Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

k.plus.s.com

Unternehmens- und Nachhaltigkeitsbericht 2012 - K+S ...

Soziales

6.12 Lieferkette / 6.13 Gesellschaftliches engagement

103

ber, sondern gleichermaßen auch unsere Kunden sowie

unsere Partner aus der Logistikbranche.

/ abB: 6.12.1 / taB: 6.12.1

Soweit möglich, verlagern wir unsere Transporte von

der Straße auf die umweltfreundlicheren Schienen- und

Wasserwege. Beispielhaft seien hier die erfolgreichen

Logistikkonzepte „Baltic Train“ (Schiene), Werra Kombi

Terminal (Schiene) sowie „Börde Container Feeder“ (Binnenschiff)

genannt. Wir unterstützen auch die Arbeit

des „Shortsea Promotion Centers“, eine öffentlich-private

Partnerinstitution, die wesentlich vom Bundesverkehrsministerium

unterstützt wird und die verstärkte Nutzung

der Wasserstraßen fördert.

6.13 Gesellschaftliches

engagement

Wir leben in guter Nachbarschaft mit den Standortgemeinden

und wollen einen positiven Beitrag zur

gesellschaftlichen Entwicklung im Umfeld leisten.

Spenden und Sponsoring

Gemäß unseren Richtlinien spenden wir für wissenschaftliche,

mildtätige und gemeinnützige Zwecke in

Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und den

internen Bestimmungen. Spenden an politische Parteien

sowie ihnen nahestehende oder zugehörige Organisationen

oder Personen werden von uns nicht geleistet. Das

Anbieten und Gewähren von Geldbeträgen im Zusam-

menhang mit geschäftlichen oder behördlichen Entscheidungen

ist bei uns verboten. Auch sind unsere Mitarbeiter

angehalten, private Interessen strikt von denen des

Unternehmens zu trennen. Im Jahr 2012 hat K+S 938.000 €

gespendet.

Wir legen Wert darauf, dass unsere dafür zur Verfügung

gestellten Mittel effizient sowie zielgerichtet eingesetzt

werden, und treffen genaue Absprachen mit den Projektverantwortlichen.

Schwerpunkte unseres Engagements

sind die Bereiche Sport, Soziales, Kunst und Kultur

sowie Wissenschaft. Ausgewählte Projekte 2012:

Jugendsportförderung

+ + K+S ist ein engagierter Förderer des Jugendsports.

Wir rüsten den Nachwuchs in den Sportvereinen im

Umfeld unserer Standorte mit Sportbekleidung aus –

ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit von K+S mit

den Gemeinden, aus denen unsere Mitarbeiter stammen.

Im Jahr 2012 haben wir 33 Jugendmannschaften

in Deutschland unterstützt.

Kulturförderung

+ + K+S KALI unterhält seit dem Jahr 2009 eine Kulturpartnerschaft

mit den Bad Hersfelder Festspielen.

Außerdem wird das Kalimuseum im hessischen

Heringen gefördert, das eine Zeitreise durch mehr

als 100 Jahre Kalibergbau im Werratal bietet.

+ + Morton Salt leistet einen Beitrag zum Erhalt

des nach dem Unternehmensgründer benannten

Morton Arboretums, eines der bekanntesten Freilichtmuseen

für Bäume. Das 690 ha große Areal in

der Nähe von Chicago ist Heimat für mehr als 4.200

Arten von Bäumen und Sträuchern.

+ + Weiterhin hat K+S die Documenta, das Sommertheater

im Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe, das Technik

Museum Kassel, die „Kasseler Musiktage“ sowie den

Kulturpreis Deutsche Sprache unterstützt.

Soziales

+ + K+S und Morton Salt unterstützen Tafelorganisationen,

die qualitativ einwandfreie, im Wirtschaftskreislauf

jedoch nicht mehr verwendete Lebensmittel

an Bedürftige verteilen.

+ + Morton Salt engagiert sich bei „United Way“, einer

Organisation, die sozial schwache Familien im Großraum

Chicago u. a. bei Kindererziehung, Gesundheitsvorsorge

und Arbeitsplatzsuche unterstützt.

+ + K+S Potash Canada unterstützt verschiedene

Institu tionen und Projekte der kanadischen Ureinwohner

im Standortumfeld, beispielsweise eine

Dialyse ein richtung.

Wissenschaft

+ + K+S Potash Canada fördert das International Minerals

Innovation Institute Saskatchewan sowie das

Saskatchewan Institute of Applied Science and Technology.

Beide Einrichtungen haben sich auf die Ausund

Weiterbildung sowie Forschung im Bergbaubereich

spezialisiert.

+ + Außerdem hat K+S die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

(acatech), das Wittenberg-Zentrum

für Globale Ethik sowie den Stifterverband für

die Deutsche Wissenschaft unterstützt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine