Aufrufe
vor 5 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Validierungsplan eines

Validierungsplan eines Chromatographie-Datensystems 3.5.2 Extraktion von Spektren und Chromatogramen aus 3D Aus dem in Abbildung 12 aufgezeichneten 3D - Datenfeld kann man nun ein Spektrum zu jedem Zeitpunkt, sowie ein Chromatogram bei beliebiger Wellenlänge, erstellen lassen. Dadurch hat man alle relevanten Daten einer Analyse kompakt und auf einem Blick zusammengestellt. Man kann über das Spektrum, mithilfe einer so genannten Bibliothekensuche, genau die Substanz bestimmen ( siehe Kapitel 3.5.3 Spektren- Bibliothekensuche ). Aus dem Chromatogram kann man die einzelnen Komponenten eines Stoffgemisches und deren Konzentration auslesen ( siehe Kapitel 2.2.3 Arbeitsweise einer HPLC-Anlage ). Abbildung 13: Extraktion aus dem 3D - Datenfeld In Abbildung 13 sieht man oben links die Draufsicht des Datenfeldes aus Abbildung 12. Hier kann man auswählen bei welcher Retentionszeit und bei welcher Wellenlänge man das Spektrum, sowie das Chromatogram extrahieren will. In diesem Beispiel wird ein Spektrum bei der Retentionszeit 2,4 Minuten und ein Chromatogram bei 245 nm gewählt. - 26 -

Validierungsplan eines Chromatographie-Datensystems 3.5.3 Spektren-Bibliothekensuche Wie in Kapitel 3.5.2 Extraktion von Spektren und Chromatogramen aus 3D schon kurz erwähnt, kann man mit der Software Substanzen über eine Spektrenbibliothek genau bestimmen. Diese Bibliotheken werden durch wissenschaftliche Institute für diesen bestimmten Zweck angelegt. Die hier verwendete Spektrenbibliothek wurde an der Charité in Berlin entwickelt und von der Firma Goebel für die neue Software zugekauft. Alternativ kann der Benutzer durch die Analyse von Reinsubstanzen, unter den hier benutzten applikativen Bedingungen, eine Spektrenbibliothek selbst erstellen. Man kann anhand dieser Bibliotheken vordefinierte Spektren mit den Eigens gemessenen vergleichen um festzustellen, um welche Substanzen es sich dabei handelt. Abbildung 14: Spektrenvergleich über Bibliothekensuche In Abbildung 14 oben, wird zunächst das gesamte Chromatogram mit vier Substanzen dargestellt. Unten sieht man die Spektren der gemessenen Substanzen, sowie die darübergelegten Referenzproben des Instituts. - 27 -

Fakultät Architektur - Hochschule Regensburg
Download - Besteuerung von Hochschulen
Download - Besteuerung von Hochschulen
Download - Besteuerung von Hochschulen
Download - Hochschule Anhalt
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Internationale Jugendbibliothek München
PDF downloaden - BDKJ München
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Flyer - Fakultät II - Hochschule Hannover
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal