SPORTaktiv Magazin August 2017

Sportaktiv.Magazin

WANDERN UND RADFAHREN IN

SANFTER HÜGELLANDSCHAFT –

ZUM BEISPIEL AUF ETAPPEN

DES WANDERWEGS „VOM

GLETSCHER ZUM WEIN“.

UND ZWISCHENDURCH IN

EINER BUSCHENSCHANK HALT

MACHEN. SO SCHÖN BEWEGT

SIND SOMMER UND HERBST

IN DER SÜDSTEIERMARK.

TAUSCHE BÜROLUFT

GEGEN WEINDUFT

Arnfelser Straße 10

8463 Leutschach an der Weinstraße

info@suedsteirischeweinstrasse.at

www.suedsteirischeweinstrasse.at

Wandern durch Weingärten, Wälder

und Wiesen; mit dem Rad

durch die kühlen Sulm- oder Murauen

rollen und sich bei einer Buschenschank

stärken und ein Glaserl Wein verkosten.

Das bieten Sommer und Herbst in der

Südsteiermark.

Aber auch, wer es flotter und aktiver

angehen will, ist hier richtig und kann

im Seilgarten am Weingut Skringer seine

Geschicklichkeit erproben oder mit dem

eBike „rieglaufi – rieglobi“ die Weinhügel

der Umgebung erkunden.

Alm und Klamm

Wanderer können zum Beispiel die

Heiligengeistklamm, die Remschniggalm

oder die Altenbachklamm zu Fuß

erkunden und werden dabei für die Anstrengung

vielerorts mit atemberaubenden

Ausblicken belohnt. Auch hier gibt

es eine Steigerungsform: Mit einer oder

mehreren Etappen der Weitwanderroute

„Vom Gletscher zum Wein“, die mitten

durch die Weinberge und an zahlreichen

Buschenschänken vorbeiführt – was

zum Haltmachen animiert.

Hopfen und Wein

Das milde Klima und die zahlreichen

Sonnenstunden in der Südsteiermark

bekommen aber nicht nur dem Wein,

sondern auch dem Hopfen sehr gut. In

Leutschach an der Weinstraße findet

man das einzige Hopfenanbaugebiet der

Steiermark. Sogar ein kleines Hopfenmuseum

sowie eine Brauerei überraschen

inmitten der Hopfenäcker und

Weingärten. Im August sind geführte

Hopfen-Wein-Wanderungen ein Hit,

ganz getreu dem Motto: Weinbauer

trifft Bierbrauer. Auch abends ist viel los:

Konzerte, Sommerfeste und Weinverkostungen

sorgen für Abwechslung in

den Weinbergen.

Klar: Wo der Wein gerne wächst,

fühlt sich auch der Mensch wohl. Das

Rezept „warme Tage, kühle Nächte“

passt für den Sauvignon blanc wie für

erholungsuchende Gäste an der Südsteirischen

Weinstraße. Also: Auszeit

nehmen und genussreiche Tage im

Winzerzimmer genießen.

Fotos: Harry Schiffer

210 SPORTaktiv

Weitere Magazine dieses Users