Aufrufe
vor 5 Jahren

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

Tips und Tricks Wählen

Tips und Tricks Wählen Sie Microsoft Mail-Dienste ab (kein Häkchen) und bestätigen Sie mit OK. Sie befinden sich wieder im vorhergehenden Fenster und bestätigen erneut mit OK. Windows installiert nun Microsoft Exchange. Danach befinden Sie sich im Setup Assistent. Bei der Abfrage Ja/Nein wählen Sie Nein und dann Weiter. Auch im nächsten Fenster klicken Sie auf Weiter. Im Fenster Profilname wählen Sie Weiter. Nun befinden Sie sich im Fenster Eigenschaften von MS Exchange-Einstellungen. Das Dialogfenster Dienste sollte leer sein. Wählen Sie Hinzufügen, markieren Sie Persönliches Adreßbuch und bestätigen Sie mit OK. Überlegen Sie, ob Ihr Adreßbuch nach Vor- oder Nachnamen sortiert werden soll und wählen Sie entsprechend. Klicken Sie OK. Jetzt muß im Fenster Dienste Ihr Persönliches Adreßbuch erscheinen. Bestätigen Sie mit OK. Da Sie keinen Posteingang haben werden, wählen Sie nun Weiter, also nicht Hinzufügen. Sie erhalten ein leeres Fenster. Wählen Sie Beenden. Fertig. 6.2 Microsoft Wahlhilfe konfigurieren TRICCY-Soft benutzt das Adreßbuch von Microsoft. Wird aus diesem Adreßbuch gewählt, verwendet Windows das Wahlhilfe-Programm von Microsoft. Damit das richtig funktioniert, muß die Wahlhilfe so konfiguriert sein, daß sie als Hardware TRICCY benutzt und nicht ein Modem oder eine ISDN-Karte. Sie finden das Wahlhilfe-Programm in der Programmgruppe Zubehör: Im Startmenü wählen Sie Programme, dann Zubehör. Klicken Sie auf Wahlhilfe. Der Hauptbildschirm von Wahlhilfe erscheint. Wählen Sie Extras und dann Verbinden über… und wählen Sie in der Dropdownliste Anschluß den Eintrag TRICCY TSP. Im zweiten Feld Adresse geben Sie an, welcher der drei a/b-Anschlüsse zum wählen benutzt werden soll. Sichern Sie die Einstellungen durch Klick auf OK und schließen Sie das Fenster mit Klick auf . Beenden Sie Windows und booten Sie den Rechner. 6.3 Aktuelle TRICCY Software besorgen Sie können jederzeit im Internet unter der Adresse http://www.neuhaus.de auf unsere Internetseiten zugreifen. Dort finden Sie immer die aktuellsten Programme und Treiber unter Download Software – Demos & Vollversionen. Ihnen entstehen nur die Kosten der Telefonverbindung. 66 TRICCY-Soft Bedienungsanleitung

Tips und Tricks 6.4 Mitgelieferte Telefonnummern In der mitgelieferten Telefonnummerndatei Demo.txt, die Sie über die Funktion Adreßbuch importieren in Ihr persönliches Adreßbuch aufnehmen können, befinden sich interessante Telefonnummern aus technischen Gebieten und Notrufnummern. Darüber hinaus sind drei Telefonnummern eingetragen, mit denen Sie Ihre drei a/b- Anschlüsse selbst anrufen können. 6.5 Mehrere Anrufer aus derselben Firma einer Rumpfnummer zuordnen Sollten Sie regelmäßig von mehreren Mitarbeitern derselben Firma angerufen werden, ohne daß Ihnen dabei jeder dieser Mitarbeiter persönlich bekannt ist und ohne daß Sie jeder dieser Kontaktpersonen einen eigenen Eintrag einrichten wollen, können Sie wie folgt verfahren: Generieren Sie einen Eintrag im Adreßbuch, der nur die Rumpfnummer der betreffenden Firma enthält. Die Rumpfnummer ist die Rufnummer im internationalen Rufnummernformat, jedoch ohne die Durchwahlen der verschiedenen Anrufer, statt dessen ein Bindestrich am Ende. Geben Sie als Namen dazu den Firmennamen an. Beispiel: Firma Soft&Sound, Rumpfnummer +49 (40) 99775- Wenn z.B. Herr Kowalski Sie anruft (Rufnummer mit Durchwahl: +49 (40) 99775- 123), so erscheint in Ihrem Rufmonitor nur die Angabe "Soft&Sound". Dies kann bei bestimmten Geschäftsverbindungen praktisch sein. Wenn Sie allerdings Herrn Kowalski von dieser Regelung ausnehmen wollen, geben Sie ihm einen eigenen Eintrag. Die Rumpfnummer ist dann nur für die anderen Anrufer aus Soft&Sound wirksam. 6.6 TRICCY-Soft nachträglich in die Programmgruppe AUTOSTART stellen Sie haben bei der Installation die Frage verneint, ob TRICCY-Soft nach dem Booten automatisch gestartet werden soll. Sie möchten dies nun aber doch erreichen. Stellen Sie das Programm TRICCY in die Programmgruppe AUTOSTART: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start. Wählen Sie Öffnen dann Programme und schließlich Autostart. Im Menü Datei wählen Sie Neu…/Verknüpfung und dann Durchsuchen. Im Ordner \Programme\TRICCY\Program markieren Sie Triccy.exe und klicken auf Öffnen. Klicken Sie auf Weiter und erneut auf Weiter. Nun ist TRICCY-Soft in die Programmgruppe Autostart übernommen. Nach dem Booten öffnet sich das Hauptfenster von TRICCY-Soft. TRICCY-Soft Bedienungsanleitung 67

Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung (PDF) - Sehhelfer
Bedienungsanleitung Philips Fisio 820 - Handy Deutschland
Bedienungsanleitung - Dataport
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
SGH-E250 Bedienungsanleitung - Handy Deutschland
Bedienungsanleitung Reflexes Advanced Pdf-File, 2,7 MB
Bedienungsanleitung - Aktivwelt
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Gigaset DX600A isdn - Bedienungsanleitungen
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung - Schnurlostelefon.de
Bedienungsanleitung Multifunktions Ladegerät - GTOYS