Berichte des Forschungszentrums Jülich

juser.fz.juelich.de

Berichte des Forschungszentrums Jülich - JuSER

86 KAPITEL 6 . STUDIEN IN MITTLEREN BREITEN

0

2 Ozone fppmv]

6 0

2 Ozon 4[Ppmv]

6 8

Standard Standard Standard

HCI - 20% HCI - 20% HCI + 20%

" trr o

" v v

Y

Y

(0

NQ

N

F

m

m

ö

d

I "

.t .t

~ " C M

Je

~ " ~ ya

a

Je

p' p ~ ts,L s

s

(0

NQ

N

F

m

m

ö

d

t . t

'IN

7, 17 C

Leon 14 .11 .96 Leon 14 .11 .96 Aire 3.05.99

"Mittlere Breiten"

"Polarwirbel"

0 100 200 300 0 100 200 300 400 0 50 100 150 200 250

CIO [pptv] CIO [pptv] CIO [pptv]

Abbildung 6 .4 :

Simulierte C10-Mischungsverhältnisse im Vergleich zu den gemessen

C10-Mischungsverhältnissen (9) (s . Abb . 6.3) für den Ballonflug vom 14 . November

1996 in Leon (links u . mitte) und vom 3 . Mai 1999 in Aire sur l'Adour (rechts) . Die

Modellergebnisse für den Ballonaufstieg sind durch (A, A) gekennzeichnet und für den

Ballonabstieg durch (V, 0) . Die C10-Ergebnisse für die Modellsimulation mit den in

Kapitel 6 . 2 vorgestellten Initialisierungen sind durch blaue Symbole gekennzeichnet.

Sensitivitätstudien bezüglich der Chlor- und Stickstoffpartitionierung sind ebenfalls gezeigt

(vgl. Legende und Text) . Cl0-Modellergebnisse für Leon sind einerseits für eine

Initialisierung unter Bedingungen für mittlere Breiten (links, A, V) und andererseits

für eine Initialisierung, die gültig ist für den Polarwirbel (mitte, A, 0), dargestellt

(vgl . Text) . Die Ozonsondenmessung vom 14 . November (+) und vom 15. November

(9) 1996 in Leon sind ebenfalls gezeigt (links u. mitte, s . Abb . 6.3) . Die simulierten

03 -Mischungsverhältnisse für eine Initialisierung für mittlere Breiten (blaue Punkte

und für den Polarwirbel (blaue Kreise sind mit den gemessenen 03 -Mischungsverhältnissen

verglichen .

More magazines by this user
Similar magazines