bond men's magazine - Ausgabe #005 [2012]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

VEBRA Dusch-WC

Die Höflichkeit ist die Schwester der Liebe

Zwei Dinge sind mir bei unseren Reisen durch Japan

besonders aufgefalen. Der erste Punkt war die überaus

stetige Höflichkeit und der damit gezolte Respekt des

Gegenübers. Sei es beim Gespräch, beim Einkauf, beim

Abendessen oder nur beim Spaziergang, jederzeit und

überal spielt Höflichkeit und Hochachtung eine große

Role im japanischen Miteinander. Wobei der Japaner

selbst von sich behauptet, dass zu viel Höflichkeit wieder

unhöflich sei.

Nun… selbst wenn der westlich misstrauische Charakter

dazu neigt, hier von einer „gespielten“ Freundlichkeit zu

sprechen, würden sich sehr viele Menschen in unseren

Gefilden keinen Zacken aus dem Krönchen brechen, etwas

mehr Freundlichkeit an den Tag zu legen und ne zu sein.

Beim Besuch des Bäckers, Hairstylisten oder anderer

Einkaufsgelegenheiten eine Nuance mehr lächeln, beim

kräftigen Handschlag einer geschäftlichen Begegnung kurz

angedeutet verbeugen oder im Gespräch den stetigen

Augenkontakt suchen, diese menschlichen Eigenschaften

würde auch hier die Sonne aufgehen lassen. Nicht umsonst

nennt man Japan das Land der aufgehenden Sonne.

Wussten Sie eigentlich, dass wir Aribute wie Handschlag

mit heiterem Nicker, bewusster Augenkontakt ohne

gleichzeitige Kommunikationsmenüführung des mitgebrachten

Handys oder sensibles Lächeln bei einer

Begrüßung früher auch hier so umgeset haben?

Vieleicht in einer anderen Reihenfolge, aber angenehmer

als heute ist es alemal, denn mein Besuch beim Bäcker

offenbart nicht immer dieselbe Freundlichkeit, die ich mir

wünschen würde.

Wir schweifen etwas vom Hauphema ab, denn wir

sprachen ja über zwei Punkte, die mir in Japan besonders

aufgefalen sind. Der zweite Punkt - und darum geht es

heute in unserem gnadenlosen Testbericht - waren die

auffalend technischen Raffinessen auf [fast] jeder

Örtlichkeit, auf der ein Mensch in Japan sein Geschäft

verrichtet. Sauberkeit spielt neben Höflichkeit ebenso eine

große Role und man muss als Nuer von japanischen

Toileensien zwangsläufig annehmen, dass elektronische

Dusch-WCs in Japan erfunden worden sind.

Genau… wir sprechen von Dusch-WCs!

Innovative Nasspflege

für ein außergewöhnlich frisches Körpergefühl

Zunächst nahmen wir an, dass es sich bei dem Dusch-WC

in unserer Nobelherberge - Conrad Tokyo Hotel - um eine

außergewöhnliche Annehmlichkeit für ale Gäste handelt.

Da man solche Dusch-WCs aber in jedem Restaurant, jeder

öffentlichen Toilee, sozusagen in jeder sanitären

japanischen Einrichtung - außer dem Plumpsklo im

Hinterland - wieder findet, wurde uns schnel klar, dass die

Japaner einfach nur sehr reinliche Menschen sind.

Welness und perfekte Hygiene

auf höchstem Niveau

Ein Wunder der Düsenspritechnik

Da uns dieser saubere Umgang mit dem Popöchen sehr gut

gefalen hat, machten wir uns auf die Suche nach

Herstelern in Deutschland, um dieses Wunder der

Düsenspritechnik zu testen. Es gibt viele Hersteler

verschiedener Produkte, aber wie Sie bereits wissen, nur

wenige, die auf unsere Anfragen spontan antworten. Die

Firma VEBRA in Berlin beantwortete unsere Anfrage

innerhalb einer Stunde - und das an einem Sonntag! - und

versicherte die Zusendung eines ihrer beliebtesten Modele,

dass auch im Preis-/Leistungsverhältnis für jeden Kunden

erschwinglich ist.

VEBRA OCEAN

Das Testgerät erreichte uns in stabiler Form und

aufgeräumter Verpackung. Die einzelnen Teile wie

Schrauben, Muern, Schläuche etc. sind neben der sehr

guten Montageanleitung übersichtlich und hygienisch

verpackt in sicherer Kartonage plaiert.

Zum Thema Montageanleitung: Etwas Besseres haben wir

in den leten Jahren bei keinem vergleichbaren oder

technischen Produkt gefunden. Sehr gut beschrieben! Hier

montiert selbst der unerfahrenste Hobby-Handwerker in

kurzer Zeit das Dusch-WC an seinem Bestimmungsort [der

Dusch-WC Aufsa passt auf ale DIN Keramiken]. Fals Sie

sich eine Montage persönlich nicht zutrauen, bietet VEBRA

selbst selbstverständlich einen deutschlandweiten Instalationsservice

und außerdem eine 24h Beratung [z. B. in Berlin

unter 030 20 89 66 31].

