Aufrufe
vor 9 Monaten

Das gueldne Vliess

VomJl\)coloQifd)tnQUm.

VomJl\)coloQifd)tnQUm. iii äf ju ®D?? feinem bittimlifcben ^ater: Unb n üerfidre ir.iit) tu Q3ater mit ber Älar^eit, f idj bei) bir f)aae,e^e 6ie2B?Itnjar* (c) 2luS I(t)cn Seugniflfen f)eili9er ©c^rift bann uq^ berfprec^Iicl) ju erfeben^njie ba^ ec feinen 5(m ng , füttbern üon aller Smigfeit ^er fein prilum Ens gehabt , unb obne aüeö @nbe aucf) viglic^ bleiben roerbe. Unb roiewo^l folc^e rfdntnii anber^n^o fonjl nirgenbö alö in Dotteö ^ott unb in ber 95ibel ( fo au^ in SJ^eil , alö in baö 5llte unb Sieue 3:e|lament iterfcbieben)5u erlernen pebet, unb barau^ er: ngt unb erjeuget roerben fan, (d) fo njill )(b bemjenigen , fo berfelben nac^fuc^et, grof# rgleigbicrinnenanjuwenbenfem Ce) ©ann «Sali einer 2lnfang^ in folc^er (Srtdntni§ ir> te, ober einen ^O^i^grijf bierinnen begienge, et «benn feine gan^e na^folgenbe iSemubung tgeblid) ferner anraenben unb anlegen njürbe* ©arurn fi'cb bann ein jebcrnjobi prüfen unb m regten gülbenen ®riff in Unterfc^eibung tb 55etra^tung beö ^ortS bi^tinnen rec^t lernen , avai) bie klugen ( oerjlebe ber @ee^ n unb be« ®en?üt[)ö) (f) roo^l auftl)un, unb (c) Cira* XXIV. 14. ,.^ (d) I. 3o&. III. 15. p :tÖ 3o^. XVII. 3.

». I .-.. .,, .' , „ , I. . .1 1. »i .1 ., unb fold)e6 mit bem innerlicben 8icl)te, (g) jj ®Ott Slnfangg in unfere @?ele unb ^er? j i^ geben unb angcjünbet) beleuchten, erf^^en \\\( erfennen foU : 55ann melcber rß nur mit b duJTerlic^en unb leiblichen Slugen ( buc^ftdli cfeer ^eife ) obnc baö innerliche 5luae unb ®qj j ' Iift)e ?icbt will erlon^en , (h) tan biefelbige % balb ein S. für ein P,ba^ iji, Saulum t>ot Pauli» ? erfe^en, unb m jlatt bee recljten ibm einen 3^ f wea ober 901 §t)erjlanD barauö ermeblen oli '! (itöpfen* 2)enn gleicferoie biefe« in bem iirt J; f(i)Crt @teiu feiner ^ef(f)reibung m^ t?iel tii[ fenb Wenfd)en ifl bejjeflnet ; alfo auc^ fol noc^) melme^r inbiefe« binimlifd^en^teinöi,^ litia tdglic^ ( leiber ®Ott erbarmt! ) an Ü gröflen unb mebrern 5!)eil ftit zeiget unb ere' mt ^elc^eg aber gleic^mol gar nid)t t f

Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Wunder aus dem Pflanzenreiche - University of Toronto Libraries
Zeifel von der deutschen Sprache; vorgetragen, aufgelöset, oder ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Die Bauern-Befreiung und der Ursprung der Landarbeiter in den ...
Etymologisch-symbolisch-mythologisches Real-Wörterbuch zum ...
Weder Kommunismus noch Kapitalismus; ein Vorschlag zur Lösung ...
Nikolaus von Cusa und Marius Nizolius als vorluser der neueren ...
Reden wider den Unglauben : gerichtet an alle denkenden Israeliten
Gesammelte Schriften. Hrsg. von Paul Ssymank und Gustav Werner ...
Schauspiele des Mittelalters. Aus Handschriften hrsg. und erklärt