Berliner Kurier 10.07.2019

BerlinerVerlagGmbH

*

IMMOBILIEN

BERLINER KURIER, Mittwoch, 10. Juli 2019

Päckchen statt Stapel

So

So kommt

Ordnung in den

Kleiderschrank

Ein Kleiderschrank ist praktisch.

Viel Platz schafft allerdings

oft viel Unordnung.

Spätestens wenn man beim

Öffnen der Türen nur noch

bunten Textilhaufen entgegenblickt,

ist es Zeit zum

Handeln. Sabine Haag, Ordnungscoach

und Bloggerin

aus Mainz, hat dafür einige

gute Tipps parat:

sieht sie aus,

die Idealvorstellung

eines aufgeräumten

Kleiderschranks.

Hochkant stapeln: Klar, Anzüge

oder Kleider sollten immer

gehängt werden. T-Shirts aber

lassen sich relativ gut falten, am

besten zu kleinen Päckchen.

Haag: „Wenn man sie etwa auf

A4-Größe zusammengelegt

hat, faltet man sie noch einmal

in der Mitte.“ Diese Textil-

Päckchen werden nicht gestapelt,

sondern senkrecht hintereinander

in die Schublade hineingesteckt.

„So sieht man alles

von oben und wenn man

Sachen herauszieht, verwackelt

nicht gleich der gesamte

Stapel.“

Schuhkartons für die Klamotten:

Socken, Unterwäsche

und etwa aufgerollte Gürtel lassen

sich prima in Boxen sortieren.

Schuhkartons sind dafür

gut geeignet, so Haag. Und sie

kosten einen nichts.

Foto: dpa

Hängen, was geht: Trotz des

Falt-Tricks beschreibt sich

Haag als „großen Hänge-Fan“.

Ihre Devise lautet: Wenn es die

Länge der Stange zulässt, sollten

so viele Klamotten wie nur

möglich auf Kleiderbügeln hängen.

Das gehe viel schneller und

einfacher als alle Faltmethoden,

begründet sie. Und es sieht

ordentlicher aus. Achtung: Einige

Sachen sind nichts für die

Stange. Baumwollpullover zum

Beispiel könnten beim Aufhängen

auf Dauer die Form verlieren.

„Auch Kaschmir-Sachen

würde ich eher vorsichtig aufbewahren.“

Alles in Reih und Glied: Wer

seine Kleidung auf der Stange

nach System anordnet, findet

sich besser zurecht. „Ichmag es

gerne, wenn es farblich sortiert

ist“, sagt Haag.Esgibt noch andere

Varianten -zum Beispiel

lassen sich die Sachen anlassbezogen

aufhängen: Arbeit, Freizeit,

Sport. Oder man ordnet die

Stange nach Teilen und hängt

Blazer,Hosen und Blusen gruppiert

auf.

Oder man sortiert seine Teile

nach Outfits. Dann hängen etwa

der Business-Anzug und die

Hemden, die man dazu kombinieren

würde, auf der Stange

nebeneinander. „So sieht man

auf einem Blick morgens, was

zusammen passt“, erklärt Haag.

Nicht zumüllen: Allzu oft denkt

man: Das alte T-Shirt kann ich

doch noch zum Schlafen anziehen.

Und die zerfledderte Hose

kann ich gut gebrachen, wenn

mal wieder Malerarbeiten anfallen.

Stopp, denn so ein Denken

nimmt Überhand. „Da muss

man hart sein“, findet Haag.

„Man kann ein oder zwei solcher

Teile behalten. Der Rest

fliegt weg.“ Sonst müllt der Kleiderschrank

immer mehr zu.

mietangebote

Kaufangebote

immobilienangebote

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

tempelhof/schöneberg

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

marzahn/

hellersdorf

Wir

vermieten

1- bis 4-Zimmer-Wohnungen

inBerlin-Marzahn und

Hohenschönhausen, abca.

400,00 €Bruttowarmmiete. Gepflegte

Anlagen in grüner, ruhiger,

dennoch zentraler Umgebung.

Einkaufen, Ärzte, Kitas,

Schulen, öffentl. Verkehrsmittel

etc. inunmittelbarer Nähe. Wir

freuen uns auf ein persönliches

Beratungsgesprächmit Ihnen.Informationen

unter:

www.fortuna-eg.de und

Tel.: 030-93 6430. Angebote, die

das Leben schöner machen,

unter: www.kieznet.de

marzahn/

hellersdorf

Musterhaus in

Berlin-Mahlsdorf,

ca. 144

m² Wohnfläche, möbliert, zu besichtigen

BA, 19kWh/m²a, LWP,

Bj 2016, A+, 12623 Berlin, Alt-

Mahlsdorf 11, Sa/So 11-16 Uhr

und nach Vereinbarung,

www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

treptow/KöpenicK

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen

in Berlin undim

Umland t 6779980

www.berliner-jobmarkt.de

brandenburg

Musterhaus in

Hönow, ca.

150 m²Wohnfläche,

möbliert, zu besichtigen

BA, 21kWh/m²a, LWP, Be- u. Entlüftung,

Bj2017, A+, 15366 Hoppegarten

OT Hönow, Gartenstraße

23, Mo-Fr15-18 Uhrund Sa/So

11-16 Uhr,www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

Musterhauseröffnung

Fredersdorf,

gleich zwei Stadthäuser zu besichtigen,

ca. 114 m² Nutzfläche,

SEHEN -KAUFEN -EINZIEHEN -

BA, 53kWh/m²a, Gas +Solar, Bj

2019, B, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf,

Lortzingstraße 4Sonntag:

14.07.2019 von 11-16 Uhr,

www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

Häuser

Beratung zum

neuen Haus

am Firmensitz:

Besuchen Sie uns, wir sind

gern für Sie da. 15345 Altlandsberg

OT Bruchmühle, Radebrück

13, Mo-Fr 11-18 Uhr und Sa/So

11-16Uhr.www.markon-haus.de

t 033439 919-39

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und im Umland t 6779980

Grundstücke

30.000m²,1/2hbis Berlin.See,Gastronomie,

Pension. 390 T€.

H-Immob.: 0171 77 20 576

Produkte aus Behinderten-Werkstätten

www.lebenshilfe-shop.de

Oder Katalog anfordern:

Tel.: (0 2404) 98 6626

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine