4-19_DER Mittelstand_web

bvmwwebmaster

DER MITTELSTAND. 4 | 2019

BVMW

89

Andreas Fräßdorf, Gaby Willeczelek und Josef Hillen von

Graphix Düsseldorf (v. li.).

Jubiläum am Rhein

Vor 25 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Werbeagentur

Graphix Düsseldorf. Gaby Willeczelek und Josef Hillen gründeten

die Agentur in Borken. Heute beraten über zehn Mitarbeiter

ihre meist mittelständischen Kunden am Agentursitz in Düsseldorf-Oberkassel.

Graphix Düsseldorf vereint Print-, Digital- und

Social-Media-Kompetenz und entwickelt medienübergreifende

Marken- und Produkterlebnisse.

www.graphix-duesseldorf.de

Curt Beckmann (Geschäftsführer FSZ), Claudia Marx (Eventmanagerin),

Alexander Kohnen (IHK-Vizepräsident) und Dr. Bernd Greulich

(IHK-Regional-Geschäftsführer) (v. li.).

Seit 25 Jahren auf der

Überholspur

Seinen 25. Geburtstag feiert in diesem Jahr das Fahrsicherheitszentrum

am Nürburgring. Neben den klassischen Fahrsicherheitstrainings

wie Pkw-, Lkw-, Bus- und Motorradtrainings,

umfasst das Angebot zum Beispiel auch Drifttrainings. Mit

10 Mitarbeitern, zwei Auszubildenden und 25 freiberuflichen Instruktoren

werden pro Jahr rund 20.000 Gäste in verschiedenen

NNN

Events betreut. 1994 öffnete das Fahrsicherheitszentrum am

Nürburgring erstmals seine Pforten. Die Intention damals wie

heute: Die Sicherheit auf deutschen Straßen zu erhöhen.

Subhead

NN

www.fszn.de

Begeisterte Unternehmer beim 3. BVMW Speeddating in Oschersleben,

Sachsen-Anhalt.

Karts und Kontakte

Bereits als Tradition kann man das 3. BVMW Unternehmerspeeddating

der besonderen Art in der Motorsportarena

Oschersleben bezeichnen. Interessierte Unternehmer fanden

sich zu den Themen „Moderne Formen der Mitarbeitergewinnung“

und „Modernes Marketing“ bei einem Frühstück mit Blick

auf die Rennstrecke zusammen. Im zweiten Teil der Veranstaltung

ging es auf die hauseigene Kartbahn, wo sich alle Teilnehmer

mit Dominique Schaak, dem einzigen Profirennsportfahrer

Sachsen-Anhalts beim Kartfahren messen konnten.

Rainer Jung, Wolfgang Nies (beide BVMW), Dr. Julia Tielsch (Stock Rechtsanwälte),

Melanie Hess, Oliver Hess und Dirk Mühlhahn (Karl Hess GmbH) (v. li.).

Meeting Mittelstand

Stolpersteine im Arbeitsrecht

Wie lassen sich unnötige Prozesse vor dem Arbeitsgericht vermeiden

und wie lassen sie sich managen, wenn es einmal so

weit ist? Das waren die zentralen Fragen bei der Veranstaltung

Meeting Mittelstand, die in den Räumen des BVMW-Mitglieds

Karl Hess GmbH in Burbach-Wahlbach (NRW) stattfand. Die

zahlreich erschienenen Mittelständler aus der Region erlebten

einen spannenden Themenabend mit hoher Relevanz für den

unternehmerischen Alltag.

Weitere Magazine dieses Users