25.04.2019 Aufrufe

GSa146_190410-Web-Einzelseiten

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

aktuell … aus den Landesgruppen

Bayern

Vorsitzende: Gabriele Klenk

www.grundschulverband-bayern.de

Grundschultag der Landesgruppe

Bayern 2019

Am Samstag, 16. März

2019, fand der diesjährige

bayerische Grundschultag

mit dem Schwerpunkt

»Sprachsensibler Unterricht

und Digitalisierung« statt, der

von knapp 200 interessierten

LehramtsanwärterInnen,

LehrerInnen, SchulleiterInnen

sowie SeminarleiterInnen

besucht wurde. Tagungsort

war die Grund- und Mittelschule

Zusmarshausen, eine

Referenzschule für Medienbildung.

Zunächst begrüßten Schulleiterin

Daniela Wörle, Schulamtsdirektor

Thomas Adleff

sowie die Landesvorsitzende

im Grundschulverband,

Gabriele Klenk, alle TeilnehmerInnen

und WorkshopleiterInnen.

Im Hauptvortrag »Digitale

Technologien und soziale Ungleichheit.

Chancen, Herausforderungen

und Konzepte

für die individuelle Förderung

im Deutsch- und Sachunterricht«

zeigte Prof. Dr. Thomas

Irion Handlungsansätze für

eine Grundbildung mit und

über Medien unter der Gewährleistung

des Primats der

Pädagogik auf.

Im Vortrag wurde an zahlreichen

Beispielen erläutert,

wie sich die Erschließung der

Welt durch digitale Medien

verändert. Als zentrale

Zieldimension betonte der

Fachreferent des Grundschulverbands

für Medienbildung

die kritische Handlungsfähigkeit

von Kindern: Jedes Kind

müsse die grundlegenden

Kompetenzen und einen persönlichkeitsfördernden

Umgang

mit digitalen Medien in

der Grundschule lernen. (Vgl.

Standpunkt Medienbildung

sowie Stellungnahme des

Grundschulverbands zum

»DigitalPakt Schule« und zum

KMK-Beschluss »Bildung in

der digitalen Welt«.)

Nach einer kommunikativen

Pause und der Möglichkeit,

sich bei der Verbands- oder

Verlagsausstellung zu informieren,

konnten die TeilnehmerInnen

aus einem breit

gefächerten Workshopangebot

wählen, wie z. B. konkrete

Ansätze zur Sprachbildung

und -förderung, Aufbau von

Präsentationskompetenz,

Erstellung von Erklärvideos

oder E-Books, visuelle Kunst,

Programmieren oder experimentelles

Musizieren mit

dem Tablet.

Reger Besuch am Grundschultag und und großes Ineresse am

Vortrag von Prof. Irion

Die Landesgruppe Bayern

dankt den Organisatorinnen

Susann Rathsam und Dr.

Petra Hiebl sowie der Schulleitung,

dem Elternbeirat und

dem gesamten Schulteam für

die hervorragende Organisation,

die freundliche Bewirtung

und den herzlichen

Empfang.

Für die Landesgruppe:

Kathrin Ettner

Baden-Württemberg

Vorsitzender: Edgar Bohn

edgar.bohn@gsv-bw.de, www.gsv-bw.de

Im Gespräch

Ins Gespräch kommen, im

Gespräch bleiben und dabei

für die Belange der Grundschulen

im Lande eintreten

– das hat sich der Vorstand

der Landesgruppe für die

nächsten zwei Jahre verstärkt

vorgenommen.Inzwischen ist

es gelungen, eine Reihe von

Gesprächsfäden zu knüpfen:

Mit bildungspolitischen Sprecher*innen

der im Landtag

vertretenen Parteien (Bündnis

90 – die Grünen, FDP/DVP

und einer Landtagsabgeordneten

der SPD). Auch mit

GEW, dem Landeselternbeirat

und dem Landesschulbeirat

bestehen Kontakte.

Im Kultusministerium fanden

wir Gehör in der Grundschulabteilung,

bei Herrn Lazzaridis

(Abteilungsleitung) und

bei der Ministerin Dr. Eisenmann.

Sie wird uns im Juni zu

einem Fachgespräch Digitalisierung

in der Grundschule

anhören und hat zugesagt,

bei der Jubiläumsfeier der

Landesgruppe ein Grußwort

zu sprechen.

100 Jahre Grundschule –

50 Jahre Grundschulverband

Wir wollen dieses Jubiläum

nutzen, um kritisch-konstruktiv

auf Anspruch und

Wirklichkeit kindorientierter

Bildungsarbeit in der Grundschule

von heute zu blicken:

Dazu führen wir

am 20. September

um 17 Uhr in Stuttgart

eine öffentliche Veranstaltung

durch. Ministerin

Dr. Eisenmann spricht das

Grußwort, ein Hauptvortrag

von Prof. Edeltraud Röbe

mit Aussprache steht im

Mittelpunkt der Tagung. Im

Anschluss findet die jährliche

Mitgliederversammlung statt.

Hier erhoffen wir Hinweise,

wie wir die Arbeitsbedingungen

der Grundschulen im

Lande wirksam verbessern

und die Kolleg*innen vor Ort

entlasten können.

Für die Landesgruppe:

Edgar Bohn

GS aktuell 146 • Mai 2019

41

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!