Aufrufe
vor 5 Jahren

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

Konfiguration 3.9

Konfiguration 3.9 Wahlwiederholung Sie müssen sich nicht selber bemühen, einen Teilnehmer erneut anzuwählen, wenn die Anwahl vorher erfolglos war. Über Menü Extras, Wahlwiederholung... können Sie festlegen, ob, wann und wie oft die Anwahl wiederholt werden soll, wenn diese erfolglos war. Eine Anwahl gilt dann als erfolglos, wenn die angewählte Gegenstelle besetzt ist oder der Teilnehmer sich nicht meldet. Bitte beachten Sie: Die Wahlwiederholung bleibt aktiv, auch wenn Sie den Hörer zwischendurch abnehmen. Achten Sie auf das Fenster des Rufmonitors und beenden Sie die Wahlwiederholung gegebenenfalls dort. 3.10 Rufweiterschaltung Damit eingehende Anrufe automatisch zu einer anderen, von Ihnen festzulegenden Rufnummer weitergeleitet werden, aktivieren Sie die Funktion Rufweiterschaltung. Der Dienst Rufweiterschaltung kann für jede Ihrer Mehrfachrufnummern (MSN) einzeln und unabhängig eingeschaltet werden. Hinweis: Die Rufweiterschaltung erfolgt über die Vermittlungsstelle des öffentlichen ISDN. Darum läßt sich diese Funktion nur dann nutzen, wenn Ihr ISDN-Anschluß diesen Dienst unterstützt, z.B. wenn Sie einen ISDN-Komfortanschluß haben. Um die Rufweiterschaltung zu aktivieren, wählen Sie den Menübefehl Einstellungen, ISDN-Dienste, Rufweiterschaltung... Tragen Sie unter Rufnummer diejenigen Ihrer Mehrfachrufnummern ein, für die eingehende Anrufe weitergeschaltet werden sollen. Ordnen Sie dann unter Zielnummer die Rufnummer zu, auf welche eingehende Rufe weitergeschaltet werden sollen. Bei Nebenstellenanlagen müssen Sie natürlich die Amtsholung mit eingeben. 20 TRICCY-Soft Bedienungsanleitung

Konfiguration Legen Sie außerdem fest, unter welchen Bedingungen die Rufweiterschaltung erfolgen soll: nach Ablauf einer bestimmten Zeit – meistens 15 Sekunden –, in der Sie den Ruf am weitergeschalteten Anschluß noch annehmen können nach Besetzt sofort. Klicken Sie zunächst die Schaltfläche Alle deaktivieren, um eine eventuell bestehende, z.B. per Telefon-Wähltastatur festgelegte Rufweiterschaltung aufzuheben. Nach ein paar Sekunden reagiert die Vermittlungsstelle des ISDN mit einer Rückmeldung. Klicken Sie dann Aktivieren. Dann wird Ihre auf dem Bildschirm vorgenommene Einstellung zur ISDN-Vermittlungsstelle übertragen und dort umgesetzt. Nach wenigen Sekunden erhalten Sie eine bestätigende Rückmeldung. Klicken Sie dann OK, wenn Sie die Einstellung auf dem PC speichern wollen. Erläuterung: Nach Aufruf des Dialogfeldes Rufweiterschaltung zeigt dieses die auf dem PC gespeicherte Einstellung, nicht die, die eventuell bei der Vermittlungsstelle des ISDN aktiviert ist. Es besteht nicht die Möglichkeit, bei der ISDN-Vermittlungsstelle eine tatsächlich bestehende Rufweiterschaltung abzufragen und auf dem Bildschirm anzuzeigen. Die Speicherung auf dem PC dient lediglich dem Zweck, eine Einstellung als jederzeit wieder aktivierbare Möglichkeit bequem aufrufen zu können. Auch bei aktivierter Rufweiterschaltung können Sie weiterhin abgehende Gespräche führen. 3.11 Weckruf Sie können Ihren Analogadapter veranlassen, entweder zu einer bestimmten Uhrzeit einmal oder täglich regelmäßig zu wecken/alarmieren. Sie können einen Weckruf für jeden der drei analogen Anschlüsse einzeln und unabhängig festlegen. Wählen Sie dazu den Menübefehl Einstellungen, Analogadapter, Uhrzeit/Weckruf.... oder klicken Sie das entsprechende Symbol. Legen Sie die Uhrzeit fest, wann das Telefon klingeln soll, das am betreffenden Analoganschluß angeschlossen ist. TRICCY-Soft Bedienungsanleitung 21

Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung (PDF) - Sehhelfer
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung - Schnurlostelefon.de
SGH-E250 Bedienungsanleitung - Handy Deutschland
Bedienungsanleitung - Aktivwelt
SGH-E250 Bedienungsanleitung - Komplettmobil.de
Bedienungsanleitung Reflexes Advanced Pdf-File, 2,7 MB
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung Philips Fisio 820 - Handy Deutschland
Montage- und Bedienungsanleitung Arcor Starterbox 10/2004