bond men's magazine - Ausgabe #005 [2012]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

360° Hi-Fi Sound System

Ein weiterer Höhepunkt während der Fahrt ist der

hochfeine Musikgenuss dank des 360° Hi-Fi Sound

Systems. Auf Wunsch steht für den neuen Lancia Ypsilon

eine innovative Audioanlage zur Verfügung, die den

Innenraum in einen Konzertsaal verwandelt.

Hier verspricht Lancia nicht zu viel, denn das 360° Hi-Fi

Music Sound System erzeugt mit acht Lautsprechern [vier

Dome Hochtöner mit je 40 Wa und vier Neodimium

Mieltöner mit je 80 Wa] einen saen, räumlichen Sound,

der uns in diesem Fahrzeugsegment positiv überraschte.

Ein Acht-Kanal-Verstärker gleicht die akustischen Defizite

eines Fahrzeug-Innenraums aus, indem er die Tonsignale

in drei voneinander unabhängigen Ebenen verarbeitet, um

auf jedem Sipla optimalen Musikgenuss zu garantieren.

Die erste Signal-Ebene ist „TruBass“ und erweitert das

Frequenzband in den Bass-Bereich. Daher kann auf den

Einbau eines Subwoofers verzichtet werden. Die zweite

Ebene „Focus“ hebt die tatsächliche Position der

Klangquelen virtuel auf Kopöhe. Die drie Ebene ist

„3D“ und verstärkt räumlich die stereophone Wiedergabe,

wobei sie gleichzeitig die in einem Auto zwangsläufig

gegebene Fehlpositionierung der Zuhörer relativ zu den

Klangquelen ausgleicht.

Neben der einfachen Bedienung der verschiedenen

Helferlein wirken diese zusälich optisch ausgezeichnet

plaiert und haptisch von vortrefflicher Qualität.

Ein Traum von Innenraum

Der luftige Innenraum des neuen Lancia Ypsilon strahlt

Eleganz, Stil und Komfort aus. Die Stoffeinsäe auf der

Armaturentafel sorgen für den optischen Effekt eines

Amphitheaters, was die großzügige Breite des Cockpits

perspektivisch unterstreicht. Die textilen Flächen, die den

Passagieren eine wohnliche Atmosphäre präsentieren,

kontrastieren mit den technischen Segmenten, die beispiels

spielsweise die modern geformten Ausströmdüsen der

Belüftungsanlage einfassen.

Liebesgedicht

Elegantes Ambiente

Zentrales Element im vorderen Innenraum ist die schwarz

lackierte Mielkonsole, die das Cockpit senkrecht teilt.

Die miig plaierten Hauptinstrumente bilden den oberen

Abschluss. Die Tafel mit den Bedienelementen für Radio

und Klimatisierung schafft die Verbindung zum

Schaltknauf. Weiße LED-Leuchten und die ebenfals

weißen Ringe der Anzeigen sorgen selbst bei Dunkelheit

für ein elegantes Ambiente.

Der himmlische Dachhimmel ist mit einem neuartigen

Polyestermaterial bezogen, das Geräusche sehr effektiv

vom Innenraum fernhält und den Lautstärkepegel etwa um

ein Driel reduziert [Reduzierung des Geräuschpegels im

Innenraum um zwei Dezibel. Eine Reduzierung um drei

Dezibel entspricht einer Geräuschsenkung um 50 Prozent].

Auf Wunsch steht das Glasdach "Granluce" zur Verfügung,

das mit einer Fläche von 0,64 Quadratmetern das größte im

Segment ist.

Ausstaungsvarianten Silver, Gold oder Platinum

Der neue Lancia Ypsilon in der Ausstaungsvariante

„Silver“ verfügt über einen jugendlich und frisch

gestalteten Innenraum. Charakteristisch sind die Stoffsi-

bezüge mit dynamisch wirkenden grafischen Mustern. Ihre

Aleinstelung erhält die „Silver“-Ausstaung mit kontrastierenden

Materialien und Farben.

InIn der Ausstaungsvariante „Gold“ stehen zwei

Alternativen zur Wahl. Die Variante Urban Black ist betont

maskulin kühl ausgeführt, mit starken Grafiken und

Anthrazit-Grau als Kontrastfarbe. Chocolate Wave set

dagegen auf ein wärmeres Ambiente, geprägt von organischen,

Mode-inspirierten Strukturen und Oberflächen.