Siheizung im Winter, kühles Nass im Sommer

Nur ein kleines Hindernis erschwerte die Montage und den

Einsa: unser WC verfügt über keinen direkten

Wasseranschluss, da die WC-Spülung [WC-Kasten] direkt

in der Wand verbaut ist. Aber… auch hier hilft VEBRA mit

erstaunlich vielen mitgelieferten Teilen und Verbindungs-

stücken. Es musste nur ein Verlängerungsschlauch vom

Kaltwasseranschluss des Waschbeckens hinüber zum

Dusch-WC gelegt werden, schon lief der Rest wie am

Schnürchen. Kleiner Tipp: Fals Sie keinen Kabelbinder zur

Hand haben, um den Schlauch entlang der Fliesen optisch

adre zu verstauen, behelfen Sie sich doch einfach mit alten

Schnürsenkeln. Ein Verlängerungsschlauch ist übrigens in

jedem gut sortierten Baumarkt erhältlich - Kostenpunkt

unter 10,- Euro. Das Verbindungsstück für die Schläuche ist

im Lieferumfang des Dusch-WCs enthalten. Innerhalb von

30 Minuten ist das Gerät dann einsabereit und verwöhnt

den Popo mit einer regulierbaren Siheizung und zartem

bis hartem, wärmendem oder kaltem - ideal für hiige

Gemüter in den Sommermonaten - pulsierendem oder

gefächertem Wasserstrahl in drei Stufen.

Ausgeklügelte Technik

Die Wasserdüsen werden vor und nach jeder Benuung

automatisch gereinigt. Somit werden Verschmuungen

und Rückstände sowie schädliche Bakterien von den Düsen

nachhaltig entfernt und diese optimal gereinigt. Auch vor

und nach dem Urinieren von Männern wird die Düse

automatisch gereinigt.

Apropos Männer: Da wir Männer ja sehr verspielt sind,

wird ein geschlossener Toileendeckel die Dame des

Hauses in Zukunft nicht mehr überraschen. Das Schließen

des Toileendeckels gleicht dem sanften Herabgleiten eines

Negligés der angetrauten Herzdame - sanft, erotisch und

leise wie eine Raubkae. Ein echter Männertraum! Und

fals wir Buben nach durchzechter Nacht im Schlaf von der

Toilee Toilee falen solten, unterstüt uns das Dusch-WC aus

dem Hause VEBRA mit einem Sisensor. Der integrierte

Sisensor erkennt durch den Druck auf die Sibrile, ob

das WC benut wird. Das Gerät ist erst dann betriebsbereit

oder schaltet sich beim persönlichen Fal auf die Fliesen

automatisch ab. Na denn… Prost!

Ein echtes Highlight für die Dame von Welt.

Welness und Pflege pur!

Auch die Damenwelt kann sich über entsprechende

Hygiene im Intim-Bereich erfreuen, denn das Gerät verfügt

ferner über eine „Damendüse“. Gerade an den „schweren“

Tagen des Monats wird der Besuch des Dusch-WCs für

Frauen der erste Weg im Sanitärbereich sein, denn das

Dusch-WC reinigt nicht nur, es beruhigt - oder beschwingt

- dank der Wärme des Wassers und einer Massage den

empfindlichen Intimbereich.

Nie mehr ohne unser Dusch-WC

Dank einer beigefügten Plastikinformationskarte im

DINA5-Format wird der Besucher des Dusch-WCs über die

unterschiedlichen Nuungsmöglichkeiten informiert.

Welch Enücken für den Alerwertesten, denn das Gerät

bietet wie bereits erwähnt eine Vielzahl an verschiedenen

Varianten und Temperaturen an hygienischer Sauberkeit

für den Anal- und Intim-Bereich, da bleiben keine Wünsche

offen. Fehlen eigentlich nur noch ein Kühlschrank mit

ausgesuchten Getränken neben und ein Plasma-TV vor

dem königlichen Sessel.

Ach ja… optional bietet VEBRA auch ein Dusch-WC mit

Fernbedienung. Wir sprachen bereits mit den pfiffigen

VEBRA-Technikern, ob man[n] diese Fernbedienung auch

dual nuen könnte… Sie wissen schon… für den

Fernseher, die Modelyacht in der Badewanne usw .

bond proofed.

Modernes Design mit ausgereifter Funktionalität

Das VEBRA OCEAN, ein ausgezeichnetes Dusch-WC der

Extraklasse, können wir jedem Häuslebauer, jedem

Eigentümer einer gepflegten sanitären Einrichtung und

jedem ästhetisch-reinlichen Menschen sehr empfehlen.

Drei Jahre Garantie rundet den exzelenten Eindruck dieses

hochwertig verarbeiteten Dusch-WCs ab. Das außerdem

sehr freundliche VEBRA-Team leistet vorzügliche

Informationsarbeit und steht dem Kunden jederzeit mit

Kompetenz und Fachwissen zur Seite.

Selbst auf dem Flughafen wird zwischen einem digitalen

MP3-Player und der obligatorischen „Winkekae“ ein Der Abschluss der „Siung“ wird durch einen ebenfals in

Dusch-WC für die heimische Toilee zum Kauf angeboten. drei Stufen regulierbaren Fön ergänzt, was den Verbrauch

Wie schrecklich muss es für Japaner im Ausland ohne an Toileenpapier extrem eingrenzt. Komple würden wir

Zum Abschluss noch ein ergänzendes Wort des

Dusch-WC sein? Nicht doch… dank einer raffiniert jedoch nicht darauf verzichten [Stromausfal, Wasserrohr-

Chefredakteurs anlässlich seines leten hygienisch

www.vebra.de

ausgeklügelten Technik finden in Japan auch niedliche bruch, Kopissenersa, Notizblock, Aufpolsterung des

einwandfreien Dusch-WC-Besuchs: "Immer lustig, sauber

Reise-Dusch-WCs reißenden Absa. Männerintim- oder Frauenbrustbereichs, Wurfwaffe etc.].

und vergnügt, bis der geföhnte Arsch im Sarge liegt."

www.dusch-wc24.de

bond men’s magazine 163

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine