SPORTaktiv Juni 2019

Sportaktiv.Magazin

Good times

on 2 wheels

www.bikehotels.it

Weltcup- und Olympia-Starterin, Gesamtweltcupsiegerin

2009 und neunfache

Staatsmeisterin aus dem Ort.

Gestartet wird direkt bei der Bergstation

der Gaisbergbahn auf 1270 Meter

Seehöhe. Die größtenteils naturbelassene

Strecke bietet auf rund 450

Höhenmetern und 3,2 km Länge bis

zurück zur Talstation flowige Passagen

und eine Vielzahl an feinsten Serpentinen,

Anliegerkurven, Stufen und

Wurzelpassagen. Fahrzeit: 10 bis 15

Minuten

Fleckalm-Trail und

Hahnenkamm-Trail

Eigentlich ein Bike-Highlight der Region:

Der Fleckalm-Trail mit seiner

Länge von 7,1 km (1100 hm bergab)

ist heuer aufgrund der Bauarbeiten an

der Fleckalmbahn aus Sicherheitsgründen

die meiste Zeit gesperrt. Bis

Ende Juli wird er noch zumindest an

den Wochenenden befahrbar sein.

Dafür gibt es (geplant ab Mitte Juni)

den neuen Hahnenkamm-Trail in

Kitzbühel. Direkt von der Bergstation

der Hahnenkammbahn geht es auf einer

Länge von 8 km und 900 zu

überwindenden Höhenmetern ins Tal

zurück. Streif auf zwei Rädern.

NEU

Bike-Academy und

das Urgestein

Mit Lisi Osl hat die Region ein

Mountainbike-Aushängeschild, mit

Kurt Exenberger ein zweites. Der

44-jährige Trainer und Fahrtechnikexperte

(auch von Osl) hat bereits 1999

seine Bike-Academy ins Leben gerufen

und damit die erste Bike-Schule

Österreichs etabliert. „Fahrtechnik ist

einfach unsere Leidenschaft“, sagt

Exenberger. Mit Camps, Schulungen

und geführten Touren haben sich er

und die Academy über die Grenzen

hinaus einen guten Namen gemacht.

„Bei uns ist es halt echt herrlich zum

Biken. Für Anfänger haben wir links

und rechts in den Tälern viele Forststraßen,

viele Lifte zum Kombinieren

der ganzen Tourenangebote und für

unseren kleinen Raum mit sechs offiziellen

Bike-Trails schon ein ganz gutes

Angebot für All-Mountain- und

Endurofahrer“, meint Exenberger.

www.bikeacademy.at

So, die Straße nach Westendorf

hinauf ist wieder freigegeben, die

Sperre vorbei. Alles ist auf Hochglanz,

die Almen sind wieder grün. Dem

Bike-Sommer steht nichts mehr

im Wege.

Foto: Nathan Hughes

Es gibt Leute, die gehen zum Lachen

in den Keller und zum Urlauben

auf Instagram. Und es gibt die

BikeHotels Südtirol, die zum Lachen

lieber nach draußen gehen und den

Couchpotatoes Inspiration liefern.

#BikenistChefsache

„Für einen gelungenen Bikeurlaub

ist Mittelmäßigkeit zu wenig. Deswegen

bemühen wir uns sehr, damit

er für dich außerordentlich wird

und in guter Erinnerung bleibt!”

Luis Brunner

Wellnesshotel Erica -

SPORTaktiv

mountain & active **** s

www.erica.it

77

Weitere Magazine dieses Users