denkanstösse zur überwindung der finanzkrise - Cross-Border ...

cross.border.wuppertal.de

denkanstösse zur überwindung der finanzkrise - Cross-Border ...

ihr Gesamtengagement günstige Rahmenbedingungen für eine prosperierende

Wirtschaft schaffen soll.

In der Praxis haben sich eine Reihe von Instrumentarien und Methoden für die

Bestimmung des notwendigen Personalbedarfs einer Verwaltung herausgebildet;

einige davon haben sich aus dem Zusammenwirken mit bewährten

Beratungsunternehmen ergeben oder resultieren aus Empfehlungen und

Fachgutachten der kommunalen Spitzenverbände sowie der „Kommunalen

Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement“ (KGSt) 23 . Externe Sachverständige

bringen in die Projekte nicht nur geeignete Verfahrensweisen ein – wie Moderation

oder Coaching; vielmehr verfügen sie in der Regel über aussagefähige Kennzahlen,

die bei der notwendigen Schwachstellenanalyse hilfreich sind.

Wesentlicher Ansatzpunkt für die Bemessung des für die Zukunft notwendigen

Personals ist naturgemäß die Aufgabenkritik. Bei der Fragestellung, welche

Aufgaben überhaupt noch und in welcher Intensität und auf Dauer wahrgenommen

werden sollen, müssen strenge Maßstäbe gesetzt werden.

Zudem ist nicht zu bestreiten, dass in einigen Verwaltungsbereichen bisher

umfangreich angefallene Aufgaben inzwischen ohnehin merklich reduziert

worden sind, wie z. B. im Hoch- und Tiefbau, da Investitionen und Instandsetzungen

drastisch heruntergefahren werden mussten. Das kann auch für das Grünflächenamt

und andere Bereiche gelten, wenn Unterhaltungsarbeiten reduziert worden sind.

Teilweise fehlen in solchen Fällen wohl noch die personalwirtschaftlichen

Konsequenzen.

Ähnliches gilt für Verwaltungsbereiche, in denen die Fallzahlen abgenommen haben

oder eine rückläufige Tendenz erkennen lassen, etwa durch den Rückgang der

Einwohnerzahl oder die allgemeine Tendenz zu weniger Kindern und Jugendlichen.

Von Stadt zu Stadt wird man bei einer gründlichen Prüfung unter diesem Aspekt zu

unterschiedlichen Ergebnissen kommen. So können sich die Besucherzahlen bei der

Musikschule oder der VHS nach unten entwickeln. Lohnenswert ist eine Prüfung der

Gesundheitsämter und ihrer Dienste sowie der traditionellen Art ihrer

Aufgabenerfüllung. Es ist denkbar, dass man den schulärztlichen und

schulzahnärztlichen Dienst auf den Prüfstand stellen muss, um zu klären, ob diese

23 Die KGSt bietet eine Fülle von Literatur an, insbesondere zu Fragen der Führung, Steuerung und

Organisation der Kommunalverwaltung, auch zu den hier behandelten Themen. Eine Übersicht ist zu

finden über „www.kgst.de“.

17