Aufrufe
vor 10 Monaten

Klinikum Frankfurt Höchst

Kontakt Zentrale

Kontakt Zentrale Therapiebereiche: Ambulante Therapieangebote Termine nach Vereinbarung Kassen-, BG- und Privatpatienten Physiotherapie und physikalische Therapie: 069 3106-2084 Zu unserem Team gehören ausgebildete Physiotherapeutinnen und Masseurinnen/medizinische Bademeister Angebote auf ärztliche Verordnung Physiotherapie • Manuelle Therapie • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage (Vojta, Bobath, PNF) • Schmerztherapie (HHP) • Triggerpunktbehandlung • Therapie nach Dorn • Behandlungen im Bewegungsbad (Hüft- und Kniegruppen, Wirbelsäulengruppen, Schulter- und Armgruppen) Angebote für Selbstzahler • TUINA (traditionelle chinesische Massage) • Fußreflexzonenmassagen • Klassische Tape-Therapie • Kinesio Tape • Schwangerenschwimmen, Babyschwimmen Physikalische Therapie • Klassische Massagetherapie • Bindegewebsmassagen • Manuelle Lymphdrainage • Komplexe Kompressions-Bandagen • Heiße Rolle • Kryotherapie • Elektrotherapie • Fangopackungen • Infrarotbestrahlungen 96

Yvette Oestreicher Leiterin der Schule für Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflegehilfe Ausbildungszentrum: Schulen des Klinikums Frankfurt Höchst Krankenpflegeschule Pflegen bedeutet, Berater und Krisenmanager zugleich für Patienten und ihre Angehörigen zu sein und den Menschen dabei in seiner Einmaligkeit zu achten. Die Krankenpflege hat in Deutschland die wohl längste Tradition unter den vier „Säulen“ der Pflege. Das Christentum machte sie zu einer der sieben Werke der Barmherzigkeit. Heute gehören die Berufe „Gesundheitsund Krankenpfleger“ sowie „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger“ in Deutschland zu begehrten Ausbildungsberufen. Wir sind eine der größten kommunalen Krankenpflege- und Kinderkrankenpflegeschulen in Frankfurt sowie eine Schule für Krankenpflegehilfe und verfügen über 160 Ausbildungsplätze. Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheitsund Kinderkrankenpflege Im Zentrum unseres Handelns steht der Mensch. Neben fachlichem Wissen und Können vermitteln wir durch unsere eigene Haltung Zuwendung und Toleranz gegenüber anderen Menschen. Empathie, Wertschätzung und Aufrichtigkeit sind unsere Grundregeln. Wir bilden aus (jeweils ab 1.4. oder 1.10. des Jahres): • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen • Krankenpflegehelfer/innen Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege unterteilt sich in theoretischen/praktischen Unterricht (2.100 Stunden) sowie die praktische Ausbildung (2.500 Stunden) und dauert insgesamt drei Jahre. Ausbildung in der Krankenpflegehilfe Der Krankenpflegehelfer arbeitet im professionellen Pflegeteam und assistiert dem Gesundheits- und Krankenpfleger bei dessen Aufgaben (z.B. Krankenbeobachtung, Verbandswechsel). Er übernimmt aber auch Pflegetätigkeiten in Eigenverantwortung bzw. in Absprache mit dem dreijährig ausgebildetem Pflegepersonal. Krankenpflegehelfer sind u.a. für Kontrolle von Blutdruck, Puls und Temperatur, Körperpflege, Richten der Betten, Hilfe bei Nahrungsaufnahme und Ausscheidung, Hilfe bei der Mobilisation zuständig. Die Gesamtausbildung der Krankenpflegehilfe dauert ein Jahr und beträgt 1.600 Stunden, unterteilt in 700 theoretische und 900 praktische Stunden. Sicherlich begegnen Ihnen während Ihres Aufenthaltes bei uns unsere Auszubildenden der verschiedenen Pflegeausbildung und geben Ihnen bei Fragen gerne weitere Auskünfte und Erfahrungen zur Ausbildung weiter. Für ausführliche Fragen steht Ihnen unsere Schulleiterin Yvette Oestreicher gern zur Verfügung. 97

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
zum Download - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Patienten-Informationsbroschüre - Klinikum Saarbrücken
Geschäftsbericht 2008 (PDF 7MB) - Städtisches Klinikum München
B - Klinikum Region Hannover GmbH
KlinikumRatgeber, Ausgabe 1 | 2009 - Klinikum Ingolstadt
Download (PDF, 5769 KB) - Lausitzer Seenland Klinikum
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Stadt Hanau
Adipositas - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Services im Klinikum Ingolstadt Versorgung unter einem Dach − die ...
Informationsbroschüre_Saarbrücken_2019
Patientenbroschüre Johanniterkrankenhaus Oberhausen 2017