Das höchste Ausstaungsniveau „Platinum“ schließlich

entwickelt die Version „Gold“ weiter, ebenfals in den

Farbwelten Urban Black und Chocolate Wave. Es dominiert

maiertes Leder als Bezugsmaterial, das zur Interpretation

eines luxuriösen Sport-Ambientes einlädt.

Die Liebe und ein Ypsilon

bewegen die Sonn' und andre Sterne

It’s a kind of magic [parking]

Eine besondere Finesse ist die zweite Generation der

automatischen Einparkfunktion „Magic Parking“.

Das System misst, vom Fahrer per Knopfdruck aktiviert,

mit Hilfe von im vorderen Stoßfänger integrierten Sensoren

die Größe der Parklücken, die das Fahrzeug passiert.

Wird ein mehr als 4,60 Meter langer Parkraum - nur rund

80 Zentimeter mehr als die Länge des Lancia Ypsilon -

identifiziert, informiert die Elektronik den Fahrer akustisch

und optisch über eine Anzeige im Instrumentenbord.

Auf Wunsch übernimmt anschließend „Magic Parking“ die

Lenkradbewegung während des Einparkvorgangs.

Der Fahrer kontroliert das Fahrzeug unabhängig von der

Parkautomatik jederzeit mit Hilfe von Gas-, Brems- und

Kupplungspedal. „Magic Parking“ ist sogar in der Lage,

bei entsprechend kleinen Lücken Rückwärtseinparken

in mehreren Zügen zu koordinieren. Lieferbar ist „Magic

Parking“ sowohl mit manuelem Getriebe als auch mit dem

automatisierten DFN-Getriebe.

Spienmäßige Spienmäßige Sicherheit

Die moderne Karosseriestruktur des neuen Lancia Ypsilon

bietet den Passagieren ein Höchstmaß an Sicherheit.

Die Konstruktionsphase umfasste laut Lancia rund 20.000

Stunden Computersimulation aler erdenklichen Unfalszenarien,

außerdem rund 80 Crashtests, 100 Versuche mit

HyGe-Schlien sowie weitere 100 Tests einzelner Fahrzeug-

komponenten.

Auf diese Art von ausgeklügelten Tests verzichtet unsere

Redaktion prinzipiel, da wir solch prächtige Fahrzeuge

lieber in der Originalstruktur formschön ins Ziel bringen.

Xenoy und Anti-Submarining

Die Konstruktion der Vorderachse leitet bei einem Unfal

auftretende Kräfte wirkungsvol von den Passagieren ab.

Stoßfänger aus spezielen Kunststoffen [Xenoy] reduzieren

die Verleungsgefahr für Fußgänger.

Der neue Lancia Ypsilon schüt seine Passagiere serien-

mäßig mit sechs Airbags: zwei Frontairbags, Kopfairbags

links und rechts sowie vordere Seitenairbags.

Die Gurte der vorderen Sie verfügen serienmäßig über

zweistufig wirkende Straffer und Gurtkraftbegrenzer. Auch

auf alen hinteren Sien sorgen Dreipunktgurte ebenso wie

Kopfstüen für optimale Sicherheit.

Darüber hinaus reduziert die Anti-Submarining-Struktur

der Vordersie und deren Kopfstüen mit Anti-Schleudertrauma-Effekt

das Verleungsrisiko. ISOFIX-Befestigungen

gewährleisten außerdem eine optimale Fixierung von

Kindersien und gewährleisten somit höchste Sicherheit.

Filigran gezeichnete Schönheit

Die filigran gezeichnete Silhouee dieses ästhetisch

anmutenden Italieners gepaart mit fortschrilichster

Technik und großen inneren Werten machen den neuen

Lancia Ypsilon zu einem echten Fahrerlebnis und

hinterlässt bei jedem Betrachter eine bleibende stilvole

Erinnerung im Sand der Zeit.

Der neue Lancia Ypsilon ist die durchdachte Fortseung

eines italienischen Liebesgedichts in motorisierter Form.

Wie würde es Dante Alighieri [1265 – 1321, italienischer

Dichter] wohl treffend formulieren: „Die Liebe und ein

Ypsilon bewegen die Sonn' und andre Sterne.“

www.lancia.de

034 bond men’s magazine bond men’s magazine 035

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine