Aufrufe
vor 1 Woche

Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 48

Kantini, Jungfernmühle, Superfoods, Fräulein Fiona, Dînette, eat!berlin, Porzellan, Schwein, Knieper, Garcon Guide, Café im Literaturhaus, Kaviar, Forellenhof Rottstock, Claudia Schoemig, Berliner Marktnischen, Red Spring Vodka, Foodmarket

LOKALTERMIN Kantini im

LOKALTERMIN Kantini im Bikini Jelena Braun, 29, wurde in Freiburg geboren, wuchs in Bonn auf und absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Der 32-jährige Sebastian Jerez stammt aus Hamburg, studierte Werbung, arbeitete für große Agenturen in Barcelona und Berlin und brachte es bis zum Art Director. Auf die Frage nach dem Namen ihres Kantini-Bistros antworten sie mit einer Gegenfrage: „Wie frei sind wir eigentlich in unserer Ernährung?“ Auch die Antwort geben sie selbst: „So frei, dass wir es mit ‚a‘ schreiben!“ 26 GARÇON

Kantini im Bikini LOKALTERMIN Das ist kein Schnellschuss, kein Ratz-Fatz-Projekt, das Jelena Braun und Sebastian Jerez im Kantini an den Start brachten. Die beiden Seiteneinsteiger ins Gastro-Geschäft haben lange über ihrem Konzept gegrübelt – für uns übrigens das spannendste in Berlins neuem Food Court. „Fast Casual Dining“ scheint die passende Überschrift zu sein. Da sind einerseits die Vorteile des Fast-Food-Gedankens, eine Mahlzeit ohne lange Wartezeit und nicht allzu teuer zu bekommen – andererseits soll sie aber so frisch wie möglich, so gesund wie möglich und ökologisch einwandfrei sein. Und schmecken soll sie obendrein auch noch, ein Spagat, der nicht ganz leicht zu leisten ist. Die frai – Neo Canteen von Jelena Braun und Sebastian Jerez bezieht ihre Gäste in die Übung ein. Sie können die Komponenten ihres Gerichtes selbst wählen – also etwa Süßkartoffelstampf aus dem Basis-Angebot, Maispoularde aus dem Protein-Angebot und Röst-Brokkoli aus dem Beilagen-Angebot – die frai-Küche übernimmt dann das Kochen und Anrichten. Das Neo-Canteen-Motto „Kombiniere Gutes mit Gutem“ kommt dem Wunsch vieler Gäste nach frischerem und gesünderem Essen also ebenso entgegen wie dem nach individueller Zubereitung, hat aber natürlich auch einen kleinen Haken: Entscheidungsunfreudige Gäste brauchen eine gefühlte Ewigkeit, bis sie beispielsweise Blumenkohlreis aus dem Basis-Angebot, gewürfelten Lachs aus dem Protein-Angebot und griechischen Joghurt aus dem Beilagen-Angebot gewählt haben. Besonders Eilige sollten dann lieber gleich auf eine der drei Bowl-Offerten – Hangry Paleo Bowl, Low Carb Fiesta Bowl oder Veggie B.I.G. Bowl – setzen, das erspart die Qual der Wahl. Und Ganz-Eiligen, Menschen also, die am liebsten im Stehen essen würden, empfehlen Braun und Jerez dann schon mal ihre Powerballs: Carrot-Coconut, Aprikosen-Protein oder Schoko-Mandel – das hat alles, was die gestressten Geister der neuen Arbeitswelt so brauchen. www.fraifoods.com Servicechefin Berivan Katarci, li. Küchenchef Chris Bethke. GARÇON 27

Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 45
Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 46
Garcon - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 29
Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 47
Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 44
Magazin GARCON - Essen, Trinken, Lebensart Nr. 43