Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06

Download - Fakultät 06

Jürschick, Johannes –

Jürschick, Johannes – Chemotaxis in µ-Slides mit 3-dimensionalen Gelmatrizes 6. Zusammenfassung Anhand der Ergebnisse der konfokalen Fluoreszenzmikroskopie-Techniken konnte gezeigt werden, dass sich ein Stoffgradient im µ-Slide Chemotaxis 3D innerhalb kurzer Zeit etabliert und anschließend mindestens 48 Stunden annähernd konstant bleibt. Die Wahl der verwendeten Gelmatrix, genau wie die Größe des diffundierenden Stoffes spielen dabei keine Rolle, so lange die Größe der Stoffpartikel deutlich kleiner ist, als die Maschenweite der Matrix. Dies ist für die meisten Chemotaxine in Verbindung mit kommerziell erhältlichen Hydrogelen der Fall. Anhand mehrerer Experimente an HT-1080-Zellen konnte gezeigt werden, dass sich der µ- Slide Chemotaxis 3D gut zur Gewinnung 3-dimensionaler Migrationsdaten an langsamen Zelllinien eignet. Der Vergleich der HT-1080 3D-Daten mit vorhandenen 2D-Chemotaxis Daten und den aus der Literatur bekannten Werten liefern, abgesehen von der Migrationsgeschwindigkeit der Zellen in der Positivkontrolle keine nennenswerten Unterschiede. HL-60 Zellen konnte Chemotaxis in GelMatrizes im Rahmen dieser Arbeit nicht reproduzierbar nachgewiesen werden. Daten aus Einzelexperimenten weisen jedoch darauf hin, dass dies möglich ist und legen eine Eignung des µ-Slide Chemotaxis 3D für Experimente mit schnellen Zellen nahe. Versuche mit LifeAct-tag RFP/GFP2 ermöglichten leider nur wenige Einblicke in die Aktindynamik der Zellen während der Migration, zeigen aber das Potential der Methode in Kombination mit den guten optischen Eigenschaften der µ-Slides. 6.Zusammenfassung 73

Jürschick, Johannes – Chemotaxis in µ-Slides mit 3-dimensionalen Gelmatrizes 7. Abbildungsverzeichnis: Abbildung 1: Die verschiedenen Arten stimulierter Zellbewegungen eukaryontischer Zellen in schematischer Darstellung [Kőhidai L., 2006] ...................................................................... 7 Abbildung 2: Polarisation eines neutrophilen Granulozyten. [Weiner et al., 1999] ................. 8 Abbildung 3: Modifizierte Boyden-Kammer mit Gelmatrix. ................................................. 11 Abbildung 4: Aufbauskizze einer Zigmond-Kammer [Zigmond, 1977] ................................ 12 Abbildung 5: Schematische Darstellung eines µ-fluidischen Chemotaxis-Systems [Jeon et al., 2002] ................................................................................................................................... 13 Abbildung 6: Schematische Darstellung des µ-Slide Chemotaxis 3D in der Draufsicht. [Ibidi GmbH, 2010]............................................................................................................................ 18 Abbildung 7: Schematische Schnittdarstellung des µ-Slide Chemotaxis 3D entlang der x- Achse. [Ibdi GmbH, 2010] ....................................................................................................... 19 Abbildung 8:Morphologisches Erscheinungsbild von undifferenzierten HL-60 Zellen und HL-60 Zellen nach 6 Tagen in 60mM DMSO. [Wright-Giemsa Färbung, Collins, 1978] ...... 22 Abbildung 9: Schematischer Aufbau von F-Aktin mit LifeAct-tag GFP2/RFP [modifiziert aus Produktflyer, Ibidi GmbH, 2011] ....................................................................................... 24 Abbildung 10: Schematische Darstellung des konfokalen Prinzips.[aus: Commons: Bilder zum Funktionsweise des konfokalen Prinzips, Stand September 2011] .................................. 26 Abbildung 11: Verdünnungsgraphen verschiedener Fluorophore. [zur Verfügung gestellt vom Lehrstuhl für Biophysik, Dr. J. Raedler, LMU-München, 2011] ............................................. 28 Abbildung 12: Schematische Darstellung des BSA-Proteins mit funktionellen Maleimid- Gruppen [modifiziert aus: Cellendes – Hydrogel User Guide Version 3.0, 2011] ................... 30 Abbildung 13: Schematische Darstellung des PEG-Crosslinkers mit funktionellen Thiol- Gruppen und spaltbarer Peptidsequenz. [Cellendes – Hydrogel User Guide Version 3.0, 2011] .................................................................................................................................................. 30 7.Abbildungsverzeichnis: 74

Download Broschüre - Fakultät für Architektur - TUM
Download lag-report 06 (2004) - Landesarbeitsgemeinschaft ...
Download Heft 06 / Juni 2011 - Tutzinger Nachrichten
Kostenloser Download aus unserem Online-Archiv Ausgabe 06/2012
Download Ausgabe 06/2009 - Deutscher Verband für Fotografie
Download Focus Werbebarometer 06/2013 - Gewista
Download: 06 Fliesenprofile - Repac
Download: 06 Fliesenprofile - Repac
Download Flyer 01-06 (für DSL: 2,5 MB) - HZwei
Download Sport in bw Nr. 06/12 - Badischer Sportbund Nord ev
Das Programm zum Download - Fakultät für Elektrotechnik und ...
Download (pdf - Celgene GmbH
Download Präsentation - uc4you.ch
Download - pro et con
Zum Download - Landesjugendring Berlin
Broschüre downloaden - Lynx