe. Sabine Frische erwartet ihr zweites Kind und verlässt die Kinderkrippe Mitte Juli. Sie hat die schwere Entscheidung getroffen nun mit zwei Kindern vollzeitig zu Hause zu bleiben und die Kinderkrippe, die sie aufgebaut hat, nun zu verlassen. Sie freut sich auf diesen neuen Lebens abschnitt aber die Kinderkrippe und somit die Eltern, die lieben Kinder und vor allem die Mitarbeiter werden ihr sehr fehlen. Dieses Jahr luden wir wieder zu einem Elternabend ein. Unsere Klein kinder gartengruppe Springbok hielt ihren Eltern abend getrennt von den beiden jüngeren Gruppen. Somit konnten sie konkret Themen behandeln, die nur diese Gruppe betreffen. Alle Eltern kamen zum Elternabend worüber wir uns riesig freuten. Die Zebra- und die Giraffengruppe hielten einen Elternabend zu relevanten Themen für die jüngeren Altersgruppen. Beide Elternabende waren ein Erfolg und wurden sehr interessant und Umfangs reich von den Erzieherinnen vorbereitet. Die Themen für die Elternabende umfasste folgende Bereiche: Transitionen, Rituale im Tagesablauf, Sauberkeitserziehung und Erwartungen ans Kind. Es ist das Ziel Transparenz zu zeigen und somit hielten die Erzieherinnen auch individuelle Elterngespräche mit allen Eltern um dieses Ziel zu erreichen. Die liebevolle externe Hilfe, die wir als Team erhalten haben war außerordentlich. Seit Juni arbeitet Juliana Strauch ehrenamtlich in der Kinderkrippe und bietet an den beiden Tagen pädagogische Aktivitäten für kleine Kindergruppen an. Ursula Graefe und Valdi Niewoud kamen und auch immer zur Hilfe ob in den Ferien oder bei Krankeit von Personal. Anfangs des Jahres unterstützte uns eine Praktikantin aus Deutschland für drei Monate tatkräftig und Ende des Jahres ist mehr Hilfe aus Deutschland in Aussicht. Wir durften ein ruhiges und angenehmes Jahr erleben, mit wenig Um brüchen und Wechsel. Dies war auch bei den Kindern zu spüren, Ab läufe verliefen ruhig und gelassen und auf den Gruppen herrschte gute Stimmung. Wir schauen dem nächsten Jahr zuversichtlich und voller Vorfreude entgegen. Sabine Frische (Leitung Kinderkrippe) 30 DSP Jahrbuch 2017 – Kinderkrippe

31

DSP Jahrbuch 2016
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zürich
Jahrbuch 2008 / Yearbook 2008, D-ARCH, ETH Zürich - ETH Zurich ...
Akademisches Jahrbuch Academic Yearbook 2010/2011
Akademisches Jahrbuch Academic Yearbook 2010/2011
Global Compact Deutschland Jahrbuch 2011 - GC Yearbook
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zürich
Jahrbuch 2006 / Yearbook 2006 - D-ARCH - ETH Zurich - ETH Zürich
Germany Yearbook - 1929_ocr
Germany Yearbook - 1928_ocr
Germany Yearbook - 1988_ocr
Germany Yearbook - 1989_ocr
Germany Yearbook - 1876 - Prussia_ocr
Download 2009 Yearbook Low res. pdf file (13Mb - Torsten Koehler