KAV MAGAZIN - AUSGABE 2/2019

KoelnerAnwaltverein

In der aktuellen Ausgabe unseres KAV Magazins informieren wir Sie unter anderem über die KAVCAREERDAYS und die KAV Juniormitgliedschaft. Zudem können Sie in der Revue zum 12. Kölner Anwaltstag und der Ordentlichen Mitgliederversammlung alle Details des 08. Mai 2019 noch einmal nachlesen. Zudem informieren wir Sie über unsere bevorstehenden Fortbildungsveranstaltungen und unsere Ausschüsse und Arbeitskreise informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten in den jeweiligen Rechtsgebieten. In der Rubrik KAVRECHTPERSÖNLICH standen uns für diese Ausgabe Herr Joachim Roth, Leitender Oberstaatsanwalt in Köln und Herr Kollege Dr. Frank Seebode, Mitglied des Vorstands des Kölner Anwaltverein e.V. als Interviewpartner zur Verfügung. Mit JURTOUR gehen wir wieder auf Reisen und stellen Ihnen die Metropole des Orients, Dubai vor. Auch diesmal haben Sie wieder Gelegenheit einen Aufenthalt vor Ort zu gewinnen. Diesmal im Steigenberger Hotel Business Bay, Dubai. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und viel Freude mit dieser Ausgabe.

70 | Seminare

KAV Seminare

ZIVILVERFAHRENS- UND ZWANGSVOLLSTRECKUNGSRECHT

Berufung im Zivilprozess

Die Berufung dient der Überprüfung der erstinstanzlichen Entscheidung.

Dabei sind bereits bei Einlegung der Berufung und auch im

weiteren Verfahrensablauf die Besonderheiten des Rechtsmittels

zu beachten. Das Seminar greift einige wichtige Aspekte auf, die

für ein erfolgreiches Berufungsverfahren aus Sicht des Anwalts von

Bedeutung und daher zu beachten sind.

Der Referent, Herr Edmund Schmitt, ist seit 2011 Vorsitzender Richter

am OLG Köln. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der

TH Köln und Mitautor des Harbauer Rechtsschutzversicherung

ARB-Kommentar, erschienen im C.H. Beck Verlag. Zudem ist Herr

Schmitt Prüfer in der 1. Juristischen Staatsprüfung des Landes NRW.

ES LÄDT EIN: Arbeitskreis Zivilverfahrens- und

Zwangsvollstreckungsrecht

DATUM: Mittwoch, 11. September 2019

UHRZEIT: 17.00 – 19.00 Uhr

ORT: Landgericht Köln, Saal 1508, Seite 98

KOSTENBEITRAG JUNGMITGLIED: € 60,00

KOSTENBEITRAG MITGLIED: € 70,00

KOSTENBEITRAG NICHTMITGLIED: € 90,00

TEILNAHMEBESCHEINIGUNG: 2 Std.

ANMELDUNG: Seite 106, www.kav-seminare.de

SERVICE UND KOOPERATION (Seite 60):

REFERENT

Vors. Richter am OLG Köln Edmund Schmitt

SYNDIKUSANWÄLTE, HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT

5. Kölner Syndikus-Rechtstag 2019

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Rechtsanwaltskammer

Köln, der Kölner Anwaltverein und der Bundesverband

der Unternehmensjuristen laden zum 5. Kölner Syndikus-Rechtstag

2019 ein.

Wir freuen uns, Ihnen aktuell ankündigen zu dürfen:

„Datenschutz im Gesellschaftsrecht“

RA Dr. Marcus Werner, Syndikus IHK Köln

Mit unserer gemeinsamen Veranstaltung bieten wir Ihnen neben

Informationen insbesondere die Gelegenheit zum kollegialen Austausch

auf regionaler Ebene. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensjuristinnen

und Unternehmensjuristen und behandelt

Themen aus verschiedenen Bereichen des Unternehmensrechts.

„Aktuelle Datenschutzfragen im Unternehmen“

RA Dr. Tobias Rolfes, IHK Köln

„Geldwäschegesetz“

RA Markus Jentgens, RAK Köln

Neben aktuellen rechts- und steuerpolitischen Inhalten wird natürlich

auch das Recht der Syndikusanwältinnen und Syndikusanwälte

ein zentrales Thema sein.

„Kartellrecht: Status quo und aktuelle Entwicklungen“

RA Dr. Stephan Wachs, LL. M., Deutsche Post AG, Bonn

„Aktuelles aus dem Berufsrecht der Syndikusanwälte“

RA Martin W. Huff, Geschäftsführer RAK Köln

Fortsetzung auf der nächsten Seite »

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine