Untersuchungen zur Struktur und biologischen Aktivität von ...

students.informatik.uni.luebeck.de

Untersuchungen zur Struktur und biologischen Aktivität von ...

MATERIAL UND METHODEN ______________________________________________________________________ 3.3 Analytische Methoden 3.3.1 Färbung nach Ziehl-Neelsen [318] Zur Überprüfung der Säurefestigkeit der Bakterien wurde von den angezüchteten Kolonien (siehe 3.2.1) eine verdünnte Zellsuspension hergestellt. Diese wurde auf einem Objektträger ausgestrichen und hitzefixiert, mit Karbolfuchsin-Lösung (Ziehl- Neelsen Karbolfuchsin-Lösung, MERCK) bedeckt und über einer Bunsenbrennerflamme dreimal bis zur Dampfbildung erhitzt (nicht gekocht). Der Farbstoff wurde ohne nochmaligem Erhitzen für 10 min inkubiert, anschließend abgegossen und mit Aqua bidest. abgespült. Zur Entfärbung wurde 5% (v/v) Salzsäure/Ethanol aufgegeben und solange inkubiert, bis keine Farbwolken mehr abgingen. Nach Spülen mit Aqua bidest. wurde 1 min mit Methylenblau-Lösung gegengefärbt (Löfflers Methylenblau, MERCK) und anschließend erneut gespült. Unter dem Lichtmikroskop erscheinen säurefeste Zellen rot, nicht säurefeste und umgebendes Material zartblau. 3.3.2 Diskontinuierliche Natriumdodecylsulfat-Polyacrylamid-Gel- Elektrophorese (Disk-SDS-PAGE) [319;320] Elektrophoretische Trennungen mittels SDS-PAGE wurden einerseits in einem HOEFER- und andererseits in einem BIORAD-System durchgeführt. Es wurden Gele mit einer Konzentration von 12% Acrylamid im Trenngel und 5% im Sammelgel gegossen. Zum Auspolymerisieren wurden die Gele unter Luftabschluss (mit Laufpuffer überschichtet) mindestens 45 min bei 20-22°C stehen gelassen. Trenngel (12%) 12,0 ml Acrylamid/Bisacrylamid [29:1 (w/w)] 7,5 ml 1,5 M Tris-HCl pH 8,8 10,0 ml H 2 O 0,3 ml 10% (w/v) SDS/H 2 O 0,01 ml TEMED 56

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine